oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Rock of Ages
 
Größeres Bild
 

Rock of Ages

8. Juni 2012 | Format: MP3

EUR 8,79 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 8,49, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:43
30
2
5:42
30
3
2:23
30
4
2:28
30
5
3:24
30
6
3:08
30
7
4:19
30
8
3:32
30
9
2:26
30
10
3:13
30
11
2:40
30
12
1:58
30
13
3:07
30
14
3:05
30
15
2:31
30
16
3:06
30
17
2:57
30
18
2:39
30
19
2:18
30
20
4:10
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Erscheinungstermin: 8. Juni 2012
  • Label: Sony Classical
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:02:49
  • Genres:
  • ASIN: B0083PI2L8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (115 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.457 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Simon TOP 500 REZENSENT am 2. Juli 2012
Format: Audio CD
Man mag von Tom Cruise als Mensch halten, was man will, aber als Schauspieler muss man ob seines Überraschungspotentials echt den Hut ziehen. Eben noch am Buri Kalifa in Dubai rumgeklettert, schwingt er nun das Mikro. Vom Topagenten zum abgehalfterten Rockstar. Gegensätzlicher geht's eigentlich nicht..
Muss man jetzt aber die Hände überm Kopf zusammenschlagen und seufzen: Mein Gott jetzt singt der auch noch!!!" oder KANN Tom Cruise singen???
Wer mit der Musik der 80er Jahre aufgewachsen ist, der wird bei seinen persönlichen Lieblngssongs hier sehr genau hin hören. Ich z.B. bei ,JukeBox Hero', ,Waiting for a girl like you', ,We built this city' oder `I want to know what love is'.
Nachdem Cruise den ersten Song auf der CD `Paradise City' sehr gut gemeistert hat, war mein persönlicher Knackpunkt eben ,I want to know what love is'. Hammerballade, Kultsong und für mich einer der größten Songs ever, der schon viele schlechte Coverversionen erlebt hat. Und die Cruise/Akerman Version?? Begeisterung! Natürlich erreicht Cruise nicht ganz die stimmliche Qualität des Originals und der Song wurde merklich etwas gestutzt, aber sonst ist er top.
Es gibt einfach diverse Gründe FÜR diesen Soundtrack. Wer sich immernoch nicht für Cruise als Sänger erwärmen kann, aber eigentlich für die Songs auf der CD, dazu sei kurz angemerkt, nur 7 von 20 Songs ist er zu hören. Nur 2 davon singt er ganz allein. Und für eventuell doch skeptische Cruise Fans sei gesagt, er KANN singen. Aber nicht nur er. Der gesamte Cast ist PERFEKT. Jedem Sng merkt man an, hier waren Enthusiasten am Werk. Alben mit Coverversionen haben oft Schwächen, das gelungene und nicht so gelungene Songs darunter sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BAV_User TOP 1000 REZENSENT am 8. April 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach dem grandiosen Film muss der "80's-Lover" natürlich auch diese CD haben.
Die Songauswahl ist für meinen Geschmack beinahe zu 90% perfekt getroffen worden.

Alle Songs sind durch die Bank weg super umgesetzt von den Schauspielern. Das frischt die in die Jahre gekommenen Kunstwerke deutlich auf.
Was mir besonders gut gefällt sind die vielen Duette. An erster Stelle steht hier "Can't fight this Feeling", dass mir auch jetzt gerade wieder ein Lachen ins Gesicht zaubert. Russel Brand und der große Baldwin, die nehmen sich einfach super auf die Schippe und singen zudem auch noch wirklich gut. Schade, dass Baldwin nur wenige Einsätze hat.

Viel Präsenz hingegen zeigt Stacee Jaxx alias Tom Cruise und macht es in den meisten Fällen richtig gut. Zeitweise wirkt die Stimme für manche Passagen zu schwach, in den meisten Fällen rockt der Typ aber richtig gut und man sehnt sich nach mehr.
Für einen Fan sind das auf jeden Fall die TOP-Songs des Albums.

Catherine Zeta-Jones macht ihren Job ebenfalls mit viel Leidenschaft und ROCK.

Die Newbies singen ebenfalls recht nett ;)

Über MaryJBlige müssen wir uns nicht unterhalten, sie ist der Profi im Feld und performt hier absolut makellos.

Für aktuell 8 Euro hat man ein tolles Potpurri klassischer Rocksongs in neuem Kleid von Schauspielern, die schlicht und einfach Freude an der Sache hatten. Gehört für mich auf jeden Fall in das Regal eines 80er-Nostalgikers und Rock-Liebhabers.

Zum Schluss muss man unsere deutschen Scorpions hervorheben! Ihnen wird ebenfalls mit einem Song die Ehre erwiesen - Rock you like a Hurricane (lustiger Zufall, läuft gerade (08.04.14 / 09:06) auf RockAntenne) wird von Tom Cruise performt und verdeutlicht die weltweite Bekanntheit + Erfolg der Band.

KAUFEN KAUFEN KAUFEN und ab ins Autoradio damit!!! :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Caucasian am 17. Juni 2012
Format: Audio CD
Der Film soll Spaß machen, und das Album zum Film soll einer jungen ahnungslosen Generation manche Glanzstücke der 1980er nahebringen. Beides funktioniert recht gut. Die Musik ist perfekt produziert und die Titel sind zeitlos.

Tom Cruise ist eine schlüssige Besetzung weil er selbst ein Symbol der 1980er war. Und da das Ganze ein Film ist, sollte man Toms "Bühnen"Auftritte gesehen haben bevor man über seinen Gesang urteilt. Er bringt, auch ohne Rock-Stimme, eine sehr intensive Leinwand-Performance. Gleichzeitig spielt er einige Szenen mit Augenzwinkern und signalisiert an die alten Empörten: Das hier ist Spaß, ihr alten Wächter der wahren Rockmusik seid abgemeldet.

Julianne Hough ist in den USA ein Star im Country Music Bereich und sorgt seit 2007 bei Mercury Nashville für fette Verkaufszahlen. Dieser Sachverhalt ist in Deutschland unbekannt. Daher wurde eine politisch korrekte Story erfunden, wonach die blonde blauäugige Julie von einer afrikanischen Nebendarstellerin des Films das Singen erlernt habe. Das ist extrem peinlich und typisch deutsch.

Alec Baldwin ist alt und fett geworden - so wie viele der echten Rockmusik-Fans aus den 1980ern. Er weiss es und nimmt es mit Humor - und ist gerade deshalb überzeugend.

Der Film ist am ehesten vergleichbar mit "Grease" aus dem Jahr 1978, ein Musical das als bunter und polierter Salut an die Generation der 1950er konzipiert war. Nun wird nach dem bewährten Muster ein bunter und polierter Salut an die 1980er aufgelegt. Geniesst es und meckert nicht andauernd rum, ihr Rock-Experten.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden