Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Roboterwesen bauen und programmieren: Ein Einstieg in LEGO® MINDSTORMS® NXT Taschenbuch – 26. Oktober 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 26. Oktober 2011
EUR 19,95 EUR 14,76
5 neu ab EUR 19,95 2 gebraucht ab EUR 14,76

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Verlagsgruppe Hüthig-Jehle-Rehm; Auflage: 1 (26. Oktober 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3826691016
  • ISBN-13: 978-3826691010
  • Größe und/oder Gewicht: 24,2 x 17,2 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 299.682 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Matthias Paul Scholz ist langjähriges Mitglied des LEGO-internen "MINDSTORMS Community Partner Program" und nimmt als offizieller "LEGO Robot Expert" regelmäßig an internationalen LEGO- und Roboter-Events teil.
Er ist Editor mehrerer Blogs zum Thema "LEGO MINDSTORMS" und zertifizierter "Roberta Teacher".

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Wer sich seine eigenen Roboter bauen möchte, der kommt um dieses Buch nicht herum. Das ist fast so einfach, wie seine eigenen Roboter zu programmieren. PHP Magazin 2.2012 -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Der Verlag über das Buch

LEGO® MINDSTORMS® NXT ist ein Baukasten, mit dem sich eigene Roboter entwerfen, bauen und programmieren lassen. Dieses praktische Handbuch zeigt ausführlich, wie ein Roboter entsteht und zum Leben erweckt werden kann. Es werden alle theoretischen und praktischen Grundlagen sowie wichtige Bau- und Programmierkonzepte vermittelt, dafür werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.
Mittels Schritt-für-Schritt-Bauanleitungen werden sechs in sich abgeschlossene und voll funktionsfähige Roboterwesen erstellt und mit der LEGO®-eigenen Programmiersprache NXT-G programmiert. Ausgehend von den Grundlagen bauen die Projekte aufeinander auf und zeigen praxisnah die verschiedenen Möglichkeiten und Konzepte des Sets. Mit steigender Leistungsfähigkeit der einzelnen Roboter-Projekte werden immer weitere Themen aus der Robotik aufgezeigt: von einfacher Fortbewegung über die Wahrnehmung der Umgebung bis hin zu komplexen Verhaltensweisen, die beim Betrachter bereits die Vorstellung von »denkenden« Robotern erzeugen.
Am Ende jedes Kapitels finden sich Anregungen für weitere Ideen und Aufgabenstellungen, mit denen der Leser seinen gerade gebauten Roboter erweitern kann. Das Buch liefert so das nötige Handwerkszeug, um das MINDSTORMS®-Universum selbstständig weiter zu erforschen und eigene Ideen erfolgreich umzusetzen.

Aus dem Inhalt:

  • Was ist LEGO® MINDSTORMS® NXT?
  • Grundlagen der Programmierung mit NXT-G
  • Fortbewegung auf Laufketten und Rädern
  • Verwendung von Sensoren
  • Wahrnehmung der Umgebung
  • Reaktion auf die Umwelt
  • Fortbewegung auf sechs Beinen
  • Theorie und Praxis zweibeiniger Laufroboter
  • Umsetzung leistungs-fähiger Programme
  • Simulation von Verhalten
  • Verwendung des Kugel-Werfers
  • Fragen und Antworten zur Entwicklungs-umgebung
  • Weiterführende Ressourcen

  • In diesem Buch (Mehr dazu)
    Ausgewählte Seiten ansehen
    Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
    Hier reinlesen und suchen:

    Kundenrezensionen

    5.0 von 5 Sternen
    5 Sterne
    7
    4 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    1 Sterne
    0
    Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
    Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kimi am 31. Januar 2012
    Format: Taschenbuch
    6 verschiedene interessante Roboter-Modelle werden im Buch beschrieben. Programmieranleitungen können leicht nachvollzogen werden.
    komplette Bauanleitungen Schritt für Schritt, Alterstufe ab 8 Jahren.
    beschriebene Programme sind sehr interessant und können einfach nachvollzogen werden.
    Es werden auch komplexe Programmbausteine verwendet, wie z.Bsp. gemmessenen Lichtwerte in einer Variablen speichern usw.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Brandl am 14. Februar 2012
    Format: Taschenbuch
    Roboterwesen bauen und programmieren - Ein Einstieg in LEGO Mindstorms NXT
    von Matthias Paul Scholz

    Dieses vollständig in Farbe gedruckte Buch wendet sich sowohl an Anfänger, sowie an Benutzer, die bereits den Mindstorms Baukasten kennengelernt haben und weitere Ideen suchen, als auch an Lehrkräfte, die Mindstorms im Unterricht verwenden wollen.
    Voraussetzungen für die Verwendung dieses Buches gibt es keine, der Besitz des Mindstorms-Baukastens und eines Computers ist aber von Nutzen!

    Die einzelnen Kapitel des Buchs behandeln folgenden Inhalt:
    1) LEGO Mindstorms NXT
    Kurze Einführung in das Mindstorms Programm inklusive Erklärung der Funktionen der Motoren und Sensoren sowie einer kurzen Beschreibung der LEGO Technic Bausteine.
    2) Die Programmierung des NXT
    Hier bekommen wir eine kurze Beschreibung der Programmiersprache NXT-G, wie der Aufbau des Bildschirms ist, wie geschriebene Programme auf den NXT-Baustein geladen werden und wie man Programme startet und stoppt.
    3) Der Streuner: "Umherwandern"
    In diesem Kapitel bekommen wir eine erste Bauanleitung um einen raupenbetriebenen Roboter zu bauen. Weiters wird in diesem Kapitel Schritt für Schritt erklärt, wie man ein Programm schreibt um den Roboter zufallsgesteuert zu bewegen.
    4) Der Zyklop: "Wahrnehmung"
    Im vierten Kapitel bauen wir einen dreirädrigen Roboter, der erstmal auch mit einem Sensor ausgerüstet ist.
    Neben der detailierten Bauanleitung bekommt man auch Hintergrundsinformation über die Verwendung eines Lichtsensors, die Programmierung desselben und den Vergleich von Messwerten geliefert.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von z → z²+c am 25. März 2012
    Format: Taschenbuch
    Wie die vorhergehenden Rezensionen schon andeuten, richtet sich das Buch von Matthias Paul Scholz sowohl an Neueinsteiger in die Welt von Lego NXT, als auch an "alte Hasen", zu denen sich Matthias Paul Scholz nach langjährer Aktivität und Engagement in der Lego NXT Community mit Sicherheit zählen darf.

    Als blutige Anfänger haben wir sein Buch "Roboterwesen bauen und programmieren" zu Rate gezogen, um mit dessen Hilfe unseren ersten Roboter mit Lego Mindstorms NXT zu bauen:

    Beim ersten Durchblättern hat man angesichts der vielen detailgetreuen Abbildungen seine Zweifel, ob man bei der Menge von Kleinteilen sofort ein funktionierendes großes Ganzes erschaffen kann. Es zeigte sich schnell: Man kann, und Lego macht immer noch so viel Spaß wie "damals". - Man fühlte sich wieder ins frühjugendliche Kinderzimmer versetzt, kurz nachdem der erste Lego-TECHNIK Baukasten ausgepackt wurde.

    Matthias Scholz hat sein Buch sehr übersichtlich gegliedert: Zunächst führt er den Leser an das nötige Basiswissen heran, ohne dabei weiter als für den Bau nötig in die Tiefe zu gehen. Alle Modelle werden schon in der Einleitung der jeweiligen Kapitel kurz beschrieben und so im Kopf des Lesers "zum Leben erweckt".
    Im Praxisteil stellt er dann kapitelweise Roboter und ihre Bauweise vor, wobei hier immer komplexere Fortbewegungs- und Wahrnehmungsfunktionen die einzelnen Modelle bestimmen und dem Leser anschaulich die Fülle an Möglichkeiten des Roboterbaus näherbringen. Die umfangreichen Abbildungen der einzelnen Arbeitsschritte ermöglichen es dem Leser, sofort einen der komplexeren Typen aus den höheren Kapiteln auszuwählen und mit dem nachbauen und programmieren zu beginnen.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tiliala am 27. Dezember 2011
    Format: Taschenbuch
    Wer ein Buch sucht mit kurzer Einleitung und Bauanleitungen, die abweichen von den downloadbaren von Lego, der findet hier neuartige Modelle. Ich arbeite mit Grundschulkindern und dem Legoeducation Set 9797 mit Ergänzungsset.
    Hervorragend kam bei den Kindern aus diesem Buch Roboterwesen das 1. Modell der "Streuner" an, denn er war in 2 Unterrichtsstunden gebaut und nach Buchanleitung selbständig von den Kindern gelesen und danach programmiert. Ich werde mich auch an den nächsten "Zyklop" wagen, denn die komplizierten Programmsteuerungen sind in dem Buch gut erklärt, vor allem wird erläutert, wie und warum mit Variablen umzugehen ist. Dies ist für mich und meine Grundschulkinder eine sehr schwierige Materie, die aber durch die Anleitung im Buch machbar erscheint. Ich habe eigentlich ein Buch gesucht das genau diese Materie erklärt, denn den Drucksensor beim Zyklopen kann man auch einfacher programmieren, von daher bin ich sehr dankbar für diese schwierige Art der Programmierung. Für mich trifft das Buch genau die Lücke, weil es die schwierigen Programmierungen mit Variablen und Datenleitungen erklärt und begründet. Für einfachere Programmierungen und Modelle ist zusätzlich das Buch von Fay Rhodes empfehlenswert: "NXT- Geschöpfe aus einem Baukasten" dessen Übersetzer ebenfalls Mattias Paul Scholz ist. Es liefert für meine Grundschulkinder weitere einfache Modelle, denn die wollen auch verschiedene Roboter bauen und nicht nur programmieren.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen