EUR 22,67 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von RevivalMedia
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 22,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: mario-mariani
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Roseland nyc live


Preis: EUR 22,67
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch RevivalMedia. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 22,67 18 gebraucht ab EUR 0,81

Portishead-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Portishead

Fotos

Abbildung von Portishead

Biografie

Die meisten Leute wissen zwar, dass Portishead aus Bristol stammen, doch dass das Trio sich den eigenen Bandnamen ursprünglich bei einer gleichnamigen Kleinstadt im Umland entliehen hat, das wissen nur die wenigsten. 1991 gegründet, weil der Produzent und Multiinstrumentalist Geoff Barrow laut eigener Aussage „interessante Musik“ machen wollte, „die für immer ... Lesen Sie mehr im Portishead-Shop

Besuchen Sie den Portishead-Shop bei Amazon.de
mit 21 Alben, 12 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Roseland nyc live + Dummy [Vinyl LP] + Let England Shake
Preis für alle drei: EUR 40,63

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. November 1998)
  • Erscheinungsdatum: 2. November 1998
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Go Records (Universal Music)
  • ASIN: B00000GB24
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  DVD-Audio  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 403.539 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Digipak, Slipcase , - Digipak, Slipcase - Sie bestellen:CD:Portishead,Roseland NYC Live.Versand aus Deutschl

DE:BUG

Irgendwie war zu viel darüber letztes Jahr geschrieben worden, daß man dieses Ereignis noch wirklich ernst nehmen konnte, oder überhaupt wollte. Die Lieder kennt man ja: Zur Hälfte von Dummy gekoppelt, zur anderen Hälfte von der mit den Cowboys. Schließlich hat man sie ja alle ingestiert ein gutes halbes Jahr lang. Aber schon bei den ersten Federzügen macht es Click! und der ewig lange Winter von 1994/95 erscheint vor Augen, klar und sanft wie ein narkotisierter Tagtraum, der Dir sagt, daß die Hoffnungen, die Ängste, die Geschwindigkeit, die Konfusion, die Liebe, das Kaleidoskop von Gefühlen, alle immer noch genauso prägnant sind wie in jenen Tagen als Dich Massive Attacks unsterbliches ""Karmacoma"" um 5 Uhr morgens nach Hause aus dem endlosen Fieber begleitete. Denn damals, als Politik noch eine aufrichtige Lüge war und Zynismus noch mit einem ""c"" geschrieben wurde, spielte diese Band eine Schlüsselrolle in der Überzeugung so vieler Altersgenossen, daß man alles, was gut ist, in sich vereinen und bis auf den Tod verteidigen kann. Heute ist der Wechsel eingetreten, wonach gehofft wurde und es hat enttäuscht. Und genau deswegen kommen sie wieder zum richtigen Zeitpunkt, Portishead. Das Fieber verlor nicht sein Momentum, sein Kontinuum wurde nur unterbrochen, um jetzt wieder aufzuerstehen mit neuen Impulsen. Zu schnell übersieht man, daß ein neues Jahrtausend anbricht. Statt dessen sehen wir uns von dem Gedanken behaftet, es gehe alles zu Ende. Demnach leisten Portishead mit diesem Opus einen ähnlichen, notwendigen Beitrag wie Lavelle (siehe unten) mit ihrem Mut zur Rückgesinnung und gleichzeitiger Katharsis der Geister, die uns befielen. Dies sind die Punkte an die wir nie wieder zurückschauen werden oder wollen. Es ist gut, daß es sie gibt. (http://www.portishead.co.uk)

© DE:BUG - Zeitschrift fr elektronische Lebensaspekte. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "moritzbnpfaff" am 2. Juli 2003
Format: Audio CD
Auch wenn man gehofft hatte, das dritte Album von PORTISHEAD möge auch das neue sein, überzeugt dieser Live-Mitschnitt aus dem Roseland Ballroom zum überwiegenden Teil. Großartig ist die orchestrale Umsetzung der Songs, phantastisch Beth Gibbons unverfälschte Stimme. Etwas schade ist lediglich, daß sich nur wenige Stücke stark von den Studioaufnahmen unterscheiden. Lediglich "Sour Times" und der furiose Schluß von "Strangers" zeigen, was man mit einem Live-Orchester anstellen kann, und man hätte sich doch mehr davon gewünscht.
Dennoch ist die CD ein großartiges Hörvergnügen; auch die Videoaufzeichnung des Konzerts ist sehr zu empfehlen, zumal man dort auch mehr Stücke zu hören und zu sehen bekommt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 27. Februar 2012
Format: Audio CD
...für jede Plattensammlung, die etwas auf sich hält und für alle "Jünger" der Elektromusik; das sind die Liveaufnahmen von Portishead, die am 24. Juli 1997 zum größten Teil im Roseland Ballroom in New York aufgenommen wurden. Gar nicht einmal, weil die Songs bis heute Kultcharakter hätten, nein. Eher ist es so, dass Portishead mit diesen Aufnahmen eine Art kleinen, musikalischen Quantensprung produzierten, der aufzeigte, wie stark man Elektronische Musik auch live präsentieren kann. Unterstützt vom phantastischen New York Philharmonic Orchestra zaubert Portishead die einzigartige Atmsophäre eines Film Noir auf die Bühne des Ballrooms. Mit einer Beth Gibbons am Mikrofon, die anscheinend direkt von einem Meeresfelsen der Sirenen entführt wurde, um sich die Seele aus dem Leib zu singen. Gibbons haucht, stöhnt, schreit, jammert und wimmert sich durch die 11 Lieder des Albums, als würde es um ihr Leben gehen. Das Zusammenspiel dieser Faktoren macht aus -Roseland NYC Live- einen, der zugegeben vielen, Meilensteine der Musikgeschichte. Heute, im Jahr 2012, wo die Elektronische Musik wieder auf dem Vormarsch ist, lohnt es sich, 15 Jahre zurückzuschauen und zu hören.

Mit einem stimmenden Orchester beginnt das musikalische Abenteuer, um sogleich in -Humming- einen sphärengleichen Klang zu erzeugen. Mit -Cowboys- und Beth Gibbons schneidender Stimme folgt die logische Fortsetzung des Openers. -All Mine- könnte direkt aus den Clubs der Dreißiger stammen. Geradezu harmonisch kommt -Mysterons- aus den Boxen geflogen. Mit jeder Menge Scratch und elektronischen Spielchen überzeugt -Only You-.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Urban TOP 500 REZENSENT am 4. Februar 2008
Format: Audio CD
ist ja schon 'ne weile her, dass mir dieses scheibe als yinyl-doppler untergekommen ist. samstag abend ist sie wieder mal gespielt worden und hat mich wieder so begeistert, dass heute eine rezension darüber fällig war....

klar kennt man die nummern aus den davorliegenden alben, aber ebenso klar ist, dass diese scheibe eine völlig andere soundqualität bietet. "dummy" und "portishead" schätzte ich zwar immer wegen der guten musik, aber die gequetschte dynamik, die verzerrungen und der ins lästige tendierende sound liess mich immer vor der zeit abdrehen... diesen beiden scheiben würde ich für die soundqualität nicht mehr als zweieinhalb sterne geben.

bei dieser live-aufnahme kann man zwar auch nicht von einer audiophilen offenbarung sprechen, aber beth gibbons stimme hat luft und die einzelinstrumente ebenfalls, das orchester ist eine bereicherung im hintergrund und es ist kein problem, die scheibe durchzuhören und dann nochmal von vorne zu beginnen. der schleppende rhytmus und das düstere an- und abschwellen der songs kommt durch die orchesterbegleitung viel besser zur geltung und für den sound würde ich drei bis vier sterne hergeben.

aus diesem grund ist die scheibe meines erachtens ein muss, selbst wenn man die beiden obgenannten alben sein eigen nennt. wem beth gibbons stimme am herzen rührt (und das sind sicher nicht wenige) dem sei auch ihr soloalbum mit rustin man "out of season" empfohlen - eine tolle, wunderschöne scheibe, mit noch besserer klangqualität als diese hier!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von www.digital-webdesigners.de am 15. Mai 2004
Format: Audio CD
Ich bin eigentlich wirklich kein Fan von Live-Alben, aber Portishead haben es geschafft mich umzustimmen. Wer die beiden Studio-Alben "Portishead" und "Dummy" schon hat kommt um diese Veröffentlichung sowieso nicht herum. Genau genommen stellt dieses Release die Studio-Alben sogar in den Schatten.
Dabei schafft es Beth Gibbons wie niemand zuvor das depressive Flair der Studio-Alben aufzufangen und live sogar noch intensiver darzubieten. Die rauhe, kratzige, gebrechliche Stimme lässt wirklich immer wieder eine Gänsehaut entstehen. Definitiv ein Album für die kalten, dunklen Wintertage zum immer und immer wieder anhören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
I like this music, excellent execution, especially on vinyl, the seller quickly shipped, packaging was excellent, I then will try to buy from this seller and all recommend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von assembler am 25. Juli 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Zusammenarbeit mit dem Orchester adelt die Portishead-Stücke und bringt sie auf eine neue Bewusstseinsebene. Selten eine so gute Zusammenarbeit zwischen klassischen und elektronischen Instrumenten gehört. Dazu die zerbrechliche und schön jammernde Stimme von B. Gibbons - alles in allem wirken die Stücke noch deeper! Wenn es ein Konzert gibt auf dem ich gerne gewesen wäre dann dieses!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen