Ratgeber Objektive

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Rollei Powerflex 820 Digitalkamera (16 Megapixel, 12,5-fach opt. Weitwinkel-Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) TFT-Display, optischer Bildstabilisator) schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Rollei Powerflex 820 Digitalkamera (16 Megapixel, 12,5-fach opt. Weitwinkel-Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) TFT-Display, optischer Bildstabilisator) schwarz

von Rollei
12 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • 16 Megapixel 1/2.33" CCD-Sensor
  • 12,5-fach optischer Weitwinkel-Zoom
  • USB-Ladefunktion
  • Schnappschussmodus - ideal für Kinder und Sportaufnahmen
  • Lieferumfang:Kamera; Lithium-Ion Akku; Handschlaufe; Bedienungsanleitung; CD

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Informationen rund um das Thema Kompaktkameras? In unserem Ratgeber finden Sie nützliche Informationen rund um digitale Kompaktkameras.

  • Kostenloser unbegrenzter Fotospeicherplatz mit Amazon Prime. Mehr Informationen hier.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 13 oder Photoshop Lightroom 6 mit einem Computer oder einer Kamera. Hier geht's zur Adobe-Aktion. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace).
    Wie Sie nach dem Kauf eines Computers oder einer Kamera 20 EUR auf Adobe Produkte sparen können erfahren Sie hier.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.




Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 14,1 x 6,6 cm ; 150 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 599 g
  • Modellnummer: 10835
  • ASIN: B00B70OSV4
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 21. Januar 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.236 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Rollei Powerflex 820

Die Rollei Powerflex 820 ist mit einem 16 Megapixel CCD-Sensor, sowie einem 3.0" großen Display und einem 12,5-fachen optischen Weitwinkel-Zoom ausgestattet. Außerdem macht sie immer gestochen scharfe Bilder und das auch bei großen Brennweiten. Dank des optischen Bildstabilisators bietet die Kamera beim Fotografieren Verwacklungsschutz. Die Digitalkamera erkennt Gesichter und das Lächeln einer Person. Darüber hinaus macht sie Videos in HD-Qualität mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Die Powerflex 820 unterstützt SD / SDHC Speicherkarten bis zu einer Größe von 32 GB. Der Lithium-Ionen Akku wird einfach per USB-Anschluss in der Kamera geladen.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Reimer TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 29. Juli 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Nun ist es schon lange kein Geheimnis mehr, dass viele Megapixel auf minimalem Sensor das Bild eher verschlimmbessern als aufwerten. Leider ist auch Rollei diesem Wahn verfallen und knallt tatsächlich 16 Megapixel auf den Minisensor.
Mal zum Vergleich: Die Nikon D3 hat ganze 12,1 Megapixel auf einem Vollformatsensor. Warum wohl? Tatsächlich darf man hier nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, aber das Prinzip sollte ersichtlich sein.
Zu viele Pixel auf kleinem Sensor, da ist bei schwachem Licht schnell Schluss mit lustig. Die Bilder rauschen mehr als die Mittelwelle und somit ist diese kleine Kamera nur als Schönwetterknipse einsetzbar. Fazit: 6 Megapixel hätten hier weitaus mehr gebracht, aber die Konsumenten wollen das wahrscheinlich und somit hat Rollei vielleicht nur drauf reagiert. Schade.

Ansonsten hat die Kleine eigentlich alles an Bord was man von einer Kamera erwartet. Vom eingebauten Blitz über verschiedenste Aufnahmemodi bis hin zur HD Videoaufnahme. Gut, ist nur kleines HD (1.280 x 720) aber immerhin. Filmen würde ich damit ohnehin nicht da mir die Angelegenheit wegen des geringen Gewichts der Kamera zu wacklig wäre. Aber möglich wäre es.

Ich würde diese Kamera jetzt nicht als Einsteigerknipse bezeichnen, da auch ein Einsteiger schon auf höherem Niveau anfangen sollte. Jemand schrieb hier, dass die Kamera für Kinder sicher gut wäre. Dem würde ich mich so anschließen wollen. Angesichts des Preises auch nicht der große Verlust wenn mal wirklich im Eifer des Gefechts was kaputt gehen sollte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Doria VINE-PRODUKTTESTER am 11. August 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Die "Rollei Powerflex 820 Digitalkamera" ist schön klein und handlich und passt damit in jede Tasche - also ideal für Schnappschüsse. Optisch ist diese eher schlicht, der Großteil besteht aus Plastik mit Chromabsätzen; für diese Preisklasse o.?k.. Weniger schön ist der offene USB-Anschluss, der somit nicht vor Staub und anderem Schmutz geschützt ist. Auch könnten der Power-Knopf sowie die anderen Tasten (zumindest für mich) einen Touch größer sein, der zur Verfügung stehende Platz wird nicht wirklich ausgenutzt.

Zunächst einmal fällt aber auf, dass die Digitalkamera über keinen internen Speicher verfügt und ohne eingelegte Speicherkarte nichts zu machen ist; keine Testbilder und noch nicht einmal Einstellungen sind möglich. Doch sobald eine SD-Karte eingelegt ist, kann es direkt losgehen, denn die Kamera ist intuitiv zu bedienen - es muss nicht erst stundenlang die Anleitung studiert werden. Ebenso kann sich jeder problemlos im Menü orientieren und mit den verschiedenen Filtern herumspielen, die zahlreich vorhanden sind. Da wären beispielsweise "Spielzeug", "Skizze", "Wasserfarbe", "Hautweichzeichnung" (und vieles mehr) und die selbstverständlichen Standardprogramme wie "Porträt", "Landschaft", "Sport" oder "Nachtaufnahme". Dennoch funktionieren die vorhandenen Effekte nur bedingt. Bei den Fotos mit dem "Fischaugenobjektiveffekt" ist kaum eine Veränderung zu den herkömmlichen zu sehen. Wüsste ich nicht, dass bestimmte Fotos mit diesem speziellen Effektmodi aufgenommen wurden, so würde mir der minimale Unterschied gar nicht auffallen. So ist es eher zu empfehlen, die Bilder "normal" aufzunehmen und hinterher am Computer zu bearbeiten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Gardner TOP 1000 REZENSENT am 21. Juli 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Moderne Smartphones haben meist schon eine integrierte Kamerafunktion, jedoch erfüllen sie nicht immer alle Funktionen einer Kompaktkamera. Die Rollei Powerflex 820 ist hier eine Alternative, die nur sehr wenig Geld kostet und trotzdem viel Spaß beim Fotografieren macht.

Das gefällige und handliche Gehäuse misst 102 x 59 mm und ist 23 mm dick, wobei das Objektiv eine Tiefe von 30 bis 69 mm aufweist. Mit Batterie und Chip wiegt das schmucke Teil 166g. Alle Werte sind also minimal höher als beworben. Die Displaydiagonale beträgt 7,62 mm. Alle Bedienelemente sind für Anfänger sehr übersichtlich angeordnet und intuitiv erfassbar. So machen sie das Fotografieren sowie die Videoaufnahme (mit einem separaten Startbutton) kinderleicht. Der Zoomring ist wie üblich rund um den Auslöser auf der Oberseite der Kamera platziert.

Die technische Ausstattung der Rollei Powerflex 820 ist für die Einsteigerklasse mit einem 16-Megapixel-Sensor in CCD-Bauart recht großzügig dimensioniert und wird von einem Rollei-Apogon-Objektiv mit 12,5-facher optischer Vergrößerung von 4,2 bis 52,5 mm mit Bildinformationen gespeist. Daraus resultieren Brennweiten von 24 bis 300 Millimetern entsprechend dem Kleinbildformat, die mit einer jeweiligen Lichtstärke von 1:3,0 und 1:7,9 arbeiten. Die Verschlußzeiten reichen von 1 sec bis 1/2000 sec.

Die Powerflex ist vollgepackt mit über 30 verschiedenen Scenenmodi. Darunter sind sinnvolle wie z.B. Automatik, Blenden- und Verschlußpriorität, Sportaufnahme, Nachtaufnahme, Gesichtserkennung, aber auch andere wie z.B. Lächelnerkennung, Wasserfarbe, Hautton, Fließendes Wasser etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen