oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Rosa Luxemburg (Suhrkamp BasisBiographien) [Taschenbuch]

Dietmar Dath
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Rosa Luxemburg (Suhrkamp BasisBiographien) + Briefe aus dem Gefängnis + Rosa Luxemburg
Preis für alle drei: EUR 25,77

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Briefe aus dem Gefängnis EUR 4,95
  • Rosa Luxemburg EUR 11,92

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: Originalausgabe (25. Januar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518182358
  • ISBN-13: 978-3518182352
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,8 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 292.005 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dietmar Dath, 1970 geboren, ist Autor und Übersetzer. Er war Chefredakteur der Zeitschrift Spex und von 2001 bis 2007 Feuilletonredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, seit September 2011 ist er dort Filmkritiker.
Dietmar Dath veröffentlichte fünfzehn Romane, außerdem Bücher und Essays zu wissenschaftlichen, ästhetischen und politischen Themen, darunter die Streitschrift Maschinenwinter (2008) und die BasisBiographie Rosa Luxemburg (2010). Jüngst ist Dietmar Dath auch als Dramatiker und Lyriker in Erscheinung getreten. Er lebt in Freiburg und Frankfurt am Main.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Biographie sollte man besitzen! 11. Dezember 2010
Von Maite
Format:Taschenbuch
Rosa Luxemburg ist die weibliche Che Guevara der Deutschen. Schon im Kindergarten hört jede/jeder ihren berühmten Satz "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden". Daß Rosa Luxemburg auf diesen Satz, den sie im Gefängnis geschrieben hat, reduziert wird bzw. dadurch in eine zum Vergessen einladende Schublade gesteckt wird, dem tritt die Biographie von Dietmar Dath entschieden entgegen. Das schöne an diesem Suhrkamp-Bändchen ist, daß man nicht mit Events oder Zitaten belästigt wird, von denen man schon mehrfach gehört hat und wodurch man das aufkommende Interesse an einer viel bedeutenderen historischen Figur schnell wieder verdrängen kann. Dietmar Dath beschreibt diesen Satz als ein "ein schlichtes ethisches Postulat, ein Axiom, kein Denkergebnis. Verkürzt man das Denken der streitbaren Gelehrten auf solche Maximen und Sentenzen, dann unterschlägt man, daß für Marxisten wie sie alle Ideen, auch die richtigsten und schönsten, Momente eines dynamischen Prozesses sind, nicht Gebote vom Berg Horeb." Er macht nicht den Fehler die Luxemburg-Biographie mit diesem Zitat zu beginnen, sondern er beschreibt zunächst den feigen Mord an Rosa Luxemburg. Und auch wenn man diese Reihe, die Suhrkamp neu auf den Markt gebracht hat, durchaus als wissenschaftliche und lexikalische Arbeit verstehen kann, gelingt es Dietmar Dath den Leser auf mehrere Arten zu befriedigen. Nicht die museumsartige Auflistung von Fakten oder die so wichtige Katalogisierung der Geschichte ist das, was einem an dieser neuen genialen Arbeit von Dietmar Dath so begeistert, sondern das Herstellen von Zusammenhängen, das "in den Kontext setzen", welches der Biograph wie kein anderer beherrscht. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Serenus Zeitblom TOP 100 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Der Inhalt des Buches ist einerseits Luxemburgs Leben (ca. 60 S.), ihr Werk (60 S.) und schließlich ihre Wirkung (14 S.).

Das Leben wird eher essayistisch erzählt: Privatklatsch und Liebeleien werden dabei höchstens angetippt. Auch feministische Ansätze fände man hier so gut wie gar nicht.

Dath interessiert sich eher für Luxemburgs Ideen, Marx und Lenin. Dazu versieht Dath alles durchgehend mit dem Senf eigener Meinung, Beobachtungen und Einschätzungen, teils eher über aktuelle Abläufe.
Das Werk Luxemburgs wird ebenfalls mit viel Dath garniert, positiv ausgedrückt: interpretiert und in die heutige Zeit eingeordnet. Teils werden R.L.s Sätze auch wiedergegeben. Sich selbst sieht Dath offenbar als links-marxistisch. Lenin sogar kommt sehr gut weg im "Rosa Luxemburg"-Buch - über diesen hätte er vielleicht lieber die Monografie verfertigt?
Die Wirkung Rosa Luxemburgs ist entsprechend eher rasch abgehandelt, denn Dath hat dies ja bereits in die früheren Teil einfließen lassen. Weil hier Filme erwähnt werden, doch das Berliner Musical fehlt: [...] doch dies nur nebenbei.

Autor Dietmar Dath stammt vom alemannischen Oberrhein und ist Berufsjournalist. Ein Schriftsteller ist Dath auch, welcher hier sogar den brillanten Sprachinquisitor Karl Kraus an einer Stelle aufgreift. Umso trauriger ist sein zuweilen schludriger Umgang mit der Sprache in einem gedruckten Buche: "Batallion", "letzterer-ersterer", "Inklusion heterogenster Elemente", "langjährige(r) Lebensgefährte",... bzw. vage Satz- und Wortkaskaden sowie Pathosformeln, die vergeblich mit denen Luxemburgs konkurrieren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur etwas für Akademiker 1. Januar 2011
Von Thomas33
Format:Taschenbuch
Mir ist das Buch deutlich zu akademisch geraten. Schachtelsätze über eine halbe Seite sind keine Seltenheit. Dem Autor würde ich dringend Wolf Schneiders "Deutsch für junge Profis" empfehlen. Zudem mischt er oft Zitate vom Luxemburg mit eigenen Gedanken - hier muß man beim Lesen schon sehr genau aufpassen, wo das Zitat endet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar