Romeo and Juliet und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von IchKaufsAb
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Romeo and Juliet (Cambridge School Shakespeare) (Englisch) Taschenbuch – 23. Juni 2005


Alle 131 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Bibliothekseinband
"Bitte wiederholen"
EUR 6,97
Taschenbuch, 23. Juni 2005
EUR 8,87
EUR 4,75 EUR 0,01
15 neu ab EUR 4,75 53 gebraucht ab EUR 0,01

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Hinweise und Aktionen

  • Studienbücher: Ob neu oder gebraucht, alle wichtigen Bücher für Ihr Studium finden Sie im großen Studium Special. Natürlich portofrei.


Wird oft zusammen gekauft

Romeo and Juliet (Cambridge School Shakespeare) + Klett Lektürehilfen Romeo and Juliet: für Oberstufe und Abitur + Interpretationshilfe Englisch / WILLIAM SHAKESPEARE: Romeo and Juliet
Preis für alle drei: EUR 24,77

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 228 Seiten
  • Verlag: Cambridge University Press; Auflage: 3 (23. Juni 2005)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0521618703
  • ISBN-13: 978-0521618700
  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 1,5 x 22,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.378 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

This is undoubtedly the greatest love story ever written, spawning a host of imitators on stage and screen, including Leonard Bernstein's smash musical West Side Story, Franco Zeffirelli's Romeo and Juliet filmed in 1968, and Baz Luhrmann's postmodern film version Romeo + Juliet. The tragic feud between "Two households, both alike in dignity/In fair Verona", the Montagues and Capulets, which ultimately kills the two young "star-crossed lovers" and their "death-marked love" creates issues which have fascinated subsequent generations. The play deals with issues of intergenerational and familial conflict, as well as the power of language and the compelling relationship between sex and death, all of which makes it an incredibly modern play. It is also an early example of Shakespeare fusing poetry with dramatic action, as he moves from Romeo's lyrical account of Juliet--"she doth teach the torches to burn bright!" to the bustle and action of a 16th-century household (the play contains more scenes of ordinary working people than any of Shakespeare's other works). It also represents an experimental attempt to fuse comedy with tragedy. Up to the third act, the play proceeds along the lines of a classic romantic comedy. The turning point comes with the death of one of Shakespeare's finest early dramatic creations--Romeo's sexually ambivalent friend Mercutio, whose "plague o' both your houses" begins the play's descent into tragedy, "For never was a story of more woe/Than this of Juliet and her Romeo". --Jerry Brotton -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Pressestimmen

"We can more easily decide between Shakespear and any other author, than between him and himself. Shall we quote any more passages to shew his genius or the beauty of Romeo and Juliet? At that rate, we might quote the whole." -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe Hoeppe TOP 1000 REZENSENT am 10. Januar 2009
Format: Taschenbuch
Diese reichhaltig kommentierte Ausgabe ist ein Traum für alle, die sich gerne mit Shakespeare auseinandersetzen möchten, aber vor der (aus heutiger Sicht) schwierigen Sprache zurückschrecken. So findet sich jeweils auf der rechten Seite der Originaltext und links dazu eine sehr nützliche Mini-Inhaltsangabe für jede Textseite, sowie viele Hintergrundinfos und Anregungen zur Auseinandersetzung mit dem Text.
Dies erscheint für Lehrer auf den ersten Blick sehr nützlich, stellt sich aber als oft unpraktisch heraus, da die Lösungen meist vorgegeben oder angedeutet werden, sodass im Unterricht kein problemlösendes Vorgehen mehr möglich ist.

Trotzdem: Fürs Selbststudium die perfekte Ausgabe mit tonnenweise sinnvollen Hintergrundinfos und Hilfestellungen - eine bessere Ausgabe kann man als Schüler kaum in die Finger bekommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephen Armstrong am 1. August 2000
Format: Taschenbuch
This is the easiest and best version for upper middle-school and high school teachers, because the Cambridge School Series always has good commentary and activities for your classes.
Please see my other review of the Folger Shakespeare Library edition for other information...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kat am 22. März 2000
Format: Taschenbuch
If only William Shakespeare were alive today. I wonder what he would say about present day romances. I can't decide whether he'd laugh or be thoroughly disgusted. I myself often wonder at the sheer absurdness of modern day relationships. I think highschool relationships are especially ludicrous. One of my friends is in this relationship that makes me laugh every time I think about it. It is full of nothingness. They don't have anything; only the basic primal attraction. They only share disgustingly public makeout sessions. Sure if you asked her she would say that she feels this deep wonderful bliss, but why, then, does she already know approximately when she will kick this guy to the curb. Romeo and Juliet is one of the greatest romances (trajedy or otherwise) ever written. It makes a girl wonder if that sort of magical love is possible today. Anyway, I loved the play. Though you might know the story (as most all people do), you should still read the actual play. Nothing can equal the experience.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf Kellermann am 7. Mai 2009
Format: Taschenbuch
Wie auch die anderen Bände der Reihe (Cambridge School Shakespeare) bietet auch "Romeo and Juliet" neben dem Text eine enorme Bandbreite von zumeist gestaltenden Aufgaben, kreativen Arbeitsanregungen und Interpretationshypothesen und ist damit vor allem für Lehrer eine unschätzbare Hilfe.

Jeder Textseite (rechts) ist links eine ganze Seite mit Arbeitsanregungen, Material und einigen Vokabeln zugeordnet. Die geringe Zahl der Vokabeln zeigt an, dass das Buch vornehmlich für den Schulunterricht mit Muttersprachlern konzipiert ist, die Aufgaben sind aber dennoch mit nur wenigen Ausnahmen auch für den Oberstufenunterricht mit Nicht-Muttersprachlern sehr gut einsetzbar. Ein großartiges Beispiel dafür, wie man im Unterricht gestaltende Verfahren einsetzen kann und damit auch eine Anregung für die eigene Didaktisierung anderer Ganzschriften.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
I love the works of Shakespeare. They offer life, comedy, tragedy, love, and more, but of all Shakespeares plays, Romeo and Juliet ranks very low. The story is rather tragic, but it is unoriginal and over done (it was even in Shakespeares time), afterall, Shakespeare got it from another contemporary story which got it from another story and so on. It is also rather extreme and unrealistic. Many say it is the perfect teen love story, however, it does little to explore true love. Bring me proof that "love at first site" can actually exist (I know LUST at first site does, but true love, no), and I might consider this a realistic love story that real people can realate to! Many educators wonder why so many children and teenagers are so uninterested in Shakespeare; prehaps because they are required to read this particular play is why. For those who love tragedy, I recommend Othello or Odepius Rex, and for those who like Shakespeare, I recommend Much Ado About! Nothing, A Midsummer Nights Dream, The Tempest, the history plays (i.e. Henry IV, Henry V, etc.) and any other play by Shakespeare, except Romeo and Juliet!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Alicia am 7. Juli 2000
Format: Taschenbuch
It really sounds foolish to be reviewing the Bard, but if this might help to convince wary readers it is worth it. First of all, this play combines humor, wit, tradgedy, sword- fights, drama, etc. and Shakespeare ties it together to create a truly magnificent work of art that has been often imitated. Nothing beats Shakespeare's original words, though. I encourage people not to be intimidated by the unabridged versions of any Shakespeare play, but rather to read the play with a group. Not only will you have more fun doing so, but you will also comprehend more of what you read. It is also fun to "assume" the characters. Make it fun, and it will be!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 18. Januar 1998
Format: Taschenbuch
I use Romeo and Juliet as a unit in my literature class, but only when I have a mature class of Sixth Graders. Therefore, I do not use it every year. After a lesson on pronouncing some of the English and what it means, I pick the best readers to do the reading, and switch off daily. We also study the conflicts and do quite an indepth study of the play. They love it!! I end with the Zefferelli version of Romeo and Juliet on Video. The Dover Press edition makes it affordable to buy every student a copy for them to make notes in and keep when we are done!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen