Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

The Rolling Stones - eine subjektive Reihung aller Alben!

Michael Krautschneider "Filmfan & Musikliebhaber"
 
Exile on Main Street
Exile on Main Street
"Steine-Meilenstein. Für mich ein Rockmusik-Meilenstein. Hier findet man alles: Rock, Country, Blues - und trotzdem fügt sich alles wie aus einem Guss zusammen! Ein "außerirdisch" gutes Album!!"
Sticky Fingers
Sticky Fingers
"Für mich + "Exile..." ein Ausnahme-Album, weit weg von allen anderen! Hier jagt ein Superhit den nächsten. Und dabei sind gerade die weniger kommerziellen Nummern das, was diese Scheibe ausmacht!"
Beggars Banquet
Beggars Banquet
"Das erste der GROSSEN 4 besticht durch die erstmalig "kommerzielle" Verbindung von Blues & Rock. Als Gesamtkonzept jedoch nicht vollends glänzend. Zählt zu d. 100 besten der Rockgeschichte - zurecht!"
Let It Bleed
Let It Bleed
"Eine düstere Atmosphäre umhüllt dieses hochgelobte Stones-Projekt. Als Album viell. das Beste der Stones überhaupt. Mir persönlich fehlt jedoch die herausragende Rock 'n' Roll - Single. Aber: KLASSE!"
Voodoo Lounge
Voodoo Lounge
"Hier werden sämtliche Stones-Experten wohl erstmals d. Kopf schütteln. ABER: Keith glänzt mit "The Worst" & "Thru and thru"! Auch andere Highlights sind hierauf zu finden. Grandiose Mischung anno 1994"
Aftermath (U.S. Version)
Aftermath (U.S. Version)
"Die 1. Platte mit lauter selbstkomponierten Glimmer-Twins-Titeln. Vielseitiges "Ur-Gestone" mit einem unglaublich kreativen Brian Jones. Wird oftmals als Anhängsel (Nr. 5) zu den GR. 4 hinzugezählt!"
Their Satanic Majesties Request
Their Satanic Majesties Request
"Was bitteschön kann das hochgerühmte "Sgt. Peppers", was diese Scheibe nicht kann? Ein hochgradig unterschätzter Psychedellic-Trip der Steine - als Album absolut überzeugend!"
Out of Our Heads (U.K. Version)
Out of Our Heads (U.K. Version)
"Die UK-Version ohne "Satisfaction" ist ebenso gut wie die US-Ausgabe. Erste selbstkreierte Hits, gepaart mit tollem Covermaterial. Nicht nur für Stones-Fans empfehlenswert!"
Black and Blue
Black and Blue
"Da reden alle von "Some Girls" oder "It's only Rock 'n' Roll", dabei ist DAS hier der eigentliche Höhepunkt der Mitte-Siebziger-Steine! Chilliges Wohlfühlalbum zum Immerwiederhören!"
Bridges to Babylon
Bridges to Babylon
"Die Stones auf dem Weg ins 3. Jahrtausend: Variantenreicher Rock 'n' Roll mit vielseitigen anderen Einflüssen. Das wohl "modernste" Steine-Album bislang. Gelungen!"
Goats Head Soup
Goats Head Soup
"So wie "Black & Blue" ein hochunterschätztes Juwel, das (wenn man in Stimmung ist) richtig Spaß machen kann! D. Hauptproblem dieser Platte war, d. es am brillianten Vorgänger ("Exile") gemessen wurde"
Some Girls
Some Girls
"Etwas überschätzte, kalt und "dreckig" produzierte Scheibe (ganz nach Richards Geschmack). Manchmal begeisternd, insgesamt jedoch nicht ganz so toll, wie es manchmal gemacht wird!"
It's Only Rock 'n' Roll
It's Only Rock 'n' Roll
"Obwohl schon alleine die ersten 4 Nummern den Kauf der Platte wert sind, ist dieses Album nicht ausschl. mit Hochkarätern bestückt! Zudem wird es oftmals ein wenig zu hoch gehandelt, wie ich finde!"
A Bigger Bang
A Bigger Bang
"Gleichermaßen über- und unterbewertet. Die (über)lange Wartezeit sowie d. Stones-Kult an sich machten "A Bigger Bang" etwas größer als es tatsächlich ist. Gl.z.tig aber i. es besser als seine Kritiker"
The Rolling Stones, Now!
The Rolling Stones, Now!
"Da "The Rolling Stones No. 2" nicht mehr erhältlich war, habe ich mir diese Scheibe zugelegt. Ein Einblick in die frühe Stonologie mit dem Ohrwurm "Little Red Rooster"!"
Steel Wheels
Steel Wheels
"Für mich die beste 80er-Jahre-Scheibe der Steine. Wohl eines der wichtigsten Alben der Band überhaupt. Mick & Keith arbeiteten wieder zusammen - und das hört man! Als Album wirklich nicht übel!"
Between the Buttons (U.S. Version)
Between the Buttons (U.S. Version)
"Eine durch & durch "poppige" Angelegenheit, die neben dem Glücksgefühlsbringer "Connection" noch mit den Superhits "Let's spend..." und "Ruby Tuesday" bestückt ist - allerdings nur die US-Version!"
Tattoo You
Tattoo You
"Interessanterweise eines der meist verkauften Stones-Alben am Markt. Wer weiß, warum! Ok, "Start me up" & "Slave" sind unverzichtbar für Fans, aber ansonsten eher nur Mittelmaß!"
England's Newest Hit Makers
England's Newest Hit Makers
"Das allererste Steine-Album! Für jeden Sammler unverzichtbar. Insgesamt jedoch alles in allem auch eher nur Mittelmaß!"
Dirty Work
Dirty Work
""Der 3. Weltkrieg" - genau so in etwa muss es bei d. Aufnahmen damals zugegangen sein. Für viele Kritiker & Fans d. schlechteste Stones-Album. ABER: "Harlem Schuffle" & "One hit..." sind Lichtblicke!"
Emotional Rescue
Emotional Rescue
"Mehr schlecht als recht: monoton, einfallslos, uninspiriert! "She's so cold" (Track Nr. 9 auf der Platte) ist hierbei die einzige große Ausnahme - was für ein Song!"
Undercover
Undercover
"Irgendwer muss der Letzte sein! Für mich ist es (als Stones-Fan) in dieser Reihung eindeutig "Undercover", das überhaupt nichts Aufregendes anzubieten hat. D. Stones in d. Midlife-Crisis - ein Krampf!"