EUR 26,24 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Tolle Unterhaltung

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
ZOverstocksDE In den Einkaufswagen
EUR 25,93
roundMediaUK In den Einkaufswagen
EUR 27,20
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Rossini, Gioacchino - Ermione [2 DVDs]

Sonia Ganassi , Marianna Pizzolato , Daniele Abbado    Nicht geprüft   DVD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 26,24
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Tolle Unterhaltung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Rossini, Gioacchino - Ermione [2 DVDs] + Rossini, Gioacchino - Matilde di Shabran [2 DVDs]
Preis für beide: EUR 58,23

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sonia Ganassi, Marianna Pizzolato, Gregory Kunde, Antonino Siragusa, Ferdinand Bothmer
  • Regisseur(e): Daniele Abbado
  • Komponist: Gioacchino Rossini
  • Künstler: Roberto Abbado
  • Format: Classical, NTSC
  • Sprache: Italienisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Klassik-Center Kassel
  • Erscheinungstermin: 10. Juni 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 143 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0028R3G0Y
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 127.182 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Set during the Second World War, this live recording of Ermione opened the Rossini Opera Festival in 2008. An exceptional vocal cast, in particular Sonia Ganassi in the title role, described by David Blewitt in The Stage as deploying an astonishing vocal armoury to searing effect. Her fury during the Act I finale is hair-raising. This production sees a collaboration between cousins Roberto and Daniele Abbado, nephew and son respectively of celebrated conductor Claudio Abbado.

Produktbeschreibungen

Ermione (2 Dvd)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
Von Hans-Georg Seidel TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Eine Aufführung, der in Vergessenheit geratenen Rossini-Oper, beim Rossini-Festival in Pesaro 2008.

Ermione wurde erstmals am 27.3.1819 mit hochrangiger Besetzung aufgeführt, war aber dennoch ein Mißerfolg des erfolgsverwöhnten Rossini. Das damalige Publikum reagierte mehrheitlich ablehnend gegenüber zu tragischen Stoffen, war programmiert auf leichte, kurzweilige Unterhaltung. Zudem betrat Rossini in seiner Komposition auch musikalisches Neuland, das den Wahrnehmungsbereich des Publikums sprengte. Man war fixiert auf reine Tradition und liebte das Althergebrachte, Vertraute. Insofern eine Reaktion, die auch in späteren Jahrzehnten bis heute immer wieder Platz greift, wenn Ungewohntes auf die Bühne gebracht wird. Es gibt die Armada der reinen Besitzstandswahrer von Kunst, bei denen allerdings niemals neue Komponisten Erfolg gehabt hätten und somit keinerlei Entwicklung im Opernbereich zu verzeichnen gewesen wäre.
Die ausgeprochen tragisch, düstere Handlung ist umgesetzt auf einer variabel veränderbaren Bühne in schlichter Bühnenoptik. Die Kostümgestaltung ist ebenso schlicht, allerdings nicht antik. Die Personenführung ist teils sehr gut, teils wirkt einiges auch zu statisch an der Rampe gesungen.
Die Oper ist charakterisiert durch die hohe Tessitura der Tenorpartien, die teils dramatische Akzentuierung, in der weibliche Hauptrolle auch mit Extremanforderungen an die Flexibilität der Stimme. Viele Arien sind die Höhepunkte, aber auch die üblichen Rossini-Terzette, Duette etc. . Damit für den ausgeprochenen Rossini-Liebhaber sicher eine interessante Anlaufstelle.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen 'Ermione' from Pesaro (2008) 20. Januar 2011
Format:DVD
This is the second recording on DVD of 'Ermione', which I consider to be Rossini's greatest tragedy, a regrettably neglected masterpiece. I personally rate it above any opera dealing with the Trojan War and its aftermath, including 'Elektra' and 'Les troyens' (though I'm fond of 'King Priam'). Rossini's memorable score is injected with explosive drama from start to finish: setting the scene with the curtain down, the Overture (the composer's most dramatic) is punctuated with the Trojans' offstage lamentations which are repeated when the curtain rises to unfold personal (maternal, sexual, and friendly) tragedies; the various internal and external character conflicts are brilliantly contrasted, even though a single melody may be used to reflect two or more different conflicts (eg the Act 1 finale); Rossini excels himself in one number after another (the entire opera, especially the spine-chilling 15-minute finale, shows him at the height of his musical and theatrical powers). I first discovered the work when Glyndebourne revived its Graham Vick production in 1996, starring the formidable Anna Caterina Antonacci in the title role (fortunately, a 1995 performance was recorded on video). For some strange reason, this Pesaro production features a mezzo Ermione: while she hardly rivals Antonacci, and despite intermittent moments of strain, Sonia Ganassi (fresh from an Eboli which she sang at the ROH nearly two months before this recording was made) performs with total dedication. No less committed is Gregory Kunde, though his Pirro sounds too heroic (ie heldentenor-ish) for a bel-canto role. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen 'Ermione' from Pesaro (2008) 20. Januar 2011
Format:DVD
This is the second recording on DVD of 'Ermione', which I consider to be Rossini's greatest tragedy, a regrettably neglected masterpiece. I personally rate it above any opera dealing with the Trojan War and its aftermath, including 'Elektra' and 'Les troyens' (though I'm fond of 'King Priam'). Rossini's memorable score is injected with explosive drama from start to finish: setting the scene with the curtain down, the Overture (the composer's most dramatic) is punctuated with the Trojans' offstage lamentations which are repeated when the curtain rises to unfold personal (maternal, sexual, and friendly) tragedies; the various internal and external character conflicts are brilliantly contrasted, even though a single melody may be used to reflect two or more different conflicts (eg the Act 1 finale); Rossini excels himself in one number after another (the entire opera, especially the spine-chilling 15-minute finale, shows him at the height of his musical and theatrical powers). I first discovered the work when Glyndebourne revived its Graham Vick production in 1996, starring the formidable Anna Caterina Antonacci in the title role (fortunately, a 1995 performance was recorded on video). For some strange reason, this Pesaro production features a mezzo Ermione: while she hardly rivals Antonacci, and despite intermittent moments of strain, Sonia Ganassi (fresh from an Eboli which she sang at the ROH nearly two months before this recording was made) performs with total dedication. No less committed is Gregory Kunde, though his Pirro sounds too heroic (ie heldentenor-ish) for a bel-canto role. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar