Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Romane für Kinder: Ben liebt Anna / Oma / Theo haut ab / Alter John / Das war der Hirbel (Gulliver) Taschenbuch – 6. September 2011


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 1,04
6 gebraucht ab EUR 1,04
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Taschenbuch: 480 Seiten
  • Verlag: Beltz & Gelberg; Auflage: 1 (6. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407742630
  • ISBN-13: 978-3407742636
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,4 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 279.278 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Womöglich sind Kinderbücher wie "Ben liebt Anna" und "Das war der Hirbel", "Oma", "Fränze" und "Theo haut ab" deswegen heute zeitgemäßer denn je, weil auch ihr Autor in Wut und Kritik seiner Zeit stets voraus war.« Bücher »Oft kann man lachen, manchmal machen die Erzählungen aber auch traurig - wie im echten Leben. So jedenfalls wollte Peter Härtling immer schreiben.« Die Zeit »Peter Härtlings Kinderromane (...) waren in den Siebzigern und frühen Achtzigern Fixsterne am oft äußerst trüben Literaturhimmel der jungen Leser. Sie nahmen ihr Publikum in einer Weise ernst, die noch heute verblüfft, indem sie die beiden größten Klippen der Kinderliteratur jener Zeit umschifften: die eifernde Pädagogik ebenso wie die anbiedernde Absichtslosigkeit.« Frankfurter Rundschau »Es sind Werke, die man immer wieder lesen kann, weil sie Trends überdauern.« NRZ Neue Ruhr Zeitung

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter Härtling, geb. 1933 in Chemnitz, lebt heute in Mörfelden-Walldorf/Hessen. Er veröffentlichte Lyrik, Erzählungen, Romane, Essays und wurde mit vielen Literaturpreisen ausgezeichnet. Seine Kinderbücher erscheinen bei Beltz & Gelberg, zuletzt »Paul das Hauskind«.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 15. August 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Ein wenig stutzt der Hörer zunächst. Denn die alt und leicht undeutlich klingende Stimme von Peter Härtling ist zumindest gewöhnungsbedürftig. Hier liest kein Schauspieler oder Synchronsprecher, kein Profi, sondern der Autor, mithin also ein Laie.
Dennoch bedeutet das grade für "Das war der Hirbel" ein großes Plus. Der anrührende, aufwühlende Bericht über den kranken, verstoßenen Hirbel wirkt durch die ehrlich und wahrhaftig erscheinende Art des Vortrags wie verwandelt.
Vor allem der Leser, der sich zunächst dem gedruckten Text widmet, spürt die Anteilnahme, die menschliche Wärme des Vortragenden und seine die Geschichte prägende Betonung. Er arbeitet deutlicher als es der selbst Lesende vermag die Würde dieses Kindes, die Schutzbedürftigkeit jedes einzelnen Lebewesens heraus und macht deutlich, wie sehr auch ein vermeintlich Minderbemittelter oder von allen als Schwachsinniger abgestempelter menschlicher Wärme bedarf und wie wichtig dies für unsere Gesellschaft ist.

Diese Sonderausgabe ist ein wundervolles Geschenk. Die Zusammenstellung der Geschichten ist sehr gelungen und das Hörbuch als Zugabe macht einen Kauf fast zur Pflicht, wenn man seinen Kindern ab zehn Jahren mehr gönnen will als "Hanni und Nanni machen Unfug".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
unschlagbar, die Gechichten von Peter Härtling. Besonders gut geeignet zum Vorlesen in sog. Vorlesegruppen - habe ich ausprobiert und kann es bestätigen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ilona am 16. September 2014
Format: Taschenbuch
Das Buch habe ich für meinen Enkel gekauft, der es für das "Antolin-Schulprogramm" gelesen und bewertet hat. Die Geschichten sind interessant und kurzweilig, ihm haben sie großen Spaß gemacht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen