Rossini - Il Barbiere di ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 7,72 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Rossini - Il Barbiere di Siviglia [2 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Rossini - Il Barbiere di Siviglia [2 DVDs]

4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
25 neu ab EUR 12,11 3 gebraucht ab EUR 20,64

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Rossini - Il Barbiere di Siviglia [2 DVDs] + Rossini, Gioacchino - La Cenerentola [2 DVDs] + Rossini: Le Comte Ory (The Metropolitan Opera HD Live) [2 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 73,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Joyce DiDonato, Juan Diego Florez, Pietro Spagnoli, Alessandro Corbelli, Antonio Pappano
  • Regisseur(e): Moshe Leiser, Patrice Caurier
  • Format: NTSC
  • Sprache: Italienisch
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: EMI Music Germany GmbH & Co.KG
  • Erscheinungstermin: 26. März 2010
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 176 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0039I1HN4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 60.720 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

"Aufnahme"
Live at the Royal Opera House, Covent Garden, July 2009

"Libretto" by Cesare Sterbini

"Musik"
Royal Opera Chorus
Chorus Director Renato Balsadonna
Orchestra of the Royal Opera House
Concert Master Vasko Vassilev

"Interpreten"
Fiorello - Changhan Lim
Count Almaviva - Juan Diego Flórenz
Figaro - Pietro Spagnoli
Rosina - Joyce DiDonato
Doctor Bartolo - Alessandro Corbelli
Don Basilio - Ferruccio Furlanetto
Berta - Jennifer Rhys-Davies
Ambrogio - Bryan Secombe
Officer - Christopher Lackner
Notary - Andrew Macnair

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans-Georg Seidel TOP 1000 REZENSENT am 26. August 2011
Format: DVD
Eine köstliche, prall bunte Inszenierung von Moshe Leisner und Patrice Caurier in Covent Garden, in gemäßigt moderner Bühnen- und Kostümgestaltung, die eigentlich auch den traditionellen Seher überzeugen müßte. Hier steht ein in allen Rollen singschauspielerisches Ensemble der Extraklasse auf der Bühne. Alles ist bis ins Detail komödiantisch involvierend umgesetzt. Als Kuriosum kommt hinzu, daß sich Jocye Didonato bei der Premiere den Fuß gebrochen hatte, aber hier im Rollstuhl singend und spielend, glänzend in das Geschehen eingebunden ist und noch zusätzlich für das ganz besondere dieser Aufführung sorgt. Pietro Spagnoli singt einen burschikosen Barbier, Ferruccio Furlanetto liefert ein umwerfendes Rollenporträt des Don Basilio. Ebenso glänzt Alessandro Corbelli mit einem urkomischen Doctor Bartolo. Juan Diego Florez glänzt in der "ihm auf den Leib" geschriebenen Rolle des Count Almaviva und zeigt hier sogar schauspielerische Fähigkeiten. Jocye Didonato liefert eine sängerisch brillante, auch mit dem Rollstuhl-Handicap - faszinierende Rosina.

Antonio Pappano dirigiert mit sprühender Delikatesse.
Insgesamt eine herausragende Inszenierung mit einem umwerfenden singschauspielerischen Ensemble.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Bonitz am 25. April 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
On the opening night of the Barbiere at the ROH in London, July 2009, Joyce Didonato broke her leg. She decided she would still sing the remaining shows, albeit in a wheelchair - thus, the legendary "Rosina on wheels" was born. Fortunately, the second show was recorded and the DVD has now been released. If you like Ms. DiDonato, or Rossini, or simply opera at all, you should not miss this one: a stellar cast, singing and acting whith great joy and incredible creativity, and a most appreciative audience. And, by the way: yes, much of the publicity has revolved about the wheelchair aspect, but also from a pure musical standpoint this an outstanding performance. Enjoy !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dieter Adam am 26. Dezember 2012
Format: DVD
Ich habe die DVD zu Weihnachten geschenkt bekommen und kann mich meinen Vor-Rezensenten nur anschließen.
Was die Inszenierung betrifft, stimme ich Hans-Georg Seidel zu. Einige Passagen wirken zwar etwas bemüht und aufgesetzt komisch (etwa die ziemlich karnevalistisch anmutende Wache, um nur ein Beispiel zu nennen), aber allein schon die geradezu überbordende Spielfreude aller Protagonisten, die hörbar auf das Publikum überspringt, sollte die fünf Sterne wert sein. Wieder einmal zeigt sich m.E., dass auch eine wirklich gute Studio-Produktion nicht die Atmosphäre einer Live-Übertragung erreicht.
Dirigent Antonio Pappano liefert von der Ouvertüre bis zum Finale eine mitreißende Interpretation ab, die keine Wünsche offen und den Hörer mit den Füßen wippen lässt.
Der Clou ist natürlich die Rosina im Rollstuhl. Joyce DiDonato macht sängerisch und darstellerisch nach ihrem Beinbruch während der Premiere aus einer Notlösung ein derartiges Kabinettstückchen, dass ich mir das kaum noch anders vorstellen kann. Man schaue und höre sich nur die Szene an, als sie zu Beginn der Gesangsstunde „Lindoro“ erkennt, einen Überraschungsruf ausstößt und auf die Frage Bartolos nach dem Warum eine dem Libretto entsprechende völlig korrekte Antwort gibt, die aber gerade in dieser Konstellation einen Heiterkeitssturm im Publikum auslöst – und die darauf folgende Gesangsübung selbst ist eine Perle an Komik.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DonnaAnna am 11. Juli 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese Inszenierung muss man gesehen haben! Allein die Besetzung ist unglaublich; mit Joyce DiDonato und Juan Diego Florez, dazu noch Alessandro Corbelli und Pietro Spagnoli...da stimmt einfach alles von der sängerischen über die schauspielerische Leistung und außerdem hatten sie offensichtlich eine sehr gute Chemie auf der Bühne, denn obwohl Joyce DiDonato im Rollstuhl saß und deshalb oft relativ spontan reagiert werden musste, hatte mein kein bisschen das Gefühl, es würde nicht alles reibungslos über die Bühne gehen. Die Inszenierung wirkt auf mich unglaublich frisch und lebendig und ich kann sie nur jedem weiterempfehlen; es ist auf jeden Fall auch perfekt für jemanden, der mit Oper noch nicht so vertraut ist und mal "reinschnuppern" möchte!
Eine wahre Freude!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Untertitel 0 21.01.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen