Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Rock & Roll Music to the World (US Import) [Musikkassette]

4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, Import
"Bitte wiederholen"
EUR 48,84
Hörkassette, 1. Februar 1991
"Bitte wiederholen"
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen


Ten Years After-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Hörkassette (1. Februar 1991)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Indent Series
  • ASIN: B00000EL14
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. You Give Me Loving
  2. Convention Prevention
  3. Turned Off T.V. Blues
  4. Standing at the Station
  5. You Can't Win Them All
  6. Religion
  7. Choo Choo Moma
  8. Tomorrow I'll Be Out of Town
  9. Rock & Roll Music to the World


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Im Juni 1972 ging TYA wieder einmal nach einer ausgedehnten Mammut-Tournee ins Studio und nahm neues Material auf. Die Gruppe festigte mit dem Longplayer "ROCK 'N ROLL MUSIC TO THE WORLD", veröffentlicht im Oktober 1972, Stil konsolidierend und brillant aufgenommen, ihren damaligen musikalischen Standort. Pulsierender Rock & Roll dominierte mit den beiden herausragenden Tracks "Standing at the station" und "You give me loving", die wunderbar "mellow" eingespielte Softballade "Religion" geriet zur absoluten Hör-Geilheit. Die die Band Status Quo parodierende Single "Choo choo moma" befand sich wieder wochenlang in den US-Top 100. Die Single-Auskoppelung "You can't win them all" schaffte es bis auf Platz 3 der Deutschen Charts, die LP auf Platz 4.
Und natürlich wie immer: Top-Sound-Qualität, auch auf der CD!!!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nein, anders als der Albumtitel vielleicht suggerieren mag, haben Alvin Lee und seine Mannen 1972 keineswegs ihre musikalische Richtung geändert und etwa ein reinrassiges Rock & Roll-Album aufgenommen. Die neun Songs von "Rock & Roll Music to the World" sind nicht mehr und nicht weniger als der von Ten Years After gewohnte Bluesrock. Das für diese Gold-CD produzierte neue Remaster von Kevin Gray ist im gesamten Frequenzspektrum glänzend ausbalanciert, gleichermaßen transparent wie druckvoll und dynamisch, und klingt dabei so erdig, wie eine gute Bluesrock-Scheibe klingen muss. Perfekt!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
..wennst keine Ahnung hast, dann lass es, könnte ich dem Durchblicker mit dem Dreisterne Verleih raten.
TYA`s Rock`n Roll Music to the World ist einsame Spitzenklasse.
Da sitzt jeder Ton, gigantisch herrlich gespielter Rock`n Roll,von Musiker die diese Musik wirklich fühlen. Besser kann man sowas nicht mehr machen!
Ich habe TYA seit Anfangszeiten miterlebt, kenne die Musiker persönlich und kann nur den Kopf schütteln über unqualifizierte Blah Blah Rezensionen.
TYA`s "Rockn Roll Music to the world " ist zusammen mit " A Space in Time "
Weltklasse.
1972 gab es noch keine Spur von Zerfallserscheinungen.
TYA trennten sich erst 1975 nach einer ausgedehnten Amerikatournee, nachdem diese rund 40 Millionen Platten verkauft hatten und Rockgeschichte geschrieben haben!
Und sind heute wieder lebendiger den je!!
3 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren