Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,25

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
schnuppie83 In den Einkaufswagen
EUR 7,47
malichl In den Einkaufswagen
EUR 7,47
Filmwelt In den Einkaufswagen
EUR 7,47
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Romy

Jessica Schwarz , Thomas Kretschmann , Torsten C. Fischer    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,13 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 31. Januar: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

Romy sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Romy" erzählt von den wichtigsten Stationen im leidenschaftlich und intensiv gelebten Leben des deutschen Weltstars Romy Schneider, das die Menschen bis heute fasziniert. Eine Frau und Künstlerin, die sich und der Welt immer auch ein Rätsel blieb. Der Film geht dem Mythos des gefeierten Leinwandstars Romy Schneider nach, der trotz der großen Erfolge immer rastlos auf der Suche nach dem Glück und der Liebe war. Er erzählt von den Kindheitsjahren im Internat fern der Eltern, der ganz großen Liebe zu Alain Delon, von der schwierigen Ehe mit Harry Meyen und nicht zuletzt davon, dass sie, um sich von ihrem "Sissi"-Image zu lösen, nach Frankreich ging und dort endgültig zum großen internationalen Star aufstieg.

Movieman.de

ROMY ist eine etwas durchwachsene Angelegenheit. Der Film wartet mit exzellenten Darstellern auf, die es tatsächlich schaffen, vergessen zu machen, dass man eben nicht Romy Schneider, sondern Jessica Schwarz zusieht. Auch technisch ist der Film gut, wobei die Übergänge mit grob verkörnten Sequenzen, die an alte Homevideos erinnern, von Idee und Ausführung her sehr schön sind. Problematisch ist jedoch, dass dem Film die Zeit fehlt, in die Tiefe zu gehen. Vielmehr bekommt man hier Vignetten aus Romy Schneiders Leben zu sehen. Der Film bleibt episodisch, ihm fehlt letzten Endes die notwendig Spielzeit. Ein oder zwei Stunden hätte man wohl gebraucht, um dem bewegten Leben von Romy Schneider wirklich gerecht werden zu können. Fazit: Technisch und schauspielerisch gut, aber narrativ etwas holprig geraten.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Farben sind natürlich dargestellt und schaffen es auch, ein wenig altmodisch zu erscheinen. Rauschen ist in deutlicher und störender Form vorhanden. Dabei gibt es immer wieder Einschübe, die gewollt noch stärker verrauscht sind. Die Schärfe präsentiert sich auch aufgrund des Grieselns als lediglich durchschnittlich (Auto und Romy bei 01:23:44). Der Ton liegt nur in DD 2.0 vor. Man hätte sich etwas mehr erwartet, aber akustisch wird guter Dienst geleistet. Die Sprachverständlichkeit wird nie beeinträchtigt. An Bonus gibt es eine Fotogalerie und ein Making Of, in dem die Hauptdarsteller zu Wort kommen, sich über die Herausforderungen äußern, die damit einhergehen, reale Personen - Schauspieler - darzustellen, aber auch darüber reden, wie sie Romy und andere Personen wie Alain Delon sehen. Besonders Thomas Kretschmann bietet hier ein paar interessante Einblicke. --movieman.de

Blickpunkt: Film Kurzinfo

TV-Film über das Leben Romy Schneiders.
‹  Zurück zur Artikelübersicht