Gebraucht:
EUR 8,05
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Roger Waters - The Wall: Live in Berlin [Special Edition]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Roger Waters - The Wall: Live in Berlin [Special Edition]

5 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 22,00 6 gebraucht ab EUR 8,05

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Roger Waters
  • Regisseur(e): Ken O'Neill
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Special Edition, Surround Sound
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS 5.1)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 18. Oktober 2004
  • Produktionsjahr: 1990
  • Spieldauer: 110 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0003HGWNE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 121.824 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Blickpunkt: Film

Roger Waters Wall-Dokumentation der Berliner Aufführung der Rockoper "The Wall" am 21.Juli 1990.

Synopsis

Am 21. Juli 1990 fand in Deutschland einer der denkwürdigsten und international bekanntesten Rockevents aller Zeiten statt: Das vom ehemaligen Pink Floyd Frontman Roger Waters Inszenierte "The Wall" Festival auf dem frisch zugänglichen Potsdamer Platz im Herzen von Berlin. Bereits acht Monate nach dem Fall des eisernen Vorhangs zelebrierten an dem symbolträchtigen Ort über 300.000 Zuschauer (und geschätzte 300 Millionen Menschen zuhause vor den Fernsehern) zusammen mit internationalen Stars wie Bryan Adams, Joni Mitchell, Van Morrison, Cyndi Lauper, Sinead O'Conner und Mitgliedern von The Band die Neuaufführung des historischen Pink Floyd Album "The Wall".

Tracklisting:
01 In The Flesh
02 The Thin Ice
03 Another Brick In The Wall (Part I)
04 The Happiest Days Of Our Lives
05 Another Brick In The Wall (Part II)
06 Mother
07 Goodbye Blue Sky
08 Empty Spaces
09 Young Lust
10 Oh My Good - What A Fabulous Room
11 One Of My Turns
12 Don't Leave Me Know
13 Another Brick In The Wall (Part III)
14 Goodbye Cruel World
15 Hey You
16 Is There Anybody Out There?
17 Nobody Home
18 Vera
19 Bring The Boys Back Home
20 Comfortably Numb
21 In The Flesh
22 Run Like Hell
23 Waiting For The Worms
24 The Trial
25 The Tide Is Turning

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

105 von 107 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Kunz am 31. Januar 2005
Format: DVD
Für lange Zeit habe ich mir die DVD aufgrund der harschen Kritik einiger Rezensionisten nicht gekauft. Als nun die Special Edition auf den Markt gekommen ist habe ich doch zugeschlagen und war ausgesprochen positiv überrascht und empfehle die DVD uneingeschränkt dank bestem DTS Sound und interessanter Extras.
Symbolik pur:
Seit Jahren hat Roger Waters einen Ort für ein legendäres „The Wall" Konzert gesucht. Als 1989 die Berliner Mauer fiel, lag es wohl für Waters auf der Hand, das Konzert in Berlin zu organisieren. Nur wenige Monate nach dem Mauerfall wurde dann „The Wall" am 21. Juli 1990 auf dem Potsdamer Platz, der wohl wie kein anderer Platz symbolträchtiger für die Mauer bzw. die Trennung Berlins gestanden ist, aufgeführt. Ein Konzert der Superlative mit rissiger „The Wall" Bühne, Licht- und Spezialeffekte geschätzten 300'000 Zusehern und geschätzten 300 bis 500 Million Zusehern vor den Fernsehern.
Die Musiker:
Roger Waters hat es ermöglicht, dass viele namhafte Musiker aus Ost und West ein Zeichen der Versöhnung geben konnten. Das Konzert kann wohl als ein Meilenstein in der Rockgeschichte gesehen werden, denn Musiker wie Bryan Adams, Mitglieder von The Band, Ute Lemper, Paul Carrack, The Hooters, Cyndi Lauper, Elektropopper Thomas Dolby, Joni Mitchell, Jerry Hall, die Scorpions, Van Morrison, Sinead O'Connor, Orchester und Chor des Ostberliner Rundfunks, Flötist James Galway und die Marschkapelle der sowjetischen Streitkräfte waren mit von der Partie.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
37 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "frost303" am 24. Januar 2006
Format: DVD
Diese DVD ist eine ganz klare Angelegenheit: Wer Pink Floyd und Roger Waters liebt, macht mit dieser Herausgabe nichts, aber auch gar nichts falsch.
Die Fakten dieses Werks hat der Rezensent vor mir schon ausreichend und sehr treffend beurteilt. OK, das Bild könnte schärfer sein, aber das ist wohl ein Tribut an die Aufnahmetechnik von 1990 und wahrlich kein Hindernis, denn der Sound entscheidet und ist wirklich "raumergreifend", so wie Pink Floyd es auch verdient. Die Songs haben teilweise epische Ausmaße - jeder Kenner wird sich in seinen Sessel mit 5.1 Beschallung zurücklehnen und das Spektakel genießen. "The Wall" war auf Vinyl und Doppel-CD beeindruckend, doch erst durch die Bilder wird es zu einem echten Meisterwerk, da es ein Klassenunterschied ist,ob man Musikern nur zuhört, oder sie auch in ihrem Schaffen beobachten kann.
Was Ende der Neunziger mit Licht- und Projektionstechnik geboten wurde ist der heutigen Zeit ebenbürtig. Doch dabei bleibt zu beachten: manche nennen es Kitsch, ich nenne es genial, wenn "Das Schwein" oder "Der Schulmeister" 30 Meter groß über einer Mauer - eben der "Wall" erscheinen, die in Berlin derzeit sagenhafte 50 mal 300 (!) Meter gemessen hat!
Die Hintergründe zu dieser DVD machen sie erst wirklich spannend. Denn als Sinead O'Connor auftrat fiel zum wiederholten mal der Strom aus, die Netzlast war für diese Performance einfach nicht ausgelegt. O'Connor weigerte sich, nach dem offiziellen Konzert ihren Part neu einzuspielen, so dass die Aufzeichnung der Generalprobe für die DVD herhalten musste, was auch in den Specials deutlich von Waters kommentiert wird, aber vom unwissenden Zuschauer niemals bemerkt worden wäre.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Merida am 25. November 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das passende Event zur richtigen Zeit. Ein Ereignis, das nicht mehr zu wiederholen ist. Schön anzusehen, live wäre natürlich besser gewesen ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus Uwe Reissig am 6. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
sonst hätte ich die CD ja nicht bestellt, läuft aber nicht auf dem PC nur auf normalen CD Player.
Kein Problem der Lieferant hat sich erkenntlich gezeigt und wir haben eine Lösung gefunden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Smartza am 9. Juli 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
War als Geschenk gedacht. Der Beschenkte hat sich darüber gefreut. Ich selber habe sie nicht gehört. Kann mir kein direktes Urteil erlauben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden