Menge:1
Romantische Klavierkonzer... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,19

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Romantische Klavierkonzerte
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Romantische Klavierkonzerte

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

5 Kundenrezensionen

Statt: EUR 10,99
Jetzt: EUR 10,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,01
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
29 neu ab EUR 5,81 3 gebraucht ab EUR 3,95

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Romantische Klavierkonzerte + Black Swan Fantasy + French Album
Preis für alle drei: EUR 27,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Orchester: Luzerner Sinfonieorchester
  • Dirigent: Olari Elts
  • Komponist: Edvard Grieg, Frédéric Chopin
  • Audio CD (14. August 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sony Classical (Sony Music)
  • ASIN: B002E954V0
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.115 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
  1. Piano Concerto In A Minor, Op. 16/Allegro Molto ModeratoNikolai Tokarev12:01Nur Album
  2. Piano Concerto In A Minor, Op. 16/AdagioNikolai Tokarev;Lucerne Symphony Orchestra;Olari Elts 6:33EUR 1,29  Kaufen 
  3. Piano Concerto In A Minor, Op. 16/Allegro Modearto Molto E MarcatoNikolai Tokarev10:13Nur Album
  4. Piano Concerto No. 2 In F Minor, Op. 21/MaestosoNikolai Tokarev13:40Nur Album
  5. Piano Concerto No. 2 In F Minor, Op. 21/LarghettoNikolai Tokarev 8:59EUR 1,29  Kaufen 
  6. Piano Concerto No. 2 In F Minor, Op. 21/Allegro VivaceNikolai Tokarev 8:15EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Er gehört zu den aufregendsten Pianisten der jüngeren Generation: der Russe Nikolai Tokarev, ausgezeichnet 2008 mit dem Echo Klassik als Newcomer des Jahres für seine Debüt CD "No.1". Er begeistert bei seinen Konzerten mit Virtuosität und Gefühl, Dynamik und aufreizender Gelassenheit und mit hohem Mut zum Risiko. Auf seiner neuen, dritten CD präsentiert er zwei der berühmtesten Klavierkonzerte der Romantik, das 2. Klavierkonzert von Frédéric Chopin und das Klavierkonzert a Moll von Edvard Grieg. Die Aufnahmen entstanden live bei Konzerten mit dem Luzerner Sinfonieorchester unter Olari Elts. „Tokarev begegnete der Partitur nicht allein mit technischer Brillanz, vielmehr wollte er dem berauschenden Tonfall nachspüren. Dazu bediente er sich einer mustergültigen Anschlagskultur und einer ausgereiften agogischen wie dynamischen Fertigkeit.“ (Luzerner Zeitung)

„Bereits in den ersten Takten von Griegs Konzert fasziniert Tokarevs Spiel mit einer enormen Bandbreite an Farben. Von samtigen Mezza-Voce-Klängen bis hin zu kristallin klirrenden Figurationen im Diskant reicht sein Spektrum mit einer Vielzahl an Zwischentönen. […] Wunderbar gelingt ihm auch der zweite Satz, mit rundem Ton und perfektem Legato einem nordischen Feengesang gleich.“
(Fono Forum, 09/2009)

„Der 26-jährige Moskauer Shootingstar kann [..] auf den Tasten singen, mehr noch – wie er sich gerade in kleinste Phrasen verliebt, mitunter darin verliert, das verleiht dem Allbekannten, um das Paradox zu bemühen, aufregend nachdenkliche, intime Konnotation.“
(Rondo, 08/2009)

„Grieg und Chopin in einer seltenen Gegenüberstellung – Tokarev schlägt daraus mit überwältigender Souveränität pianistische Funken.“
(RBB Kulturradio, 10.08.09)

„Die beiden Live-Mitschnitte sind das reine Hörvergnügen. Tokarev, der fulminante Techniker, kann sich noch in der virtuos zugespitzten Momenten eine entwaffnende spielerische Leichtigkeit leisten […] luzide, erhaben über emotionales Gesäusel.“
(WAZ 24.09.09)

kulturnews.de

Griegs einziges und Chopins zwei Klavierkonzerte gehören zum Welterbe der Klaviermusik - und stehen damit ganz oben auf der Liste von Einspielungen, die sich junge Pianisten wünschen. Die dritte CD des 26-jährigen Nikolai Tokarev ist eine Liveaufnahme mit dem Luzerner Sinfonieorchester unter dem estnischen Dirigenten Olari Elts. Auch bei dieser Aufnahme zeigt Tokarev wieder, warum er den Klassik-Echo 2008 als bester Klaviernachwuchskünstler erhalten hat. Für das Grieg-Konzert hat er ein nicht zu schnelles, fast schon nachdenkliches Tempo gewählt, das nicht auf die bei Tokarev zweifellos vorhandene stupende Virtuosität schielt. Der Pianist ist ein Meister der melodischen Anschlagkultur und des romantischen, fast schon ehrfürchtigen Verweilens, zum Beispiel in Griegs lyrischem Mittelsatz und im schnellen Finale. Dieselben Qualitäten findet man auch bei Chopins zweitem Konzert: sinnvolle Tempi, farbiges Aussingen des Klavierparts, aber auch temperamentvolles Auftrumpfen des Klaviers, wenn der Komponist es verlangt. (jn)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miriam Pharo am 29. September 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Auf seiner dritten CD spielt der 26-jährige Nikolai Tokarev in einer Liveaufnahme mit dem Luzerner Sinfonieorchester Griegs einziges Klavierkonzert sowie Chopins Klavierkonzert Nr. 2. Technisch wie interpretatorisch ein Hochgenuss, auch wenn ich persönlich eine etwas getragenere Interpretation von
Chopins Klavierkonzert bevorzuge. Trotz seines teilweise temperamentvollen Anschlags spielt Tokarev
sehr gefühlvoll. Und das Adagio von Grieg ist ein Traum. Wirklich empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Lothar Aschoff am 25. Dezember 2014
Format: Audio CD
Mit dieser CD hat Nikolai Tokarev seine Interpretationen der bekannten Klavierkonzerte von Grieg:Klavierkonzert in a-Moll,op 16 und von Chopin:Klavierkonzert No.2 in f-Moll,Op 21 in Zusammenarbeit mit der Luzerner Sinfonieorchester unter Leitung von Olari Elts vorgelegt.Die Aufnahmen wurden 2008 live in Luzern produziert.Diese Konzertmitschnitte sind ein wunderbares Beispiel für die technische Möglichkeit,den Live Ton von Konzerten perfekt umzusetzen:Meint ohne klanglichen Verlust auf eine CD zu bringen:Noch dazu als gewöhnliche CD.Da ist nicht nur dem Künstler sondern auch Sony ein Meisterwerk gelungen.Nikolai Tokarev gelingt es in diesen Konzerten beispielhaft ,die Klangstrukturen der beiden unterschiedlichen Klavierwerke in Dynamik und mit Feinfühligkeit herauszuarbeiten.In Zusammenarbeit mit dem Luzerner Sinfonieorchester gelingt eine seltene Symbiose von klanglicher interpretatorischer Perfektion,der den Zuhörer atemlos in seinen Bann zieht und die schon oft gehörten Konzerte in strahlendem Klang ertönen lässt-ein Klassik Highlight besonderer Güte-eine Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von schnäppchenspecht am 14. Januar 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Tokarev spielt hier zwei wunderschöne Konzerte! Beide Einstellungen sind von der Tonqualität her sehr gut, es sind Live Aufnahmen, die im Anschluss mit einem entsprechenden Applaus belegt werden. Die Stücke sind sehr gut ausgesucht und werden hervorragend gespielt. Es ist eine wunderschöne Musik, sanfte Klaviertöne die einen entspannen lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Meta-Interpreta am 5. Mai 2010
Format: Audio CD
Diese Aufnahme von Griegs Klavierkonzert unter "Kolyas" Händen mit den Klasse "modern" klingenden Luzernern Sinfonikern ist ein Hörgenuß! Voller Dynamik und Dramatik, mit Live-Feeling und ordentlich Tempo, so muß es sein. Ich mag Live-Aufnahmen, auf denen "Bühne" hörbar ist; und das ist hier der Fall. Es dann auch aufnahmetechnisch einzufangen, ist eine Kunst - hervorragend gelungen - alle Instrumente gut ortbar, mit natürlichem Raum, Breite, "Rumms" und "Schmiss". Und es "trägt"!
Ich kann diese Scheibe nur all denen empfehlen, die auch mal etwas "spannenderes" suchen, als überproduzierte (und oft geschnittene) Studioaufnahmen auf "Nummer Sicher". Tokarev und Elts nehmen einen bis zum Schlussakkord mit in die genialen Romantikfarben Edvard Griegs und verlieren dabei nie ihren Spannungsbogen. I love it - punkt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Senaj L am 9. November 2012
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
wunderschöne Interpretation stellenweise fast schon zu schnulzig... aber schön. Beide Teile des Albums sind schön zu hören - und Tokarevs Interpretation lässt kaum Wünsche offen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen