• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Rosi in der Geisterbahn (... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Rosi in der Geisterbahn (MINIMAX) Taschenbuch – 23. März 2015


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 10,85
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,95
EUR 5,95 EUR 0,86
57 neu ab EUR 5,95 6 gebraucht ab EUR 0,86

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Rosi in der Geisterbahn (MINIMAX) + Schaf ahoi + Was war zuerst da? (MINIMAX)
Preis für alle drei: EUR 17,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 32 Seiten
  • Verlag: Beltz & Gelberg; Auflage: 5 (23. März 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407760612
  • ISBN-13: 978-3407760616
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 0,8 x 15 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 239.531 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Ein kleiner Hase auf dem Maul eines riesigen grünen Monsters: Schon das Cover dieses herrlichen Bilderbuchs macht Lust aufs Lesen. Der kleine Hase heißt Rosi, und Rosi hat schon seit Wochen schreckliche Träume von Monstern. So kann es nicht weitergehen! Rosi beschließt, etwas gegen ihre Angst zu unternehmen. Ein Traumspezialist gibt ihr ein Buch mit Übungen gegen Monsterangst, und Rosi macht sich gleich ans Werk: Sie übt, wie man beruhigend auf Monster einredet, sie mit einem Schulterwurf außer Gefecht setzt -– und wie man im Notfall blitzschnell die Flucht ergreift. Schließlich ist sie bereit für den Härtetest: die Geisterbahn! Rosi räumt unter den Monstern der Geisterbahn so gründlich auf, dass sie Hausverbot bekommt. Aber das macht gar nichts. Sie hat ihre Angst besiegt.

Philip Waechter hat ein wunderbares Bilderbuch über Angst und Mut geschrieben und auf seine unnachahmliche Art illustriert. Auf den Bildern gibt es jede Menge witzige und überraschende Details zu sehen, die den Text ergänzen, so dass kleine und große Angsthasen immer wieder etwas Neues entdecken können. Und sie lernen auf witzige Art und ohne erhobenen Zeigefinger: Niemand ist seiner Angst hilflos ausgeliefert –- man kann etwas dagegen unternehmen! --Gabi Neumayer -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"Die Geschichte hat so viel Witz und Charme, dass nicht nur Kinder die kleine Rosi lieben und bewundern können." Frankfurter Rundschau "Philip Waechter überzeugt mit einer bestechend guten Kombination aus Text und Bild." Bulletin "Ein tröstliches, wildes und wunderbar gemaltes Buch." Die besten 7 (Focus/Deutschlandfunk) "Die Geisterbahn ist ein reizvoller und ungewöhnlicher Schauplatz für diese wunderbar lakonisch erzählte Geschichte. Herrlich, wie die Geister und Monster gezeichnet sind!" JuLit 1/05 "Ein herrliches Bilderbuch mit erfrischender Botschaft und peppigen Illustrationen." Heilbronner Stimme "Superkomisch, große Klasse, das lustigste Anti-Angst-Buch seit langem." Saarbrücker Zeitung "Ein genuines Kinderbuch, das von den Kurzen immer wieder angeschleppt wird." 1000 & 1 Buch -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katrin Ruß, unterhaltung-themenguide.de am 11. März 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Rosi ist ein liebenswerter Hase. Und doch wird sie Nacht für Nacht von schrecklichen Monstern gequält. Nur kurz bevor sie auf Nimmerwiedersehen zwischen spitzen Zähnen hindurch in finsteren Mägen landet, entkommt sie gerade noch so durch rasches Erwachen. Klitschnass ist sie dann und zittert am ganzen Hasenleib. So geht das nicht weiter, denkt Rosi und fasst einen Beschluss.
Sie macht sich auf den weg zu Dr. Mau, einem Traumspezialisten. Der leitet sie zur Selbsthilfe an. Rosi kauft sich ein Buch und erfährt darin alles, was man über den Umgang mit gefährlichen Monstern wissen muss. Als sie soweit ist, fährt sie hasenmutig zum Rummelplatz und kauft sich ein Ticket für die Geisterbahn. Was dort passiert, wird noch nicht verraten. Fest steht, dass sich in Rosis Träume nur noch gezähmte Monster wagen.
Ein wunderbares Buch darüber, wie man Ängste besiegen kann, voller Witz und mit leisen, aber kraftvollen Tönen. Text und Bilder ergänzen sich zu einem wunderbaren Ganzen.
Sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Laura Wasiluk (Media-Mania) TOP 1000 REZENSENT am 26. Juli 2010
Format: Taschenbuch
Philip Waechters Buch zeigt Kindern auf ganz wunderbare Weise, dass es normal ist, vor manchen Dingen Angst zu haben, und wie befreiend es sein kann, sich seiner Angst zu stellen. Dies ist auch die Hauptaussage dieses kleinen Buches: sich mit seiner Angst auseinander zu setzen und aktiv dagegen vorzugehen.

Das Bilderbuch wird durch die ideenreichen Illustrationen perfekt ergänzt und auch nach häufigem Betrachten lassen sich immer noch neue Details entdecken. Es ist für Kinder zwischen drei und fünf Jahren geeignet.

"Rosi in der Geisterbahn" wurde im Jahr 2006 mit dem Eulenspiegel-Bilderbuchpreis ausgezeichnet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Muckel am 18. Juni 2009
Format: Taschenbuch
Hat Ihr Kind Angst? Möchten Sie Ihrem Kind zeigen, wie es Angst überwindet.
Mit wunderschönen Bildern und einer einleuchtenden Geschichte wird hier (verhaltentherapeutisch; hier: der Angst die Stirn bieten), gezeigt, welche Schritte gagangen werden können, um der Angst ins Auge zu blicken und sie dadurch zu überwinden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Veronika Fischer am 23. November 2013
Format: Taschenbuch
Rosi, das vermenschlichte kleine Häschen, hat Träume, die ihr Angst machen, also sucht sie sich Hilfe. Denn eins ist klar: So kann es nicht weitergehen. Durch den Rat eines Traumspezialisten gelangt sie zu einem Buch, in dem sie alles lernt, was sie über Monster wissen muss und beginnt mit dem Monster-Niederstreck-Training. Und dann macht sie sich auf in die Geisterbahn...

Wirklich entzückend geschrieben, wunderbar illustriert.
Super für Kinder, die mit Monstern aller Art zu kämpfen haben, denn auch wenn wir klein sind, sind wir immer gerade groß genug, um den (immaginären) Monstern die Stirn zu bieten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus Grunenberg VINE-PRODUKTTESTER am 24. Dezember 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Dr.Mau ist ein Spezialist für Traumdeutungen und Rosi, das Hasenmnädchen hat ein Problem.
Nun sind Probleme nicht weltfremd, so auch hier und hasenfüßige Menschen, so die allegorische Deutung des Problems, gibt es auch zur Genüge.
Kinder sind oft sehr mutig und trotzdem... Immer wenn es dunkelt, muß jemand mit auf`s Klo oder es muß das Licht noch etwas anbleiben, wenn es dunkel wird, zu dunkel, um ruhig einschlafen zu können.
Und manchmal beten dann Kinder (aber auch Erwachsene) und holen sich so etwas Mut und füllen sich einwenig auf mit Hoffnungslichtern.
Rosi aber geht zum Traumdeuter und der rät ihr zu einem Buch.
Nachdem das Hasenmädchen alles weiß und mutig genug ist, sich der Geisterbahn zu nähern, wird es spannend, lustig und bedeutsam.
F.K. Waechter, der leider zu früh von uns geschieden ist und auch eine Reihe sehr schöner Kinderbücher gemacht hat, bringt mit diesem Buch soetwas wie ganz natürliche Wege zur Überwindung von Ängsten zustande.
Der poetische Maler des "pardon", der zusammen mit Robert Gernhardt und F.W. Bernstein z.B. "Die Wahrheit über Arnold Hau" und anderes mehr geschaffen hat, führt behutsam, spielerisch und überraschend komisch die lesenden Kinder an das zu lösende Problem der Angst und Rosi, das Hasenmädchen ist schließlich so müde, von den Ereignissen in der Geisterbahn so geschafft, daß sie beim erneuten Versuch des Lesens einfach einschläft.
Wie tröstlich, da alle Angst verschwunden ist.
Hervorragende Gestaltung in Text und Bildern. Es eignet sich vorzüglich auch zum Vorlesen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen