Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Online-Vers... GmbH In den Einkaufswagen
EUR 12,49
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Romeo Is Bleeding

Gary Oldman , Lena Olin , Peter Medak    Freigegeben ab 18 Jahren   DVD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,49
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 31. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Romeo Is Bleeding + Im Vorhof zur Hölle (Action Cult Uncut)
Preis für beide: EUR 18,52

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gary Oldman, Lena Olin, Annabella Sciorra, Juliette Lewis, Roy Scheider
  • Regisseur(e): Peter Medak
  • Komponist: Mark Isham
  • Künstler: Aude Bronson-Howard, Michael Flynn, Dariusz Wolski, Hilary Henkin, Walter Murch, Stuart Wurtzel, Eric Fellner, Bonnie Timmermann, Gary Alper, Paul Webster, Tim Bevan
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 1.44:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: EuroVideo Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 27. April 2000
  • Produktionsjahr: 1993
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004THH3
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.309 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Jack Grimaldi ist ein Bulle. Sein Auftrag ist es, gefährdete Zeugen zu beschützen. Doch da er mit dem Gehalt eines Polizisten nicht zufrieden ist, verpfeift er seine Schützlinge an den Mafia-Boß Don Falcone, der sie von seinen Killern töten läßt und Jack kassiert dafür regelmäßig ein hübsches Kuvert voll Geld. Das Doppelspiel geht solange gut, bis die Zeugin Mona De Markov heißt. Ihre verrucht-erotische Ausstrahlung hat es Jack sofort angetan und als sie ihm mehr Geld als Falcone und besseren Sex anbietet, als es offensichtlich seine Frau und seine Geliebte können, steht er plötzlich zwischen allen Fronten: die Polizei, die Mafia und Mona, die ihn nach allen Regeln der Kunst austrickst. Für sie setzt er nicht nur seine Ehe aufs Spiel, sondern auch sein Leben. Denn Mona geht über Leichen, und zwar eiskalt...

VideoMarkt

Der New Yorker Cop Grimaldi befriedigt seine Geldgier damit, daß er sich von der Mafia für Hinweise bezahlen läßt. Zu Hause lebt er mit seiner Frau das Leben eines Spießers, doch bei einer Prostituierten lebt er seine Sex- und Machtfantasien aus. Grimaldi schliddert mit seinem Doppelspiel in die Katastrophe, als er von dem Mafiadon Falcone den Auftrag erhält, die Killerin Mona auszuschalten. Die wickelt den Cop um den Finger, dreht den Spieß um und benutzt den bemitleidenswerten Grimaldi, um sich an dem Mafiosi zu rächen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Benedictu TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Gary Oldman kennt man aus vielen Filmen als die Inkarnation des Oberbösewichts und Gegenspielers der eigentlichen Helden (glänzend z.B. in Das fünfte Element gegen Bruce Willis oder in Léon - Der Profi (Director's Cut, 2 DVDs) gegen Jean Reno). Hier ist er selber der Held, allerdings in der moralisch sehr verirrten Existenzform eines korrupten Polizisten, der dem Geld der Mafia und zuvielen Frauen verfallen ist. Drei sind besonders wichtig für ihn und Teil seines Schicksals: Eine gefährliche wie erotische Supergangsterin (Lena Olin, unvergeßlich in Havanna und in Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins), seine naive Geliebte (Juliette Lewis) und seine schöne Ehefrau, seine eigentliche große Liebe (Annabella Sciorra), der er erst spät den Vorzug gibt.

Der Film beginnt und endet mit Aufnahmen eines sonnendurchfluteten, aber gottverlassenen Außenpostens der Zivilisation irgendwo im dünnbesiedelten Südwesten der USA in einem einfachen Gasthaus mit Tankstelle namens "Holiday Diner" an einer Fernstraße mit nicht wahrnehmbaren Verkehr. Dieser Diner soll zwar in der Nähe von Phoenix an der Interstate 10 liegen, der 600 km langen Hauptverbindungsroute zwischen Los Angeles und Phoenix, die Bilder vermitteln aber ein überzeugendes Gefühl der Menschenleere und Verlassenheit, das nur in einer aufgegebenen Westernstadt noch größer wäre.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Film Noir mit romantisch-tragischer Note 9. September 2012
Von lilyrush
Format:DVD
Ein Film Noir mit romantisch-tragischer Note, Elemente des klassischen Thrillers gemischt mit einem Schuss verruchter Erotik, kompromisslos auf dem Punkt und messerscharf ins Herz....

Wie würde ich die Hauptfigur beschreiben?
Ein moralisch verirrter Antiheld mit dem man mitleidet, ein Cop der über Leichen geht, ein Opportunist der nur an seinen eigenen Vorteil denkt, es trotzdem gut meint aber fehlgeleitet ist, ein Mann der mit seinem Schicksal hadert, nicht so recht weiß welcher Weg der richtige ist, im Spannungsfeld zwischen Normalität und Versuchung steht, alles will und im Endeffekt das verliert was ihm am meisten bedeutet....
Ein spannender Film mit Tiefgang und Komplexität.

Ich habe noch nie einen Mann so berührend weinen sehen. Die Szene in der sich Jack im Auto von seiner Frau verabschiedet als er sie zurücklassen muss, ist eine der traurigsten die ich jemals in einem Film gesehen habe, eine echte "Gänsehautszene" und alles andere als oberflächlich und flach.

Die musische Untermalung und die atmosphärische Erzählstimme sorgen dafür, dass die Stimmung und Magie des Filmes unter die Haut gehen und das unerwartet tragische, traurige Ende berührt emotional, sodass man noch lange an diesen Film denkt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Schauspieler, story, spannung alles perfekt. Ein cop/mafia/femme fatale thriller ohne den üblichen "schiess mich tod-action-brutalo scheiß" sonder einfach nur "thrilling" pur. Gary oldman als "romeo", der um die wunderschöne Annabella Sciorra trauert bzw. ewig zu warten scheint, ist diese rolle auf den leib geschrieben... zwar ein korrupter polizist, der aber so romantische hintergründe hat das man es ihm nicht übel nimmt. Und keiner hätte zu dieser zeit die rolle der femme fatale besser spielen können als lena olin: sie ist die personifizierte gestalt in form von sex und gewalt, den ganzen filmlang!! Sehr empfehlenswert, aber nur in der ungekürzten fassung ansehen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Thriller mit leichter Kunstnote 14. November 2011
Von Gonzoism
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Bin nach wie vor begeistert von dieser Perle. Dieser Film ist meines Erachtens total underrated. Die nächste Generation wird wohl so gut wie garnicht mehr darauf aufmerksam. Ich selbst hatte ihn vor vielen Jahren mal geschnitten im TV gesehen. Jedenfalls ab der Mitte. Durch Zufall bin ich auf Amazon wieder darauf aufmerksam geworden.

Romeo ist ein korrupter Polizist und macht nebenbei diverse Geschäfte mit der Mafia. Von Treue im Bezug auf Frauen hält er auch nicht viel... Alles wirkt sich nach und nach ins Negative aus, sodass er körperlich und geistig anfängt zu "bluten"

Der Film bzw. das Intro begeistert schon mit einem rätselhaften Intro. Man wird den ganzen Film über von der Erzählerstimme des Romeo (Gary Oldman) begleitet. Dies ist aber keineswegs störend. Ganz im Gegenteil. Es zeigen sich von Zeit zu Zeit immer wieder interressante Twists. Vor allem Lena Olin hat ein unglaubliches mysteriöses und erotisches Auftreten. Nur die Rolle von Roy Scheider war eine Fehlbesetzung. Das Geld hätte man etwas besser einsetzen können.

Ansonsten kann ich mich den vorherigen Rezensionen nur anschließen !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Armer Romeo 6. Dezember 2009
Von zopmar
Format:DVD
Ein bluttriefender Cop-Mafia-Thriller mit vielen schmerzhaften Gewaltszenen. Und unser Romeo (Gary Oldman) blutet da in der Tat. Er steht mitten im spannungsgeladenen Feld von drei Frauen, die vom Typ her die still liebende Ehefrau, das stets verfügbare Dummchen und die Supergangster-Lady (Lena Olin) verkörpern. Bei den überraschenden Wendungen überbieten sich die Brutalitäten so heftig, dass manchmal schon Fragezeichen bezüglich der Handlung auftauchen. Zur Qualitätsaufwertung gibt es dann aber auch noch eine ruhige Rahmenhandlung, die wie der begleitende Kommentar ein Kontrastprogramm zu den Bildern darstellt und der durchgängigen Spannung keinen Abbruch tut. Der jazzige Soundtrack weckt Assoziationen an den Film noir.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar