Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 8,00 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Rom - The Complete Collection [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Rom - The Complete Collection [Blu-ray]

157 Kundenrezensionen

Statt: EUR 42,97
Jetzt: EUR 28,97
Sie sparen: EUR 14,00 (33%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
8 neu ab EUR 28,97 4 gebraucht ab EUR 25,81


Entdecken Sie jetzt den TV-Serienstars-Shop und erfahren Sie alles rund um TV-Highlights wie The Big Bang Theory, Game of Thrones, True Detective und mehr.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Rom - The Complete Collection [Blu-ray] + Band of Brothers - Box Set [Blu-ray] + The Pacific [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 63,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kerry Condon, Lindsay Duncan, Kevin McKidd, James Purefoy, Ray Stevenson
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Polnisch (DTS 2.0), Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS 2.0), Spanisch (DTS 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 20. November 2009
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 1191 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (157 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002NTFJAW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.521 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Rom - 1. Staffel"
Wir schreiben das Jahr 52 vor Christus. Vierhundert Jahre sind seit der Gründung der Republik Rom vergangen. Die wohlhabendste Stadt der Welt ist eine kosmopolitische Metropole mit einer Million Einwohnern und das Zentrum eines gewaltigen Reiches. Gegründet wurde die Republik auf den Prinzipien der Gewaltenteilung und dem ehrgeizigen Wettbewerb ihrer Bürger untereinander: Niemals sollte ein Mann allein die absolute Macht übernehmen. Doch dieses Fundament bröckelt inzwischen - es ist morsch geworden durch Korruption und Maßlosigkeit. Nach acht Kriegsjahren werden die beiden Soldaten Lucius Vorenus und Titus Pullo unversehens in die historischen Ereignisse im antiken Rom hineingezogen. ROM ist eine dramatische Serie über Liebe und Verrat, Herren und Sklaven, Männer und Frauen – eine turbulente Epoche, die das Ende der Republik einläutete und das Imperium hervorbrachte.

Episoden:
01 "Der gestohlene Adler"
52 vor Christus: Caesar hat soeben Gallien erobert. Centurio Lucius Vorenus und Legionär Titus Pullo erhalten den Befehl, die gestohlene Goldstandarte des Heeres zu suchen...

02 "Wie Titus Pullo die Republik stürzte"
Pullo löst einen Tumult aus, der Auswirkungen auf das Patt zwischen Pompeius und Caesar hat...

03 "Eine Eule im Dornbusch"
Pompeius beschließt, Rum zeitweilig Caesar zu überlassen - dadurch werden die Patrizierfamilien gezwungen, sich für die eine oder andere Seite zu entscheiden...

04 "Stehlen von Saturn"
Pompeius hält vor der Stadt Manöver ab; Atia richtet eine Willkommensfeier für Caesar aus; und auch Vorenus lädt zu einem Fest ein...

05 "Der Rammbock hat die Mauer berührt"
Vorenus denkt über seine berufliche Zukunft nach, während Atia intrigiert, um Caesar von Servilia fernzuhalten...

06 "Egeria"
Antonius denkt über seine Treue zu Caesar nach; Atia will ihre Beziehung zu Servilia verbessern...

07 "Pharsalus"
Wieder wendet sich das Schicksal für Caesar und Pompeius; Atia schickt Octavia vor, um Servilia um einen weiteren Gefallen zu bitten...

08 "Caesarion"
Caesar landet mit Vorenus und Pullo in Ägypten und schließt ein Bündnis mit Kleopatra...

09 "Utica"
Caesar kehrt in Triumph nach Rom zurück; Vorenus bereitet sich auf eine Auseinandersetzung vor; Servilia versucht eines von Caesars Geheimnissen herauszubekommen...

10 "Triumph"
Caesar wird mit großem Prunk und Fanfaren zum Imperator gesalbt, während Vorenus und Pullo im veränderten Rom die Weichen für ihre Zukunft stellen...

11 "Die Beute"
Während Pullo sich in Roms Unterwelt wagt, profitiert Vorenus von seiner Treue zu Caesar...

12 "Die Kalenden des Februar"
Weil Vorenus für Pullo eintritt, erhält er unerwartet eine Machtposition. Servilia nimmt die letzte Hürde ihres ehrgeizigen Rachefeldzuges...


"Rom - 2. Staffel"
Wir schreiben das Jahr 44 vor Christi Geburt: Julius Caesar ist ermordet worden - durch den Bürgerkrieg droht der Untergang der Republik. Im Vakuum, das durch Caesars Tod entsteht, kommt es zur Konfrontation zwischen mächtigen Persönlichkeiten, die sich Posten und Pfründe sichern wollen. Der brutal ehrgeizige Marc Anton will seine Machtposition ausbauen, indem er sich mit Atia verbündet. Dabei gerät er mit ihrem listigen Sohn Octavian aneinander, der in Caesars Testament zu dessen einzigem Sohn und Erben bestimmt worden ist. Der Verschwörer Brutus überlegt, wie er das Volk für sich einnehmen kann, das ihn als Mörder verdammt, während seine Mutter Servilia selbst ein tödliches Komplott schmiedet.
Unterdessen versucht Titus Pullo, seinen Freund Lucius Vorenus aufzuheitern, der aufgrund seiner Familientragödie in eine tiefe Depression verfallen ist. Wieder zeigt sich, wie unentrinnbar das Geschick dieser beiden unangepassten Soldaten mit dem Schicksal Roms verknüpft ist.

Episoden:
01 Pessach
Nach Caesars Tod will Marc Anton möglichst nach Norden ziehen, während Vorenus einen Fluch ausspricht, den er bald bereut...

02 Sohn des Hades
Atia ist bestürzt, als Cleopatra in Rom auftaucht; Octavian begeistert die Massen; Vorenus tritt Erastes' Erbe an...

03 Dies sind die Worte von Marcus Tullius Cicero
Marc Antons Pläne scheitern aufgrund von Ciceros Rede im Senat.

04 Testudo et Lepus
Im Streit mit Servilia dreht Atia den Spieß um; Octavian gewinnt eine Schlacht: Vorenus erfährt vom Schicksal seiner Kinder.

05 Helden der Republik
Vorenus kehrt ins Collegium zurück; zwei ehemalige Gegner versöhnen sich; Atia heißt ihren Sohn in der Heimat willkommen.

06 Philippi
Zwei Armeen stehen sich gegenüber - es geht um Roms Zukunft; Pullo übernimmt einen brutalen Auftrag.

07 Totenmaske
Servilia verstört Atia; Octavian und Marc Anton schließen neue Bündnisse auf politischer und privater Ebene.

08 Eine notwendige Fiktion
Octavian ruft in Rom den Beginn eines neuen Zeitalters aus; Vorenus entdeckt im Fall der verschwundenen Goldfracht einen Verräter im eigenen Lager; Pullo erlebt eine persönliche Tragödie.

09 Deus impeditio esuritori Nullus
Durch den verheerenden Getreidemangel in Rom kommt es zu neuen Feindseligkeiten zwischen Octavian und Marc Anton.

10 De Patre vostro
Marc Anton und Cleopatra erwarten von der Zukunft nichts Gutes; Pullo soll Vorenus und den kleinen Caesarion verfolgen.


VideoMarkt

Im Rom ums Jahr 50 vor Chr. feiert Julius Cäsar militärische Triumphe in Gallien, während die republikanische Opposition um Pompeius ihre Reihen schließt. Der Offizier Lucius Vorenus, Günstling Cäsars und Demokrat gleichermaßen, versucht, vom Oberst auf Politiker umzusatteln und profitiert bei seiner Karriere nicht unerheblich von der brutalen Skrupellosigkeit seiner getreuen Kameraden Titus Pullo. Als offener Bürgerkrieg zwischen Caesar und Pompeius entbrennt, müssen auch Lucius und Titus ihre Seite wählen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

56 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine Salzmann am 31. März 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Rom ist wirklich eine Historienserie der Spitzenklasse - großartig produziert, überzeugend gespielt und ansprechend und authentisch ausgestattet!
Inhaltlich spielt die Serie im antiken Rom zur Zeit der ausgehenden Republik; die erste Folge (Staffel 1) setzt ein, nachdem Iulius Caesar bei Alesia gesiegt hat und Vercingetorix sich ihm ergibt. Die letzte Folge (Staffel 2) endet kurz nach Einführung des Prinzipats durch Augustus.

Die Geschehnisse in diesem Zeitraum werden durch ein interessantes und witziges Drehbuch und sehr lobenswerte schauspielerische Leistungen dargestellt - die politischen Ereignisse (hier stehen natürlich Caesar, Marcus Antonius, Cicero, Brutus, Octavius etc. im Mittelpunkt), die Intrigen eifersüchtiger, heuchlerischer Frauen (allen voran Atia, Geliebte von Antonius, Mutter von Octavius, und Servilia, Mutter von Brutus), geheime Liebschaften und nicht zu vergessen das Leben des durchschnittlichen Römers. Letzteres kommt sehr gut heraus, da man zwei historisch unbedeutende Figuren, deren Handlung in der Serie fiktiv ist, als Rahmencharaktere eingesetzt hat: Titus Pullo, Legionär der "13.", und Lucius Vorenus, Centurio derselben. Beide fügen sich - von exzellenten Schauspielern dargestellt - sehr harmonisch in den Handlungsbogen ein, sind irgendwie überall mit dabei und führen den Zuschauer hinaus aus den Prunkvillen der Politiker in die engen Gassen des alten Roms, wo sich das eigentliche Leben in der Hauptstadt abspielte.
So viel zum Inhalt.

Vor allem besticht die Serie durch die liebenswerten Charaktere und die andauernde Spannung. Mir persönlich gefällt sie sehr gut, auch wenn historisch einige wenige (!) Ungenauigkeiten auftauchen.

Zur FSK 18: Die komplette Staffel 2 ist ab 16 freigegeben, in Staffel 1 ist lediglich eine Folge, in der es in der Arena wirklich extrem blutig zugeht, ab 18.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Steinecke am 24. November 2009
Format: Blu-ray
Diese Veröffentlichung habe ich mir innig gewünscht, seit ich meine allererste Bluray besitze! Diese Serie ist angefüllt mit Tempo, Spannung, Überraschung und Gewalt, Nacktheit und Farben! Wer dröge Historienschinken befürchtet, der/ die wird angenehm überrascht! Die Achtzehn in dem roten Feld ist kein Scherz.

Hier ist nichts bieder oder spießig. Manche Dinge sind in ihrer Härte und teilweise verrückten Konsequenz so seltsam nah und seltsam fremd, daß man im Hinterkopf träumen mag, diese Serie, die hier in ihrer kompletten Fassung vorliegt, beschreibe die Psyche und die sozialen Regeln, die Normen, den Glauben, die Liebe und die Hoffnungen eines antiken heidnischen Imperiums viel "wahrer" als es all die Historienschinken konnten. Lebendiger wirkt diese Welt, als wir es sind, wir Konsumenten!
Wie auch immer! Hier wird Rom als Seriengenuß noch einmal verdammt lebendig!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sitting Bear am 24. Mai 2010
Format: Blu-ray
Jetzt muss ich endlich auch mal Eine schreiben.
Ich hatte Rom schon auf DVD und mir die Serie ich weiss nicht wie oft angesehen. Hier stimmt einfach alles. Durch die Bank weg einfach nur hervorragende Schauspieler, die ihre Rolle bis in die kleinste Mimik und Gestik absolut überzeugend abliefern und einem dadurch ans Herz wachsen. (Egal, wie groß oder klein die Rolle auch sein mag.) Bravo, bravo, bravo! (Im Theater hätte ich tagelang applaudiert.) Und ich entdecke immer wieder Neues und bin einfach nur entzückt.
Dazu hatte die DVD schon ein top Bild und einen klasse Ton. Ich dachte, dieses wäre auf Blu-ray nur schwer zu toppen.
Ich sollte mich täuschen.
Mit der Blu-ray haben sich Bild und Ton an die schauspielerische Leistung angeglichen!

Bravo, bra... .....!
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
85 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Schlachter VINE-PRODUKTTESTER am 25. November 2009
Format: Blu-ray
50 vor Chr.: Im Mittelpunkt des Geschehens stehen die römischen Soldaten Lucius Vorenus und Titus Pullo, die es vom Schlachtfeld mitten in den aufflammenden Bürgerkrieg zwischen Cäsar und Pompeius verschlägt. Während Lucius die Chance ergreift, bis zum Senator aufzusteigen, verdingt sich Titus als gemeiner Handlanger und schließlich Mörder. Kurz vor Cäsars blutigem Ende finden sich die ehemaligen Kriegskameraden Seite an Seite im Gladiatorenkampf in der Arena wieder.

Teuerste Serie aller Zeiten mit 100 Millionen Dollar Produktionskosten, gestemmt von vier TV-Sendern (HBO, BBC, RAI, EOS), 3000 Statisten, das größte Filmset in der Geschichte der römischen Cinecittà Studios - das sind Daten, mit denen sich wunderbar angeben lässt. Tatsächlich ist das gewagte Experiment, den Flair von Ridley Scotts GLADIATOR fünf Jahre später wiederzubeleben, vorwiegend gelungen und in USA, Großbritannien und zuletzt auch im deutschsprachigen Raum erfolgreich aufgenommen worden. Einen Vergleich mit der visuellen und erzählerischen Wucht von Scotts Epos anzustellen wäre der falsche Ansatz. Vielmehr handelt es sich bei ROM um den Transfer der klassischen Soap-Opera amerikanischen Zuschnitts - wie DALLAS oder DYNASTY - zu den Anfängen des römischen Imperiums. Da es sich beim federführend produzierenden US-Sender HBO um eine privat finanzierte Sendeanstalt handelt, konnten die Macher indes im Gegensatz zu ihren keimfreien Vorbildern die Sau rauslassen, was die Darstellung von Sex und Gewalt angeht. Prüde Gemüter mögen sich daran stoßen, dass die der Oberschicht angehörenden Damen der Epoche als intrigant und äußerst promiskuitiv porträtiert werden.
Lesen Sie weiter... ›
11 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 4 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen