Rode VideoMic Pro Richtro... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
EUR 170,00 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von Keepdrum / Preise inkl. MwSt.
Menge:1

andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 170,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: MusicScout
In den Einkaufswagen
EUR 179,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Zadabra GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Rode VideoMic Pro Richtrohrmikrofon zur Blitzschuhmontage

von Rode

Preis: EUR 170,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Keepdrum / Preise inkl. MwSt.. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 170,00 3 gebraucht ab EUR 159,00

Wird oft zusammen gekauft

Rode VideoMic Pro Richtrohrmikrofon zur Blitzschuhmontage + Rode DeadCat VMP Fellwindschutz
Preis für beide: EUR 194,50

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

  • Sparpakete:
    Musikinstrumente & DJ-Equipment plus attraktive Zugaben oder Vergünstigungen.
    Zu den Sparpaketen

  • Der neue iOS-Shop für Musikinstrumente & DJ-Equipment:
    Nutzen Sie Ihr iPhone nicht nur zum Telefonieren und Surfen.
    Zu dem Shop


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 15 x 4,3 x 9,5 cm
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 399 g
  • Modellnummer: VIDEOMIC PRO
  • ASIN: B004LAUSFC
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 28. Januar 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.281 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Rode VideoMic Pro





VideoMic mit Broadcast/Recording Qualität


Features:



  • sehr leicht

  • integrierter Shock Mount (Spinne)

  • Speisung mit 9V Batterie (bis zu 70 Stunden Betriebszeit

  • integrierter Schaumstoffwindschutz

  • 3,5mm Stereoklinke Ausgang (dual mono) 200 Ohm

  • 2 Stufen Hochpassfilter (linear 80 Hz - 12 dB / Oktave

  • Blitzschuhadapter mit 3/8" Gewinde

  • Charakteristik: Hyperniere

  • Maße (HxBxT): 95 x 43 x 150 mm


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Niemiec am 25. November 2012
Vorab: Aus mir unerfindlichen Gründen gibt es dieses Mikro bei Amazon gleich zweimal, einmal hier und dann nochmal als Rode VideoMic Pro Ultrakompaktes Kondensator-Richtmikrofon - wer also mehr dazu wissen und auch ein paar weitere Rezensionen zu diesem Mikrofon lesen will, kann auch dort nochmal weiterlesen.

Das Mikro selbst hält, was es verspricht, und wenn der Verkäufer, bei dem man es über Amazon kauft, außerdem ein Rode-Vertragshändler ist (was man über die Rode-Webseite erfahren kann), lässt sich das Mikro anschließend auch noch kostenlos online bei Rode für eine 10-Jahres-Garantie registrieren!

Ein schönes Extra, das ich erst im nachhinein entdeckte, war, dass man das Mikro nicht nur auf den Blitzschuhadapter seiner Kamera klemmen, sondern auch völlig separat auf einem Stativ montieren kann, wozu die Halterung des Mikros unten zusätzlich ein 3/8-Zoll-Innengewinde besitzt.

Richtig elegant wird es dann also, wenn man sich zusätzlich zu dem Mikro auch noch einen der vielen hier angebotenen 3/8-Zoll-zu-1/4-Zoll-Gewindeadapter besorgt, etwa den hier, und das Mikro dann per Stativkopf punktgenau auf die Schallquelle ausrichten kann, wozu man sich vorsorglich auch gleich das
...Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Lutz am 5. August 2014
Ich habe mir das Rode VideoMic gekauft um mit meiner EOS, welche an sich schon ein eher gutes Mikrofon hat bessere Videos für den privaten Gebraucht zu drehen.
Es geht dabei um Videos von Freizeitaktivitäten mit Freunden, kleinere Fun-Clips oder auch mal den Einsatz auf Hochzeiten und Feiern.
Ich bin kein Fachmann oder Video-Experte und kann daher auch nur darauf hinweisen was ich für Erfahrungen gemacht habe.

Die Verpackung und der Versand sind einwandfrei, schnell und gut gelaufen. Da gibt es nicht viel zu zu sagen.

Das Mic selbst macht einen guten stabilen Eindruck und verträgt es auch mal wenn man es unsachgemäß anfasst. (Ich habe mich beim ersten Anbringen etwas dumm angestellt).
Was ich absolut super finde, ist die Gummiaufhängung. Das Mic ist nicht starr an dem Blitzschuh sondern mit Hilfe von 4 speziellen Gummis angebaut, so dass es praktisch frei schwebt und leichte Ruckler oder Erschütterungen komplett ignorieren kann.
Dadurch kann auch kein "Klacken" entstehen, da kein Plastik auf Plastik schlägt.
Das Kabel am Mikro ist recht kurz und kann daher je nach Kamera und Aufbau eventuell etwas schwierig eingesteckt werden. Für meine EOS reicht es aber locker aus.
Sicherheitshalber habe ich noch ein 2m Kabel extra dazugekauft um das Mikro auch mal von der Kamera entfernt aufzustellen.

Es gibt eine kurze Anleitung mit dem Mic dabei, welche man aber nicht wirklich braucht. Sie ist gut und verständlich und auch mehrsprachig.
Im Grunde kann man es aber alles intuitiv lösen.
Die Anbringung ist schnell und leicht (sofern man nicht wie ich die Kamera fallen lässt) und es sieht auch professionell aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von outdk am 5. Dezember 2013
für ein mobiles Mikrophon in dieser Preisklasse. Ich hatte vorher das Sennheiser MK 400. Dagegen ist das Rhode um Welten besser und bringt auch einen echten Qualitätsgewinn gegenüber dem internen Mikro (Canon 5 D MK III). Kaum Rauschen und ein relativ natürlicher Klang. Die Richtwirkung (hier Niere) ist nicht so gut wie beim Sennheiser. Insgesamt darf man aber auch hier keine Wunder erwarten. Für das eigene Video ist das allemal ausreichend. Es dürfte aber klar sein das dieses Mokro keinen hochprofessionellen Ansprüchen genügen kann. Wer also Fernsehfilme drehen möchte liegt definitiv falsch. Ich bin damit zufrieden und werde es behalten.

Zu empfehlen ist auch der Mikrophon Test bei "Traumflieger". Dort wird ebenfalls kein Blatt vor dem Mund genommen. Die dortigen Aussagen kann ich nur bestätigen und man kann den Videos entnehmen das man mit dieser Art Mikro den Audio Bereich nicht aufrollen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von David am 25. April 2013
Ich habe mir dieses Richtmikrofon gekauft, da ich mit dem Ton von meinem Camcorder nicht zufrieden war (wie wahrscheinlich auch alle anderen).
Mit der Leistung des Richtmikrofons bin ich vollkommen zufrieden und will nicht mehr auf es verzichten, da es wirklich ein deutlicher Sound-Unterschied ist !!
Wobei, ich würde es empfehlen, sich eine Deadcat noch dazu zu kaufen, wenn man viel draußen filmt.
Ansonsten kann ich dieses Mic nur weiterempfehlen :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden