Menge:1
Romantik ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Sella-Group
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Romantik
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Romantik

26 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
20 neu ab EUR 10,87 8 gebraucht ab EUR 5,37

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Romantik + Die Schönen Rosen + Weißes Papier
Preis für alle drei: EUR 41,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (19. November 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Vertigo Berlin (Universal Music)
  • ASIN: B00005Q69C
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.362 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. Die Hoffnung 4:14EUR 1,29  Kaufen 
  2. Narzissen & Kakteen 5:10EUR 1,29  Kaufen 
  3. Seit der Himmel 3:39EUR 1,29  Kaufen 
  4. Warte auf mich 4:41EUR 1,29  Kaufen 
  5. Alle vier Minuten 5:18EUR 1,29  Kaufen 
  6. Fallende Blätter 4:03EUR 1,29  Kaufen 
  7. Bring den Vorschlaghammer mit 4:10EUR 1,29  Kaufen 
  8. Gelohnt hat es sich nicht 3:39EUR 1,29  Kaufen 
  9. Es regnet 3:12EUR 1,29  Kaufen 
10. Wann kommt der Wind 5:20EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

"Bring den Vorschlaghammer mit, wenn Du heute Abend kommst, dann hauen wir alles kurz und klein. Der ganze alte Schrott muß raus und neuer Schrott muß rein. Bis morgen muß der ganze Rotz verschwunden sein." Das ist nicht gerade, was man erwartet, wenn man eine Platte auflegt (Pardon: CD einschiebt), die Romantik (ver-)heißt. Aber so wie Sven Regener das mit seiner Band interpretiert, möchte man geradewegs vergnügt mitschunkeln. Und erinnert sich, dass Romantik immer auch was mit Ironie zu tun hat.

Musikalisch hat sich zwar seit Damals hinterm Mond (als EOC erstmals auf deutsch sangen) nicht viel verändert, aber das macht nichts. Sollen sich andere den Kopf zerbrechen, ob das Chanson, Schlager oder einfach Rockmusik ist. Schließlich kommt es in erster Linie auf Regeners Songtexte an, die diesmal von ironisch-vertrackten Alltagsbetrachtungen ("Alle vier Minuten") über melancholische Herbstträumereien ("Fallende Blätter") bis hin zur vergnügten Kapitulationserklärung ("Seit der Himmel") reichen: "Bei mir geht überhaupt nichts mehr, / weil sich alles um dich dreht, /seit der Himmel jeden Morgen / deine Augenfarbe trägt."

Natürlich sind es vor allem die Liebeslieder, die hängenbleiben -- und die in ihrer Schlichtheit genialen Textzeilen, die sich ins Gedächtnis graben: "Warte auf mich, draußen ist es zu dunkel für einen allein" ("Warte auf mich"); "Liebling, sag mir morgen früh nochmal, daß wir glücklich sind. Wer zu lange in die Sonne sieht, wird blind." ("Die Hoffnung, die du bringst"). Das weiß auch Sven Regener. "Wir sind eben im Kontext deutscher Rockmusik offensichtlich vor allem dafür zuständig, Liebeslieder ohne Wenn und Aber zu machen und es gibt sehr viele romantische Gründe, warum Leute zu unseren Konzerten kommen."

Bald touren sie wieder. Und bis dahin gilt: "Ich sitze nur noch hinterm Haus / in einem alten Liegestuhl / und aus meinem Mund kommt Rauch / und aus beiden Nasenlöchern auch. / Den blas ich da hin wo der Wind / daraus ein Vogel-Häuschen baut. / Der nächste Winter kommt bestimmt, / Dann will ich, daß auch alle Vögel glücklich sind." --Axel Henrici

Rezension

Selbst Literatur-Papst Marcel Reich-Ranicki lobte nach anfänglichem Zögern Sven Regeners Romandebüt. Und „Herr Lehmann" (Eichborn Verlag) tauchte z.B. in der SPIEGEL-Bestenliste auf. Zurück in der kleinen Form bleibt der Sänger und Trompeter auch hier seinem Ruf nichts schuldig, (einer) der beste(n) deutsch- sprachigen Songtexter zu sein. Auch musikalisch ist Element of Crime längst eine Kategorie für sich. Zeitloser Rock, der eine Trompete, eine Geige, ein Akkordeon oder das ganze Babelsberger Filmorchester verträgt, um die Poesie des Alltags einzufangen, die auch ganz unspektakulär sein kann. Denn Romantik im Regener' schen Sinne kann so glücklich und hoffnungsfroh wie ratlos und spröde sein. Romantik à la Element of Crime kommt ohne Kitsch, Pathos und Verklärung daher.

© ; HIFI-Text – Detlef Kinsler -- HIFI TEST (06/01)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von AZ am 16. Dezember 2001
Format: Audio CD
Die 6.deutschsprachige CD der romantischsten Band Deutschlands kommt ja schon fast froehlich daher.Wieder einmal ziehen Herr Regener und seine Kumpanen alle Register ihres Koennens. Keiner beschreibt Stimmungen so treffend wie Sven. Manchmal denkt man wirklich, er waere so eine Art Psychiater, der in die Gedanken seiner Patienten sieht und diese zu Papier bringt.Nichts wirklich Neues in Sachen Musik, aber das will ja auch keiner. Element of crime sollen sich treu bleiben und das tun sie auch. "Bei mir geht überhaupt nichts mehr...seit der Himmel jeden Morgen deine Augenfarbe traegt", "Ich hab lang auf dich gewartet, doch gelohnt hat es sich nicht". Dies sind nur zwei Auszüge aus dem neuen, schlichtweg genialen Werk.Hier passt alles, man findet keinen Grund, auch nur einen halben Stern abzuziehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 4. Juni 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Viel zu spät, mit über 40, bin ich EofC Liebhaber geworden. Nach und nach brauche ich alle Lieder der Gruppe zum Leben. Sonst habe ich das Gefühl irgend etwas fehlt. "Romantik" kannte ich schon, bei Freunden gehört, aber noch nicht mit Lizenz zum Selberhören. Es ist schön, dass es in der oft so faden Musikwelt EofC gibt. Die herrlich tiefen Texte sind in einer Zeit, in der es Lieder in die Charts schaffen, in denen die Leute "vor langer Weile gingen wir in dein Bett" mitsingen oder die Spucke des anderen schmecken, aber auch, wenn man selber kriselt und der Rotwein vermehrt fließt oder man im Auto den NDRrtlDW-usw.-Krims nicht mehr ertragen will, das Beste, was man sich antun kann. Motivation, das Leben, Frieden, Ehrlichkeit und gute Gedanken das sind die Begriffe mit denen ich die Musik von EofC verbinde. Auch in "Romantik" passen alle Titel wie die Faust aufs Auge. Mehr davon....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Baecker am 9. Juli 2009
Format: Audio CD
Lakonisch "Romantik" betitelt, nimmt Element of Crime auf diesem Album die Höhen, Tiefen und Untiefen des Lebens in den Blick. Und erfreuen den Hörer mit tiefsinnigen und melancholischen Texten und Geschichten.
Und irgendwie sind die Texte kleine Liebeserklärungen an das Unperfekte, Andersgewollte und doch noch Liebgewonnene. Das ist die Brücke, die Element of Crime schlagen: Auch der Traurigkeit noch Lebensglück einhauchen zu können. Meine Lieblingsplatte von Element of Crime!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 6. Dezember 2001
Format: Audio CD
Sven Regener ist tod glücklich verliebt, zum Glück hat er die Band und ihre gemeinsame einmalig selbstironische Art damit fertig zu werden. Auch zum Glück für uns! Wer nach "Psycho" befürchtete es gibt keine wahre Liebe mehr für die Kreuzberger, kann nun aufatmen und sich mit ihnen freuen, denn alles ist nun erträglicher geworden, damit auch für uns die Stimmung dieser Scheibe. Mut zur Liebe, zum schönsten Kitsch und zu Ohrwürmern haben die nun schon älteren Herren bewiesen. Gafür ein großes DANKESCHÖN und die dringende Weiterempfehlung dieser Platte an alle, die noch ein Licht am Ende der Straße sehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Kempter am 28. Juli 2008
Format: Audio CD
Seit zwei Jahren liegt das bis dato zweitjüngste Album von Element of Crime auf meinem CD-Spieler, und hat noch nach einem Platz im CD-Regal verlangt. Ein Evergreen, der sich in jede Stimmung und Jahreszeit einpasst. Anspieltipps? "Fallende Blätter", "Seit der Himmel" und das unnachahmliche "Bring den Vorschlaghammer mit". Ein Album voller Ohrwürmer, so angenehm unzeitgemäß arrangiert. Unverkennbar: Die schnoddrige Stimme von Sven Regener. Meine Lieblingsscheibe von Element of Crime!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hugo Humpelbein TOP 500 REZENSENT am 29. Februar 2008
Format: Audio CD
Pessimismus hat eine neue Qualität erhalten, seit es Element of Crime gibt. Die Unzufriedenheit mit der Welt und der Menschheit wurde wohl nie erheiternder in Verse gezwängt als von Sven Regener, der uns auf dem 2001er Album wieder mal mit Zeilen, die banalen Alltagsbetrachtungen eine ungeahnte Wichtigkeit verleihen, erfreut. Beispiele:

- "Wir stehen staunend vor den Trümmern einer guten alten Zeit und wir entsinnen uns bewundernd jener Unverwüstlichkeit."(NARZISSEN UND KAKTEEN)

- "Dass ein Haar von dir stärker ist als ein Seil aus Hanf und schwerer wiegt als 20 Bier, das würd' ich gern beweisen, hätt' ich eines hier."(SEIT DER HIMMEL)

- "Ich wisch mir nur noch schnell die Spinnweben aus dem Gesicht."(WARTE AUF MICH)

- "...weil es nämlich irreführend und gefährlich ist, wenn etwas U-Bahn heißt, das über unsern Köpfen rattert. Schließlich steht das U für Untergrund."(ALLE VIER MINUTEN)

- "Ein paar Straßen weiter steht eine Bank. Die steht da schon immer, doch ich hab sie jetzt erst gesehen. Fallende Blätter bedecken sie ganz. Ich setz mich dazu und freunde mich mit ihnen an."(FALLENDE BLÄTTER)

- "Der Bücherwand, für die ein halber Wald einmal starb, schlägt die letzte Stunde bald."(BRING DEN VORSCHLAGHAMMER MIT)

- "Ach wie kümmerlich ist die Wirklichkeit. Ich hab lang auf dich gewartet, doch gelohnt hat es sich nicht."(GELOHNT HAT ES SICH NICHT)

Dafür hat es sich aber gelohnt, diese CD zu kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Felix am 1. Dezember 2001
Format: Audio CD
Am stimmungsvollsten ist immer noch Track 7, mit dem Vorschlaghammer. Wie so oft bei EoC herrscht ein erfrischender Kontrast zwischen der heiter-beschwingten Melodie und dem destruktiven Inhalt - Da möchte man sofort mitmachen :o).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen