Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Rolling Stones - In the Park [VHS]

The Rolling Stones , Marianne Faithfull , Leslie Woodhead    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   Videokassette
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Produktinformation

  • Darsteller: The Rolling Stones, Marianne Faithfull, Sir Paul McCartney
  • Regisseur(e): Leslie Woodhead
  • Format: Mono, PAL
  • Sprache: Englisch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: BMG Ariola München
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 1992
  • Spieldauer: 53 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • ASIN: B00004RNLC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 471 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"1. Opening Credits 2. Introduction/Midnight Rambler 3. (I can't get no) Satisfaction 4. I'm free 5. I'm yours, and I'm hers 6. Jumping Jack Flash 7. Honky Tonk Woman 8. Love in vain 9. Sympathy for the Devil/Closing Credits"

DVD & Video Report

Aufnahmen von dem Open-Air-Konzert im Hyde Park 1969 mit einem Interview mit Mick Jagger.© Entertainment Markt

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schlechteres Konzert,aber ... 11. August 2000
Von Ein Kunde
Dieses Free-Concert im Hyde-Park fand drei Tage nach dem Tod von Brian Jones statt. Demendsprechend sind die Stones durch, total vollgestopft mit Drogen und die Kamera konzentriert sich größtenteils auf Mick Jagger. Keith Richards (bleich und hohlwangig) bekommt der Betrachter nur zu Gesicht, wenn er zufällig hinter Jagger langläuft. Die Tonqualität ist hervorragend für diese Zeit (69), wäre noch besser, wenn die Musiker in der Lage gewesen wären, ihre Gitarren, bzw. Bässe vor dem Konzert zu stimmen. Die meisten Lieder schleppen sich recht langsam durchs Repertoire, und brechen teilweise auch in sich fast zusammen. Trotz dieser negativen Merkmale ist dieses Video (vor allen Dingen für eingefleischte Fans) zu empfehlen, denn es zeigt die Stones nicht als Machos oder Saufende/Raucehnde Musiker. Natürlich fehlend die obligatorischen "Kippen" nicht auf der Bühne, doch der Betrachter erfährt die Stones als total fertige Menschen, die versuchen, hier das beste zu bieten, was ihnen möglich ist. Dieses ist eins der beiden einzigen Free-Concerts der Stones gewesen, denn was bei dem nächsten Concert in Altamont passierte, müsste den meisten bekannt seien, oder kann auf dem Film GIMME SHELTER gesehen werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar