In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Rockerkrieg auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Rockerkrieg: Warum Hells Angels und Bandidos immer gefährlicher werden - Ein SPIEGEL-Buch
 
 

Rockerkrieg: Warum Hells Angels und Bandidos immer gefährlicher werden - Ein SPIEGEL-Buch [Kindle Edition]

Jörg Diehl , Thomas Heise , Claas Meyer-Heuer
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Videos ansehen




Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Gesetzlosen – Rocker gegen den Rechtsstaat


Hells Angels, Bandidos, Outlaws oder Gremium – die Motorradclubs, die sich hinter diesen Namen verbergen, haben in den vergangenen Jahren immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Die Rocker morden, erpressen, dealen, gehen mit Messern und Schusswaffen aufeinander und auf die Polizei los. Diese tut sich schwer damit, die Banden in Schach zu halten, auch wenn es in den letzten Monaten zu Verhaftungen, Razzien und Vereinsverboten gekommen ist. Doch reichen diese Maßnahmen aus? Rocker sind längst nicht mehr nur die tumben Schläger, die vor Diskotheken stehen und dort den Drogenhandel kontrollieren. Sie mischen in der Lebensmittelbranche mit, machen Immobiliendeals, sie sind Gastronomen, führen Unternehmen und profitieren massiv von der Vermarktung ihres Lifestyles. Kurz: Sie sind inzwischen Teil der organisierten Kriminalität in Deutschland und liefern sich einen Krieg um Macht und Einfluss – untereinander und gegen den Staat.



Produktinformation

Zusatzinformation Jetzt reinlesen [0kb PDF]
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2312 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 321 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3421045690
  • Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt (4. März 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00AM5HR7C
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #13.274 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ständige Wiederholungen 25. März 2013
Format:Gebundene Ausgabe
... und andere Unzulänglichkeiten. Habe mir das Buch am Flughafen vor einem Wochenend- Trip gekauft. Nicht länger braucht man dann auch für die Lektüre. Nicht weil das Buch so spannend ist, sondern weil die Informationsdichte sehr dünn ist. Ständige Wiederholungen der selben Fakten, etwa "xy, der Bochumer Bandido-Boss, der auch Europa- Vize ist" reduzieren das Lesevergnügen weiter. Zwischendurch ertappte ich mich ernsthaft bei der Frage, ob ich ein neues Kapitel nicht tags zuvor doch bereits gelesen habe und nur mein Lesezeichen verrutscht ist. Spiegel-Bestseller? Ernsthaft?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht unbedingt viel neues 7. März 2013
Von H.Puffy
Format:Gebundene Ausgabe
Der Autor beschäftigt sich ja beinahe täglich mit den diversen Rockerbanden auf Spiegel Online. Das ist durchaus auch oft interessant, jedoch sind etliche Artikel dabei, die krampfhaft auch als Sensationshascherei durchgehen.
Das Buch ist zwar flüssig zu lesen, wer jedoch täglich Spiegel Online liest, der braucht es sich nicht unbedingt zuzulegen. Nicht viel neues, ausser letztendlich aneinandergereihte Artikel.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nichts Neues zum Thema 15. März 2013
Von Dyna
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Vielleicht waren meine Erwartungen etwas hoch gesteckt, aber was hier abgeliefert wird ist kein gründlich recherchiertes Buch. Ich nahm fälschlicher Weise an die Autoren hätten etwas Neues oder auch "investigatives" zum Thema zusagen. Leider ist dem nicht so. Alles ,was in diesem Buch steht, kann man sich durch ein bißchen Eigeninitiative mit G....e im Netz raussuchen und lesen. Eigentlich ist es nur eine Aneinanderreihung von frei zugänglichen Zeitungsartikeln. Hier und da wird mal ein Polizeidokument zitiert, wo auch immer gleich mit dahinter steht "VS-nur für Dienstgebrauch" nur um dem Leser zu suggerieren man hätte hier ein hoch investigatives Buch vor sich zu liegen. Dem ist aber nicht so. Auch die Meinung(fast)alle Rocker sind Krimminelle und hochgefährlich ist nicht neu. Also spart Euch das Geld und lest das alles im Netz nach, Suchmaschinen machen's möglich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nichts Neues geschrieben 11. Juli 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Rockerkrieg: Von Spiegelautoren habe ich mehr erwartet. Es steht nichts Neues drin, die Autoren haben lediglich alles zusammengetragen, was in irgendeiner Form über Hells Angels und Bandidos etc. schon vorliegt. Keine O-Töne, offenbar nichts selbstrecherchiertes. Schade um das Geld.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lohnt nicht! 30. März 2013
Von F. Krebs
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses sogenannte "Enthüllungsbuch" ist ebenso weit von verantwortlichen journalistischen Recherchen entfernt, wie die bereits vorher erschienen "Sachbücher" der selbsternannten Experten!
Hat man eines dieser Bücher gelesen, kann man sich das Geld für die anderen sparen; es reicht die täglichen Schlagzeilen in der "Presse" zu sammeln!

Leider habe ich auch das Gefühl, dass diese Spiegel-Journalisten, anstatt "unabhängig und wertfrei" zu recherchieren, einfach nur Presseartikel aus dem Internet abkopiert und aneinandergereiht haben.
Früher war der Spiegel für mich eine ernstzunehmendes Journal mit hohem Informationswert; heute muss ich leider sagen, dass nach meiner Meinung die Zeitschrift auf "Bildzeitungsniveau" gesunken ist und gerade dieses Buch der Spiegeljournalisten meine Glaubwürdigkeit an diesen Berichten stark erschüttern.

Ich hätte von diesem Buch eine sachliche Auseinandersetzung oder Vergleich der heutigen Verhaltensweisen der Staatsmacht, der Presse und der sogenannten "Rocker" erwartet; mit eventuell weiteren Hinterfragungen der Rechtmäßigkeit mancher Aktionen auf beiden Seiten.

Die ständigen Wiederholungen, der von der Polizei und in der Presse behaupteten Aussagen, daß diese beiden großen MC's eine organisierte kriminelle Vereinigung darstellen, sollte zumindest in einem solchen Buch mit der Angabe eines rechtsgültigen Urteils belegt sein;
dann könnte ich, als Leser, zumindest einen Unterschied zwischen den einzelnen Presseschreibereien und diesem Buch erkennen!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spannendes Kurzweiliges Buch 13. November 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Sehr interesantes gut geschriebenes Buch. Auch wenn man schon alle Bücher dieser Art gelesen hat erfährt man noch viele spannenden Fakten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Recherche 31. Oktober 2013
Von Joker
Format:Gebundene Ausgabe
Ein rund um gelungenes Buch.Vernünftig recherchiert. Diverse Sachverhalte und gute Einblicke. Kein Aussteiger-Kram den es haufenweise gibt aber inhaltlich schwach sind sondern ausführliche Recherchen mit Fakten hinterlegt.
Hoffe auf nen zweiten Teil
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Sachbuch mit hohem Unterhaltungswert 9. Juli 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Die Autoren waren allem Anschein nach wirklich in der Rocker-Szene, verstehen deren Sprache und Symbole. Viele Autoren die sich auf dieses Gebiet bislang wagten konnten tatsächlich nur von "außerhalb" berichten bzw. was ihnen von ehemaligen Mitgliedern oder Spitzel zugetragen wurde. Hier in diesem Buch wird schnell klar dass die Verantwortlichen in die Tiefe gingen.

In diesem Buch wird nichts verherrlicht am Leben der Rocker, es wird nüchtern berichtet, jedoch ohne die Spannung, die Lust am Weiterlesen zu beeinträchtigen.Vor allem entsteht der Eindruck, dass die Autoren sich nicht von der Scheinwelt der Clubs schlucken ließen.

Alles gesamt betrachtet ein gelungenes Werk.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Mist
Schlecht und einseitig recherchiert. Hat Rocker grundsätzlich als dumme,Anabolika einnehmende,mit schwerer Kindheit aufgewachsene,Agressive Idioten hingestellt,und kriminell! Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von heinz lienhart veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Hochinteressant! -1 Formpunkt
Sex, Drogen, Waffen und Gewallt sind ja immer ganz interessant. Vor allem wenn man sie zuhause auf der Mattscheibe oder in Form eines Buches konsumieren kann. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Philipp Weis veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht empehlenswert
Nichts neues, eine komplette Zusammenfassung von Zeitungsartikeln der letzten 10 Jahre.
Die im übrigen sehr einseitig zusammengefasst wurden. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Torsten Trapp veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Interessant!
Sehr interessantes Buch was viel über diese Unterwelt und deren machenschaften berichtet nur zu empfehlen auch gut geeignet für einsteiger!
Vor 8 Monaten von Deniz Yigit veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Geldmacherei
Das Buch ist allen bereits im Internet und anderen Medien veröffentlichten Artikeln nachempfunden. Nichts Neues... nur im BILD-Stil geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Jimmy Goose veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ok, aber
Gut recherchiert und geschrieben (wäre auch sonst seltsam bei den Autoren).
Stößt allerdings (eigentlich klar bei dem Titel) ausschließlich in das... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Harald Richter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Rocker Krieg
Das Buch würde ich ganz vielen Leuten empfehlen, da es andere Blickwinkel eröffnet. Ein gutes Buch, mit Hintergrund und Realität.
Vor 11 Monaten von amazon veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ROCKERKRIEG
TOP
Tolles Buch es lohnt sich so etwas mal zu lesen
Einfach spannend und gut zu verstehen .
Schnell und einfach zu lesen
Vor 13 Monaten von Rita Droste veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend
Äußerst spannend und kurzweilig, mit zynisch-sarkastischem Ton geschrieben. Fasst viele Ereignisse zusammen. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von sebastian siebert veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Das Buch Rockerkrieg - Welche Referenzen? 0 26.02.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden