E-Mail-Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail, sobald dieser Artikel verfügbar ist!

Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Rosalyn Tureck plays Johann Sebastian Bach [Box-Set, Import]

Rosalyn Tureck , Johann Sebastian Bach Audio CD


Melden Sie sich an, um per E-Mail benachrichtigt zu werden, wenn dieser Artikel verfügbar ist.


Jetzt gratis: Klassik-Sampler des Labels Sony Classical
Sichern Sie sich den Gratis-Sampler des Labels Sony Classical, unter anderem mit Sol Gabetta, Jonas Kaufmann und vielen mehr. Entdecken Sie außerdem weitere Alben von Sony Classical zum Sonderpreis.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Produktbeschreibungen

Rosalyn Tureck (14. Dezember 1913 - 17. Juli 2003) war eine US-amerikanische Konzertpianistin und Musikforscherin und galt zu Lebzeiten als Hohepriesterin Bachs .

Obgleich Tureck mit Brahms' 2. Klavierkonzert op. 83 debütierte und in ihrer Frühzeit Musik der romantischen Komponisten Chopin, Liszt und den Bach-Bearbeitungen Busonis spielte, widmete sie sich seit ihrem 22. Lebensjahr zunehmend und bald sogar ausschließlich den Klavierwerken des Thomaskantors. Ihre eigentliche Karriere begann mit den legendären sechs New Yorker Klavierabenden, an denen sie sämtliche 48 Präludien und Fugen aus dem Wohltemperierten Klavier und die kompletten Goldberg-Variationen aufführte auf dem modernen Konzertflügel. Damit stellte sich Tureck quer zur damals herrschenden und besonders von Wanda Landowska beeinflussten Meinung, Bach sei nur auf dem Cembalo darstellbar.

In Deutschland wurde sie erst spät bekannt, vor allem durch Veröffentlichungen der Deutschen Grammophon: eine digitale Aufnahme der Goldbergvariationen und eine Mono-Aufnahme der 48 Präludien und 48 Fugen des Wohltemperierten Klaviers.

Tureck publizierte eine Einführung zu der Aufführungspraxis Bachs in drei Bänden bei Oxford University Press.

Glenn Gould bezeichnete ihren Interpretationsstil als vorbildhaft für seinen eigenen.

CD1
Variazioni Goldberg BMV 988
Aria
Variatio 1-15

CD2
Variazioni Goldberg BMV 988
Variatio 16-30
Aria da Capo e Fine

CD3
Il Clavicembalo Ben Temperato
Libro I
Preludio e Fuga I-XIV

CD4
Il Clavicembalo Ben Temperato
Libro I
Preludio e Fuga XV-XXIV
Il Clavicembalo Ben Temperato
Libro II
Preludio e Fuga I-IV

CD5
Il Clavicembalo Ben Temperato
Libro II
Preludio e Fuga V-XIV

CD6
Il Clavicembalo Ben Temperato
Libro II
Preludio e Fuga XV-XXIV


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar