Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Gebraucht:
EUR 7,40
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,00

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Rojotango
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Rojotango

11 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 49,50 6 gebraucht ab EUR 7,40

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (29. April 2011)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sony Classical (Sony Music)
  • ASIN: B004I6PWGE
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.151 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Rojotango (Pablo Ziegler)
2. Oblivion (Astor Piazzolla)
3. Chiquilin de Bachin (Astor Piazzolla)
4. Gracias a la vida (Violeta Parra)
5. Agua y vino (Egberto Gismonti)
6. Saveiros (Dori Caymmi)
7. Los pajaros perdidos (Astor Piazzolla)
8. Milonga en el viento (Pablo Ziegler)
9. Rinascerò (Astor Piazzolla)
10. Insensatez (Antônio Carlos Jobim)
11. Bocha (Astor Piazzolla)
12. Desde que o samba e samba (Caetano Veloso)

Produktbeschreibungen

Der in Uruguay geborene Erwin Schrott hat mit seinen Mozart-Interpretationen vor allem in der Rolle des Don Giovanni und des Figaro internationales Ansehen erlangt. Der attraktive Bassbariton gilt mittlerweile als einer der wichtigsten Opernstars seiner Generation und tritt auf den großen Opernbühnen der Welt (La Scala, Covent Garden London, L. A Opera, MET) und bei den wichtigsten Festivals, wie z. B. den Salzburger Festspielen, auf. Zudem ist er häufig mit seiner Lebensgefährtin, der Sopranistin Anna Netrebko, gern gesehener Gast bei wichtigen Gala-Abenden und Opern Airs.

Sein erstes Album bei Sony Classical widmet der charmante Künstler der Musik seiner lateinamerikanischen Heimat. Tangos von Astor Piazzolla, Carlos Cobián und Pablo Ziegler sind ebenso auf der CD zu hören wie Volkslieder aus Argentinien und Brasilien. Erwin Schrott offenbart dabei die Leidenschaft des Südamerikaners für eine Musik, die er seit seiner frühen Kindheit kennt, die für ihn Heimat bedeutet und ihn als Mensch und Musiker geprägt hat, was nicht verwunderlich ist, denn einer der größten Tangosänger des letzten Jahrhunderts, Carlos Gardel, stammte aus Uruguay, und so wuchs Erwin Schrott mit der Musik Gardels auf.

Mit dem argentinischen Pianisten, Komponisten und Arrangeur Pablo Ziegler und seinem Quartett standen Erwin Schrott einige der renommiertesten Musiker dieses Repertoires zur Seite. Ziegler musizierte lange zusammen mit Astor Piazzolla in seinem berühmten Tango-Quintett und gilt heute als treibende Kraft des Tango Nuevo. Er hat die Stücke auf „Rojotango“ arrangiert und eigene Kompositionen mit einfließen lassen. Darüber hinaus begleitet er Erwin Schrott am Klavier.

"Liebe und Schmerz, Leid, Verlust, unerfüllte Sehnsucht, Oper und Tango haben mehr gemeinsam, als man denken mag. Das ist die Brücke, über die Schrott geht. Man folgt ihm und entdeckt: Der Mozart-Interpret kann auch den Tango erzählen. […] Gracias a la vida - der Klassiker von Victor Parra, den schon die große Argentinierin Mercedes Sosa unvergesslich gesungen hat, klingt aus Schrotts Kehle rauher und zupackender. […] Nicht nur Tango - auch die eher experimentelle Musik des Brasilianers Egberto Gismonti oder einen Bossa Nova von Caetano Veloso hat Schrott sich ausgesucht. So lautet das Fazit: Dieses Tango-Album überrascht - mit einer abwechslungsreichen Repertoireauswahl, herausragenden Arrangements, die dem smarten Bariton auf den schönen Leib geschrieben sind, und einem Gesang, dem man am Ende doch verfällt. Wie dem Tango."
(NDR Kultur, CD der Woche)

"Erwin Schrott wagte es […] und gewinnt."
(Kulturnews)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hArU am 30. Mai 2011
Format: Audio CD
Ich hab den Kerl bei "Wetten, dass...?" gesehen und war gleich ganz angetan. Ein wirklich super sympathischer Typ, gar nicht das, was man sich unter einem Opernsänger vorstellt. Aber auf dieser CD singt er ja auch keine Oper, sondern verzaubert mit der Musik seiner Heimat Lateinamerika: Ein vielseitiger Mix aus Tangos & Volksliedern. Eine wirklich tolle Auswahl an leidenschaftlichen, geheimnisvollen und packenden Stücken, die vielleicht seine Fans aus der Opernwelt überraschen wird, für alle anderen aber umso erfreulicher ist. Die CD hat mich sofort mit dem Titelsong "Rojotango" gepackt und Songs wie "Gracias a la vida" und "Bocha" haben mich auf unterschiedliche Art und Weise unglaublich berührt - im Booklet wird verraten, welche Gefühle Schrott selbst mit diesen Stücken verbindet! Man merkt einfach, dass er mit dieser Musik aufgewachsen ist und sie einen festen Teil vom "Soundtrack seines Lebens" darstellt, wie er selbst sagt. Und oben drauf gibt's auch noch schöne Fotos vom "sexiest bass-baritone alive" im Booklet :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Leider versuchen sich häufig Tenöre am Tango, ihnen fehlt dazu meist das Timbre. Dem Bariton Erwin Schrott mit seiner warmen, tiefen, sinnlichen Stimme ist mit diesem Album aber ein echter Tango-Hit gelungen. Dazu hat er auch noch Musiker der ersten Garde engagiert, wie Pablo Ziegler, eine lebende Tango-Legende. Schrott, von dem man sonst eher die Klassik kennt, brilliert hier mit unaufdringlicher Männlichkeit, großer Ausdrucksstärke und außergewöhnlicher stimmlicher Präsenz. Das Album ist von einer erstaunlichen Eleganz und Direktheit, da werden Frauenherzen schwach. Das ist ganz große Leidenschaft, aber auch großer Spaß für Tango-Liebhaber. Ich habe jeden Ton genossen, Erwin Schrott - bitte weiter so!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von HexeSchrumpeldei am 22. Juni 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Letztendlich gibt es nicht viel zu sagen. Eigentlich nur: Wer Tango und volle Stimmen liebt, sollte sich diese CD zulegen! Erwin Schrotts Stimme ist großartig und er erzeugt mit seinen Liedinterpretationen einen Gänsehautschauer nach dem anderen! Ich habe ihn auch schon live mit seinem "Rojotango" Programm erlebt und auch dort überzeugt er auf ganzer Linie! Einfach nur wunderschön!
Wer ihn als Opernsänger schätzt und hier klassische Musik erwartet, sollte allerdings vom Kauf absehen und lieber zu seinem Album "Arias" greifen, das ebenfalls wunderschön, aber eben klassisch und ganz anders ist!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Cd ist klasse. Keine Ahnung was der Mann sonst singt, Tango kann er. Hört man die Musik im Ganzen und nicht nur einzelne Stücke, so verschwinden die kleinen Pausen zwischen den Titeln und man lauscht einem großmeisterlich und sehr glaubhaft vorgetragenen Repertoire lateinamerikanischer Musik.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Wabe am 14. März 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Erwin Schrott ist ein Meister seiner Kunst.
Hervorragende Interpretation. Wunderbarer Gesang, einfach ein Genuß und dazu noch zu einem Schnäppchenpreis, auch dank Amazon.
Immer wieder gerne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Erwin Schrott hat eine wunderbare Stimmt und singt die Lieder auf der CD mit einem ausgesprochen männlichen Ausdruck, so dass es mir als Frau unter die Haut geht.. Ich höre die CD häufig abends.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden