oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Rother Wanderführer Zillertal mit Gerlos- und Tuxer Tal. 50 Touren: Mit Gerlos- und Tuxer Tal. 50 ausgewählte Wanderungen [Taschenbuch]

Walter Klier
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

3. Juli 2012
Das Zillertal - freundliches, weites Sonnental, eingerahmt von Tuxer und Kitzbüheler Alpen und an seinem Südende durch die gewaltigen Eisriesen des Zillertaler Hauptkammes begrenzt - steht seit jeher bei Wanderern, Bergsteigern und Sommerfrischlern in einem hervorragenden Ruf. Geradezu einladend ziehen links und rechts des Tales sanfte Wiesen- und Almhänge hinauf in die kühle Frische der leicht erwanderbaren Zweitausender zwischen Straß und Mayrhofen. Dahinter freilich, im spektakulären Halbrund zwischen Gerlos- und Tuxer Tal, dominieren eisstrotzende Dreitausender, deren mancher zu den bekanntesten Gipfeln der Ostalpen zählt. Jedoch auch hier haben zähe Wegebauer mit ausgezeichnet markierten Höhenwegen dem alpinen Normalverbraucher den Zugang zu den Naturschönheiten der Zillertaler Gipfelprominenz erschlossen.
Walter Klier, Innsbrucker Poet und erfahrener Wanderführerautor, hat aus der schier unermesslichen Fülle von Wandermöglichkeiten die 50 lohnendsten Unternehmungen für Sie ausgewählt. Die Palette reicht dabei vom gemütlichen Talspaziergang in der wildromantischen Öxlbachschlucht bis hin zur Besteigung eines Fast-Dreitausenders, der Ahornspitze, hoch über Mayrhofen. Mit je einem Farbbild und einem farbigen Detailkärtchen mit eingezeichnetem Routenverlauf zu jeder Wanderung.Walter Klier, geboren 1955, lebt in Innsbruck. Mitherausgeber der Kulturzeitschrift Gegenwart (1989-1997). Schriftsteller, Essayist, Kritiker, Autor von Berg- und Wanderführern und des Romans "Grüne Zeiten" (1998).

Wird oft zusammen gekauft

Rother Wanderführer Zillertal mit Gerlos- und Tuxer Tal. 50 Touren: Mit Gerlos- und Tuxer Tal. 50 ausgewählte Wanderungen + Mayrhofen, Tuxer Tal, Zillergrund: Wander-, Rad- und Skitourenkarte. GPS-genau. 1:25.000 + Wanderführer Zillertal: Die 40 schönsten Touren zum Wandern rund um den Höhenweg von Ramsberg nach Brandberg, Berliner Hütte, Hochfügen, Ried, mit ... zum Download (Bruckmanns Wanderführer)
Preis für alle drei: EUR 35,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: Bergverlag Rother; Auflage: 8., aktualisierte Auflage 2012 (3. Juli 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3763341757
  • ISBN-13: 978-3763341757
  • Größe und/oder Gewicht: 16,2 x 11,4 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.456 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenig innovativer Wanderführer 15. April 2012
"50 ausgewählte Wanderungen in den Zillertaler und Tuxer Alpen..." verspricht der Covertext dieses Wanderführers. Die beschriebenen Wanderungen sind tatsächlich allesamt lohnenswert und bieten gleichzeitig einen abwechslungsreichen Querschnitt durch die genannten Alpenregionen. Leider scheitert der Wanderführer an seiner Aufmachung und wird aktuellen Ansprüchen nicht gerecht. Dies beginnt gleich mit den verwendeten Kartenausschnitten im Maßstab 1:50.000 und 1:75.000, die für Wanderkarten zu klein sind und nur wenige Details abbilden. Hier wären detailliertere Karten im Maßstab 1:25.000 wesentlich hilfreicher gewesen. Weiterhin variieren die Tourenbeschreibungen stark im Grad ihrer Ausführlichkeit. Teilweise sind die nackten Details der Wanderungen stichwortartig aneinander gereiht, anderswo geht es ausführlicher zu, wobei auch die Art der Sprache stark variiert. Vor allem die zeitweise Verwendung der 1. Person Plural in diesem Wanderführer wirkt leicht angestaubt und man merkt dem Buch deutlich an, dass es wohl über mehrere Jahrzehnte "gewachsen" ist. Dies gilt auch für die Abbildungen, die meistens wenig brillant und teilweise sogar richtig schlecht sind. So hätte man auf ein verwackeltes Foto der Ahornspitze (der Hausberg von Mayrhofen) am besten ganz verzichtet. Die Angaben zu Unterkünften und Einkehrmöglichkeiten sind sehr unterschiedlich gestaltet und reichen von der bloßen Erwähnung ohne Adresse bis hin zur ausführlichen Angabe mit Telefonnummer und E-Mailadresse. Inhaltlich ist der Wanderführer in der 7. Auflage 2010 nicht immer aktuell. So wird z.B. mehrmals das Gasthaus Bärenbad im Zillergrund erwähnt, das jedoch nach einem Lawinenabgang bereits seit 2005 geschlossen ist. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles da, was man braucht 31. August 2010
Von Lina Und
Verifizierter Kauf
Ganz toll gemacht, aber nicht neu recherchiert, jedenfalls teilweise. Es sind weniger Gebiete drin als im Vorgänger (Schmirn und Vals gibt es jetzt extra), aber der Tourenumfang ist vorteilhaft erweitert. Außerdem ist die neue Gestaltung mit Höhenprofil und insgesamt noch besser. Wir sind viele der Touren bereits mehrmals gegangen. Zur Tour 19 (Olpererhütte) möchte ich noch anmerken: Wir sind in umgekehrter Richtung gegangen. Erst zum Friesenberghaus und von dort zur Olpererhütte. Da hat man einen moderaten, landschaftlich schönen Aufstieg und auf dem Weg zur Olpererhütte tolle Ausblicke Richtung Hochfeiler und Pfitscher Joch. Außerdem geht man sozusagen bergab. Das ist am Nachmittag schöner. Man ist zur Kaffeezeit an der Olpererhütte - und dann gibt es noch ein Sahnehäubchen: Statt des Knie-mörderischen Direktabstiegs von der Olpererhütte zum Schlegeis existiert seit 2006 die "Neumarkter Runde" - ein superidyllischer Abstieg durch das Unterschrammach-Kar. Dazu gibt es eine gute Info in der Hütte. Diese schöne Tour habe ich im überarbeiteten Wanderführer nicht gefunden. Auch zur Tour 30 (Plauener Hütte) gibt es was zu sagen: Das Gasthaus Bärenbad ist leer und die daneben liegende Bärenbad-Alm wurde in 2005 durch einen gewaltigen Bergsturz vollständig verschüttet. Der Aufstieg geht jetzt ein Stück weiter los. Neben einem kleinen Parkplatz hat die Familie eine neue kleine Almwirtschaft errichtet - ein Stück weg von dem gefährlichen Hang. Damals sind zum Glück alle mit dem Leben davongekommen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Keine Wanderwegenummern 2. Juli 2012
Verifizierter Kauf
War mit diesem Wanderführer im Zillertal, habe mir einige Routen ausgesucht. Die Touren sind ja nicht schlecht, aber für mich völlig unverständlich wird nicht, mit den meist vorhandenen und auf den Wanderkarten verzeichneten Wegebezeichnungen gearbeitet, meist Nummern, sonder es werden umständliche Wegbeschreibungen geliefert. Deshalb kann ich das Teil nur bedingt weiter empfehlen, ist aber mein erster Wanderführer gewesen, deshalb habe ich keinen Vergleich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar