• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Rom. Eine Ekstase ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Bides Buchhandlung
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Gebraucht -- Wie neu ungelesen - wie neu ! Rg. mit MwSt. gibt es auch, kompetenter Kundendienst bis mind. 18 Uhr, Versand per Buechersendung oder DHL.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Rom. Eine Ekstase Taschenbuch – 19. September 2011

15 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,00
EUR 7,00 EUR 5,97
67 neu ab EUR 7,00 7 gebraucht ab EUR 5,97

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Rom. Eine Ekstase + Venedig: Eine Verführung (insel taschenbuch)
Preis für beide: EUR 14,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 172 Seiten
  • Verlag: Insel Verlag; Auflage: 5 (19. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3458357602
  • ISBN-13: 978-3458357605
  • Größe und/oder Gewicht: 11,9 x 1,1 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.334 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Hanns-Josef Ortheil wurde 1951 in Köln geboren. Er ist Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Seit vielen Jahren gehört er zu den bedeutendsten deutschen Autoren der Gegenwart. Sein Werk ist mit vielen Preisen ausgezeichnet worden, darunter dem Thomas-Mann-Preis der Hansestadt Lübeck und zuletzt dem Stefan-Andres-Preis. Seine Romane wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Rom ist schon immer ein Besuchermagnet gewesen. Auch der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil reist seit Jahrzehnten dorthin. In diesem literarischen Reiseführer unternimmt er Spaziergänge durch das historische Zentrum, erkundet Enotheken, Bars und Osterien und begleitet Aeneas, Goethe, Stendhal und Thomas Mann auf ihren Wegen durch die Ewige Stadt. Weite Gärten und kleine Kreuzgänge, Palazzi und geheime Aussichtsterrassen - Ortheil kennt die römische Kultur und die Geschichte der Römer so gut, dass selbst Rom-Enthusiasten manches entdecken werden. Als wahrer Genießer widmet er sich auch der römischen Küche und stellt teilweise noch aus der Römerzeit tradierte Rezepte vor. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hanns-Josef Ortheil wurde 1951 in Köln geboren. Er ist Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Sein literarisches Werk wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. erhielt er 2002 den Thomas-Mann-Preis der Hansestadt Lübeck.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

49 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Petra Ruperti am 10. Mai 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Hanns-Josef Ortheil ist gegenwärtig einer der besten Rom-Kenner überhaupt. Immer wieder hat er über diese wunderbare Stadt geschrieben (etwa in seinem Roman 'Faustinas Küsse'), dieses Buch aber ist sein ultimativer Führer. Und was für einer! Literatur, Malerei, Musik ' Ortheil kennt sich in allen Künsten exzellent aus und verbindet ihre Rom-Höhepunkte auf hinreißende Weise zu einem einzigartigen Rom-Erlebnis. Hier geht es nicht um trockene Belehrung, sondern wahrhaftig um eine Rom-Ekstase, geführt von einem Cicerone, dessen Sprache an Sinnlichkeit und Verführungskraft nicht mehr zu überbieten ist. Man begegnet großen Rom-Reisenden vergangener Jahrhunderte (Goethe, Stendhal, Gregorovius), man isst mit Ortheil in seinen Lieblingsrestaurants und lässt sich von ihm die besten Rezepte der typisch römischen Küche erläutern, und man erlebt hautnah und genau, wie sich die Geheimnisse der ewigen Stadt in all ihrer anspielungsreichen Fülle erschließen. Ein Meisterwerk, das man auch nach der Rückkehr aus Rom immer wieder in die Hand nimmt, um sich zumindest für die Dauer der Lektüre in den Süden zu träumen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Winfried Stanzick am 22. Juni 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses kleine, gut in eine Jacken- oder Damenhandtasche passende Buch ist für alle Romreisenden ein ausgezeichneter Führer durch die Heilige Stadt, ihre Sehenswürdigkeiten und vor allem ihre sinnlichen Genüsse.

Der Schriftsteller als Erzähler flaniert durch die Stadt, erzählt Geschichten, beschreibt Gebäude und Geschichte, macht dem Leser den Mund wässrig mit wunderbaren Speisen und Weinen und steckt voller kultureller Schätze, die er weiter gibt.

Ob man das Buch zuhause liest auf dem Sofa, wobei man aber ein Glas guten italienischen Weins bereit haben sollte, oder ob man es, dem Erzähler auf den Spuren durch Rom flanierend in der Hand hält, das Buch beschreibt nicht nur "Oasen für die Sinne", wie es im Untertitel verführerisch heißt, es ist selber eine.

Mit diesem Buch können Sie sich Rom nach Hause und in Ihre Küche holen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Beccaris am 2. Oktober 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Eine sehr schöne und sinnliche Lektüre für eine Rom-Reise. Der Autor führt den Leser zu vielen verwunschenen und romantischen Schauplätzen dieser sehr schönen Stadt, die einem wie ein offenes Museum selbst erscheint. Hinter jeder Ecke, an jeder Strasse, in wirklich jedem Winkel gibt es unzählige historische Bauwerke, über die man staunen, sie bewundern und mit Ehrfurcht betrachten kann.

Dieses Buch ist weniger ein Reiseführer im herkömmlichen Sinn, dafür umso mehr vollgepackt mit interessanten Geschichten, delikaten Rezepten und hübschen Photografien (in schwarz/weiss).

Sehr empfehlenswert als begleitende Reiselektüre, die nicht den Anspruch erhebt, sich in Stadtplänen, Registern und Hinweisen zurechtzufinden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johannes-Christian am 13. Mai 2014
Format: Taschenbuch
Aber ab dem zweiten ein Genuss - literarisch, kulturell und lukullisch. Meine Besuche seiner Empfehlungen übertrafen noch das Gelesene, es war halt irgendwie real geworden, was von Seite zu Seite die heimischen Erwartungen gesteigert hatte - nicht gerade zur Ekstase, aber zur Ungeduld mit dem Termin der Abreise. Ortheil führt nicht durch Rom, er taucht seinen Leser hinein, wohl den Abstand des Unterschiedes wahrend. Sicher kein Reiseführer aber ein wohltuendes Kompendium, um sich so ins Römische zu begeben, dass der Abschied von dieser Stadt schwer fällt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wohmann am 13. November 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
für alle Rom-Fans. Es ist dünn genug um es in der Handtasche ui transportieren. So kann man es schnell hervorholen, wenn ein bisschen Zeit verbleibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V. Urban am 22. Dezember 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich mag die Bücher von Hanss-Josef Ortheil! Sein Stil, der Charme und seine Ehrlichkeit! Außerdem ist dieses Cover besonders schön!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nenne am 10. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Netter Stadtrundgang mit Fokus auf Restaurants und vielen Rezepten. Als Urlaubsvorbereitung für mich aber völlig ungeeignet. Eher etwas für Dauergäste, die Restauranttipps suchen, oder als Rezeptbüchlein zum Nachkochen nach dem Rom-Urlaub.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von H. Dumke am 20. Juni 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie alles von Ortheil: Hervorragend, informativ und einfühlsam. Ein Sachbuch, gleichzeitig feuilletonistisch geprägt im schönsten Sinne.
Das Gleiche gilt für "Venedig: Eine Verführung".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen