Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,65 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Rossini, Gioacchino - Guglielmo Tell (2 DVDs)


Preis: EUR 18,69
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
12 neu ab EUR 12,74 8 gebraucht ab EUR 11,10

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Rossini, Gioacchino - Guglielmo Tell (2 DVDs) + Rossini, Gioacchino - La donna del lago (NTSC)
Preis für beide: EUR 31,56

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Giorgio Zancanaro, Chris Merritt, Giorgio Surjan, Franco De Grandis, Amelia Felle
  • Komponist: Gioacchino Rossini
  • Künstler: Victor-Joseph Étienne de Jouy, Riccardo Muti, Hippolyte Louis Florent Bis
  • Format: Classical, Dolby, NTSC
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Naxos Deutschland GmbH
  • Erscheinungstermin: 24. Mai 2004
  • Produktionsjahr: 1989
  • Spieldauer: 240 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0001Z65O4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.419 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

"Libretto"
Victor-Joseph Etienne de Jouy und Hippolyte Louis Florent Bis

"Interpreten"
Guglielmo Tell: Giorgio Zancanaro
Arnorldo: Chris Merritt
Gualtiero Farst: Giorgio Surjan
Melchthal: France De Grandis
Jemmy: Amelia Felle
Edwige: Luadicana D'Intino
Ruodi: Vittorio Terranova
Leutoldo: Alberto Noli
Gessler: Luigi Roni
Matilde: Cheryl Studer
Rodolfo: Ernesto Gavazzi
Corps de Ballet des Teatro alla Scala

"Musiker"
Chor und Orchester des Teatro alla Scala, Mailand
Leitung: Riccardo Muti

"Aufnahme"
1988

"Guglielmo Tell"
Gesungen in italienischer Sprache.
Auf dieser Doppel-DVD leitet Muti eine weitere Kostbarbeit aus den Schatzkammern der Fernsehanstalt RAI: Rossinis krönende und opulente letzte Oper mit dem sehr präsenten Giorgio Zancanaro als Wilhelm Tell, die an der Scala in der Spielzeit 1988/89 mit großem Erfolg aufgeführt wurde. Die hervorragenden Solisten, aber auch Chor, Orchester und Ballet der Scala sorgen für ein homogen erstklassiges Opernerlebnis.

Kundenrezensionen

3.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heber Ferraz-Leite am 10. März 2007
Format: DVD
Musikalisch eine ausgezeichnete Interpretation des Werks mit sehr guten Sängern.

Die Regie und das Bühnenbild treffen nicht meinen Geschmack. Besteht mehr oder weniger aus Leinwänden auf denen die Landschaft projeziert wird.

Die Qualität der DVD ist unter jeder Kritik. Sehr schlechte Bildqualität. Mehr oder weniger eine Videoaufnahme die auf DVD gebrannt wurde, inklusive dem Rauschen und Wacklern im Bild. Keine Untertitel!!!! Das wäre wohl bei einer Oper selbtverständlich, damit man das was gesungen wird Wort für Wort verstehen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Callas 123 am 4. Juni 2005
Format: DVD
Ricardo Muti betont immer das er keine Note in dieser Vierstundenoper zu viel findet. Dem kann ich nur zustimmen. Rossinis Symbiose aus italienischer Belcantooper und Grand Opera ist durchweg gelungen. Ein Problem ist da schon eher die szenische Umsetzung. Riesige Projektionsflächen liefern die passende Naturschilderungen. Aber, und das ist das große Manko der Inszenierung, der Regisseur scheint zu glauben, das das schon ausreicht. Die Szene erstarrt bei allen großen Ensemble. Wenn am Ende des ersten Aktes das Dorf niedergebrannt wird, stehen Schweizer und Habsburger nur herum und singen. Bei einer solchen Länge kann da schon mal Langweile aufkommen. Das sängerische Niveau ist solide aber nicht herausragend. Wie immer verbittet
sich Muti alle interpolierten Spitzentöne, schade für Chris Meritt, der mühelos den Höhenparcour meistert, gut für Cheryl Studer, die einmal wieder beweist, das sie keine Primadonna assoluta ist. Sie schlägt sich tapfer, bleibt aber hinter ihren Kollegen zurück.
Nebenprodukt dieser Fernsehfasung (die auch vom Regisseur der Inszenierung übernommen wurde)ist anscheinend die Liebe des Regisseur zu seinem Dirigenten. Bei jeder nur halbwegs erdenklichen Möglichkeit sieht man nicht die Szene, egal ob Leute singen oder nicht, sondern Muti am Pult. Alles in allem also
eine solide DVD. Die große Telldeutung steht allerdings immer noch aus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pretender am 12. August 2010
Format: DVD
Schön, dass es die Oper endlich auf DVD zu sehen gibt. Ich hätte sie mir allerdings in besserer Qualität gewünscht und das schließt jeden Aspekt ein. Ich weigere mich , das hier eine Inszenierung zu nennen. Das Hin- und Herschieben von Filmtableaus ist wenig aussagekräftig, die Darsteller fuchteln ansonsten wie gewohnt mit den Händen. Bildtechnisch ist diese DVD eine Frechheit. Ein unschärferes Bild habe ich bisher kaum gesehen. Der dritte Stern gilt ausschließlich meinem Dank, dass es diese DVD überhaupt gibt - musikalisch auch kein wirklicher Glücksfall.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans-Georg Seidel TOP 1000 REZENSENT am 28. April 2011
Format: DVD
Eine Inszenierung mit naturalistischen Ambiente-Bild-Projektionen und einer personendramatisch sehr statischen Gestaltung. Unter diesem zu starr, extrem statischen Konzept, leidet die gesamte Aufführung, macht sie zu einer Rampen-Steh- Inszenierung im Stil der "singenden Kleiderständer". Hinzu kommt, daß die Oper aus meiner Perspektive erheblichen Längen bzw. Durchhänger aufweist. Sängerisch steht hingegen ein gutes Ensemble zur Verfügung. Herausragend Chris Merritt, der der sehr anpruchsvollen Rolle des Arnoldo mit leuchtender Extremhöhen-Substanz gerecht wird. Auch Georgio Zancanaro als sonorer, baritonal schlanker Tell kann überzeugen. Franco de Grandis ist ein bassprofunder Melchthal mit interessanter Timbrierung. Cheryl Studer singt eine schmelzige Matilde.
Insgesamt muß man feststellen, daß die Bildqualität sehr schlecht ist, der Ton noch akzeptabel. Der Oper könnte modernes Regietheater gut tun. Nicht alles ist schlecht, was da bewirkt wurde, natürlich mit Ausnahmen und Auswüchsen. Aber diese Einspielung ist ein Beispiel wie man Oper zum Abgewöhnen inszeniert.
Nur etwas für Leute, die den Tell unbedingt auf DVD haben möchten. Aufgrund der doch anprechenden gesanglichen Leistung, noch knapp durchschnittlich mit Bedenken wegen der technischen Qualität.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von salzuflen am 17. Juni 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Vorallem das der jeweiliegen Szene stets angepasste Bühnenbild
(Bühnentechnik vom Ausgeklügelsten!)macht aus einem akkustischen Hochgenuß zugleich auch ein tief beeindruckendes
visuelles Erlebnis. Stimmiger kann man diese Oper wohl
kaum inszenieren. Ein Opernerlebnis der Superlative!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen