Menge:1
Roboter der Sterne ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Roboter der Sterne
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Roboter der Sterne


Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
15 neu ab EUR 2,96 1 gebraucht ab EUR 1,97

LOVEFiLM DVD Verleih

Roboter der Sterne auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Roboter der Sterne + Krieg der Infras + Chillerama (Uncut)
Preis für alle drei: EUR 20,11

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Künstler: Trash Collection Vol.34
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 20. Oktober 2006
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 83 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000H7I2O2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.427 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Im Bermuda-Dreieck gibt es immer wieder unerklärliche Angriffe. Gigantische, außerirdische Kampfmaschinen attackieren Schiffe und bedrohen die Menschheit. Eine unheimliche Macht aus dem Weltall versucht, die Herrschaft über die Erde zu erlangen. Doch die Menschen setzen sich zur Wehr und stellen eine Spezialeinheit zusammen, um diesem Treiben ein Ende zu bereiten. Der junge Kai ist ein Mitglied dieses sogenannten KSS-Teams. Er hat in seiner Kindheit seine Eltern verloren, als die Außerirdischen während einer Kreuzfahrt das Schiff versenkten. Seitdem schwört er Rache. Als Pilot eines riesigen Roboters, der gegen die Vernichtungsmaschinen der Außerirdischen antreten soll, nimmt er den Kampf gegen die übermächtigen Feinde auf...

Movieman.de

Holla, was für ein Heuler. So was sieht man selten. Man muss sich diesen vermutlich taiwanesischen Film wie eine Mischung aus Power Rangers und Transformers auf Droge vorstellen. Die Effekte sind so lächerlich, selbst Amateurfilmer würden sich dafür schämen (Stichwort: ein Spielzeugschiff in einem Bottich). Die FSK16-Bewertung ist hier gar kein Indiz, sondern nur Zeichen seiner Zeit. Denn eigentlich ist dies ein Film für Kids, die wahrscheinlich viel Spaß dran haben. Trash-Fans können aber auch begeistert sein. Fazit: Krass seltsam

Moviemans Kommentar zur DVD: Bild und Ton sind mau, aber vielleicht hilft das auch, den groben Charme dieses Filmchens zu unterstützen. Beim Bonus hat man sich angestrengt.

Bild: Dass man zu einem Streifen wie diesem keine tollen Vorlagen bekommt, versteht sich fast von selbst. Das Aussehen des Films ist aber dennoch schrecklich. Die Vorlage ist ziemlich zerstört und weist zu jeder Sekunde derbe Artefakte und Kratzer auf. Man kann überall in den Film hineinschauen, um das festzustellen, aber nehmen wir als Beispiel doch einfach 00:46:44. Da sieht's gerade besonders wüst aus. Die Farben sind schwach und verblichen, Rauschen kommt mit einem Pegel, der auch gleich noch die Schärfe mit in den Abgrund reißt. Der Kontrast ist mau, die Kompression auch nicht gerade umwerfend.

Ton: Der Ton liegt nur in der deutschen Synchro vor. Die ist betont witzig gemacht und sorgt für zusätzliche Trash-Qualitäten. Trashig ist auch der Ton selbst, gibt es doch Verzerrungen und zischende Laute. Das alles ist dann ziemlich durchwachsen, aber wer erwartet bei einem Film wie diesem Referenzqualität?

Extras: Das Bonusmaterial ist für einen Film dieser Güte recht vielseitig. Neben dem Trailer gibt es eine etwas längere Videofassung und eine durchaus gelungene Bildergalerie. Sehr schön auch der Artikel "Auf Spurensuche", der sich mit diesem obskuren Film beschäftigt und erstmalig in dem Magazin "Pranke" erschienen ist. --movieman.de

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chris W. am 17. Juli 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wenn es so etwas wie das Urmeter des Trash gibt, dann ist es dieser Film! Was habe ich gelacht!! Dagegen können Mothra, Gamera und sogar Guila einpacken! Modelle im Playmobil-Format (aber lange nicht so gut gefertigt), immer wiederkehrende Sequenzen, Frisuren an denen das Gard-Haarstudio verzweifelt wäre, unbeschreibliche Soundeffekte, Kostüme aus der Fundgrube des Theaterfundus, ein 21-Jähriger "genialer Wissenschaftler", der aussieht wie Horst Schlämmer, eine unfassbare deutsche Synchro und was-weiss-ich-noch-alles! Dieses Werk übertrifft alles! Man kann es einfach nicht in Worte fassen... man muss es gesehen - nein! ERLEBT haben.
Kleine Randnotiz: DER Christian Brückner ist hier als junger Synchron-Sprecher zu bewundern - eine seiner zahlreichen (hä, hä) Jugendsünden.

Liebe Trash-Freundin, lieber Trash-Freund, ich lasse mich selten dazu hinreissen, einen Film als "Muss-Haben" zu deklarieren - aber dieses Kleinod kann ich bedenkenlos empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. April 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
Was für ein Fest !
Das ungeduldige Fingernägel-Kauen und Hufe-Scharren hat nun ein Ende. Dieser Film wird dem bis zum Erbrechen abgenutzten Gütesiegel des "Kultfilms" wahrhaftig gerecht. Auch wenn man nüchtern feststellen muß, daß cineastische Mainstreamer, die auf perfekte durchgestylte Effekte-Orgien a la "Matrix" oder verschachtelten Chic wie "Memento" abfahren, diesen Film unter irrem Gelächter aus dem Fenster werfen dürften. Vergötterer unfreiwilligen Humors aber dürfen diese DVD jedoch getrost auf eine Thron hieven, da hier nichts, aber auch gar nichts sitzt, Sinn ergibt, Logik versprüht oder sonstwie funktioniert. Was soll's ? Wir sind ja hier nicht bei der Oscar-Verleihung.
Es handelt sich hierbei um eine japanische Fernsehserie der siebziger Jahre, die der deutsche Verleih auf Spielfilmlänge zusammenkloppte und mit einer schon erlesen zu nennenden Synchronisation verzierte. Die Idee, aus einer ganzen Serie einen 84-Minütigen Film zu zaubern, ist ja ohnehin schon verwegen, aber so sieht das Endergebnis auch aus. Die Spezialeffekte befinden sich niveaubezogen noch unterhalb von "Robbie, Tobbie und das Fliewatüüt", die Darsteller haben unglaubliche Frisuren (vgl. Playmobil-Männchen) und bedienen sich einer beinahe schon als spastisch zu bezeichnenden Mimik. Ach ja: Die Musik ist groovige 70er Jahre-Mucke vom Feinsten. Man muß dieses Ding schon mehrfach sehen, um das ganze Ausmaß filmischer Verwüstungen zu realisieren, daher ist die DVD mit Geld kaum aufzuwiegen.
Kaufet diesen Film, staunet über die Geschehnisse, amüsieret euch bei jedem Male, die ihr dieses unglaubliche Werk seht ! Ich könnte noch bis morgen so weiterschreiben und Loblieder anstimmen. Sowas hat die Welt noch nicht gesehen ! Dieser Film rockt das Haus !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf Lorenz am 21. Dezember 2006
Format: DVD
Den Fans des Magischen Ballermanns hat CMV nun ein ganz besonders schönes Geschenk gemacht, denn man hat für das kürzlich erschienere neue Release tatsächlich eine schöne alte Kino-Kopie abgetastet - und der Film sieht nun endlich wieder so aus, wie er aussehen sollte: Wie früher im Kino!

Natürlich hat so eine alte Kopie diverse Macken: Gerade an den Aktanfängen und -enden sind die Beschädigungen, Kratzer und "Regen" sehr stark, aber zum Glück fehlt nichts wirklich wichtiges; lediglich die Sequenz, in der der Überlebende der Tanker-Zerstörung gefunden wird, wirkt etwas zerhackt - aber auch dort fehlen im Grunde nur kleine Schnipsel und Halbsätze.

Wie gesagt: Die Kopie ist alles andere als im Neuzustand, es gibt immer wieder Kratzer, Flecken und kleine Hacker - was Pixelzählern der jüngeren Generation wohl nicht minden dürfte. Das ganze ist halt keine remasterte Original-Negativ-Digitalisierung. Die Farben, der Kontrast, die Körnung und Schärfe sind aber absolut in Ordnung. Das einzige was mich wirklich etwas störte, war eine Macke der Kino-Kopie, denn einige Minuten sind leider ziemlich unscharf (dass der Fehler nicht beim digitalisieren auftrat, erkennt man daran, dass die Beschädigungen scharf sind); aber zum Glück dauert dies eben nur ein paar Minuten, die verschmerzbar sind.

Die Scheibe ist geradezu ein Fest für alle Leute, die das Glück hatten, damals die Filme in den Programmkinos erleben zu dürfen, denn - mehr noch als bei den Media-Target-DVDs - stellt sich genau dieses Gefühl wieder ein!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Survivor am 28. Dezember 2007
Format: DVD
...hab den Film 1986 mit 8 Jahren zum ersten mal gesehen. Sofort wurde es mein "Film". Denn das was ich mit meinen Spielzeugrobotern gespielt habe
sah ich plötzlich im TV-Video.
Keinen Film habe ich bisher so oft angeschaut wie Roboter der Sterne.
Nachdem alle meine Kumpels den Film gesehen haben, wollte jeder mit Playmobil, Lego oder Fishertechnik die "Superwaffe" sein.
Als meine VHS den Geist aufgegeben hat, gab es eine über 16 Jahre lange Pause.
Nun habe ich mir vor 5 Jahren durch einen Zufall die DVD gekauft, lange bevor diese bei AMAZON erschienen ist.
Es ist einfach genial, dieser Film wirkt auf mich fast genauso wie damals.
Mittlerweile ist 2007, wir sind effekt-verwöhnt, aber so ein Trash Sci-Fi
ist es allemal Wert.
Denn in keinem anderen Film gibt es so "coole" Sprüche (bin ich hier die alte Frau mit den nassen Lappen...) einfach zum totlachen.
Oder z.B. was meinen die mit: macht sie fettig, oder fertig, oder fettich.
War das der Slang der 70'er Jahre, oder wurde da was falsch übersetzt.
Der Oberhammer ist, was den Film ausmacht, die immer stärker werdenden Gegner. Immer größere immer stärkere Roboter die der Superwaffe richtig zusetzen, auch, wenn nur teilweise, optisch.
Dieser Film ist kein Meilenstein, soll er aber auch nicht sein.
Dieser Film ist für Nostalgiker und für Liebhaber der Trash-Sci-Fi.

Leider gibt es die Serien nicht einzeln zu kaufen. Dieser Fim ist aus Schnipseln der Japanischen Serie zusammengestellt. Wer weiß vielleicht
wird sich jemand dazu bessinnen und stellt die Originalserien zu einer Special Edition zusammen.

Zu den Fakten:
- Bild ist genauso wie VHS
- Ton ist zwar Stereo aber mit ziemlich grobem Hintergrundrauschen(nicht wirklich schlimm)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen