Gebraucht:
EUR 1,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von panamapost
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: VHS-Kassette wie neu, Schnellversand aus Germany!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Robin Hood [VHS]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Robin Hood [VHS]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
37 gebraucht ab EUR 0,01 3 Sammlerstück(e) ab EUR 2,50

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sir Peter Ustinov, Tom Acosta, Herbert Taylor, Larry Clemmons, Wolfgang Reitherman
  • Format: PAL, Farbe, Animiert
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Walt Disney
  • Erscheinungstermin: 13. Juni 2002
  • Spieldauer: 83 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (204 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004RM2Y
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 440 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Wer kennt sie nicht, die legendäre Geschichte vom schlauen Fuchs Robin Hood, der für eine gerechtere Geldverteilung zwischen den "hohen" und den "weniger hohen" Tieren kämpft. Wie der falsche König sich seinen "Löwen"-Anteil zusammenrafft..., wie das den Robin "fuchst"..., wie die Taler Seilbahn fahren..., wie Herr und Frau Hood heiraten.... 83 Minuten tierisch viel Spaß für Groß und Klein!

Amazon.de

Die Geschichte des Rächers der Enterbten, des Beschützers der Witwen und Waisen, verlegt in ein vermenschlichtes Tierreich, wurde als Zeichentrickfilm im Jahre 1973 ein Welterfolg. Das einzige Studio, dem ein solcher Geniestreich zu dieser Zeit gelingen konnte, war natürlich Disney. Der Filmbewertungsstelle der Spitzenorganisation der deutschen Filmwirtschaft war ein solches Werk denn konsequenterweise auch ein Prädikat wertvoll wert.

Robin Hood ist in dieser Geschichte natürlich ein Fuchs, Little John ein Bär, der Möchtegern-Monarch Prinz John ein Löwe, der im Vergleich zu seinem Bruder König Richard Löwenherz jedoch nur eine jämmerliche Kopie des Originals darstellt. Aus dieser Personenkonstellation entwickelt sich in kürzester Zeit ein Film, dem es gelingt, die Balance zwischen familiengerechter, witziger Unterhaltung auf der einen Seite zu halten, ohne aber auf der anderen Seite die Originalgeschichte aus den Augen zu verlieren, die immerhin eine Parabel auf wahren Heldenmut darstellt. So ist der Fuchs Robin Hood kein Held, der die Schlacht benötigt, um sich als Befreier feiern zu lassen. Er bleibt stets eine Figur, die in Wirklichkeit nichts anderes als ein bisschen Frieden, Ruhe -- und natürlich Liebe sucht, die in Gestalt von Lady Marian (natürlich auch eine Füchsin) daher kommt.

Robin Hood gehört zu den Filmen der Ära Wolfgang Reitherman. Diese Filme sind im Vergleich zu anderen Disney-Zeichentrickfilmen eher einfach in ihrer Visualität gestaltet (wobei der Begriff einfach im Zusammenhang mit einem Disney-Zeichentrickfilm eine äußerst relative Angelegenheit darstellt). Statt auf spektakuläre Bilder setzt Reitherman auf die Geschichte. Sie ist es, die den Film trägt. Und sie ist es, an die man sich auch Jahre später noch erinnert. Für die deutsche Version gelang dem Synchronstudio 1974 übrigens ein ganz besonderer Coup. Sie verpflichteten Peter Ustinov als Sprecher des bösen Prinzen John. Ustinov, der dem hinterhältigen, aber depperten Kronprinzen bereits in der US-Fassung gesprochen hatte, gelang es allein mit Kraft seiner Stimme eine Figur zu kreieren, wie sie bis heute einzigartig in der Welt der Disney'schen Zeichentrickfilme ist. --Christian Lukas

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

34 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TomTom am 9. September 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Bevor ich genauer auf das Produkt eingehen werde, muss ich sagen, dass "Robin Hood" zu meinen liebsten Disney Meisterwerken gehört.
Umso größer war natürlich die Freude auf eine BD-Veröffentlichung.
Und ich kann voller Freude berichten, dass ich nicht enttäuscht wurde. :)

Bild:
Das Bild ist in 16:9, entspricht also dem Format der letzten DVD-Veröffentlichung. Damals hatte es mich gestört, den Film nicht mehr in 4:3 zu erleben, dieses Mal wirkte alles sehr positiv. Hin und wieder ragen doch einige Sachen aus dem oberen Rand heraus, aber das geht in Ordnung. Ich habe mich anscheinend daran gewöhnt.
Die Restaurierung ist in meinen Augen gelungen. Glücklicher Weise wurde auf eine Reinwaschung und Verweichlichung (wie bei der BD von "Die Hexe und Zauberer") verzichtet! Es gibt Stellen, an denen das Bild etwas glatt wirkt, aber die Hilfslinien der Animatoren sind dennoch des öfteren zu sehen, was ich sehr begrüße!
Das Intro wirkt in der Helligkeit etwas gedämpft, aber dies fällt kaum auf.
Meiner Meinung nach hat "Robin Hood" ein sehr schönes Bild erhalten.
Und schließlich ist er aus dem Jahre 1973. Ich finde es zu schade, wenn Filme aus vergangenen Zeiten für die BD so extrem aufpoliert und glattgebügelt werden. Da geht der Charme und die Historie verloren.
Hier ist jedoch alles absolut im Rahmen und weiß zu gefallen.

Ton:
Der Ton präsentiert sich in DTS-HD 5.1 Surround Sound. Und zwar in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch. Desweiteren gibt es noch die Sprachfassungen Niederländisch, Italienisch und Spanisch (in Dolby Digital 5.1) und Spanisch und Polnisch in Dolby Digital 2.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
90 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. Juli 2004
Format: DVD
Zum Film:
Robin Hood im Reich der Tiere!
Alle menschlichen Rollen der Legende werden hier sehr passend und phantasievoll von ihren tierischen Gegenparts übernommen und gewissermaßen "neu interpretiert". So erleben wir u.a. Robin Hood als listigen Fuchs, Little John als großen Bären, Prinz John als schwächlichen Löwen (deutsche Synchron-Stimme Peter Ustinov!) und den Sheriff von Nottingham als falsche Schlange.
Die gänzlich ohne Längen oder Logik-Mängel auskommende Story wird sehr spannend, phantasie- und humorvoll erzählt, ohne sich dabei sonderlich nah am Original zu orientieren.
Was so Manchen vielleicht erfreuen wird: die Gesangsparts halten sich in klar überschaubaren Grenzen (2-3 kürzere Einlagen, in der deutschen Version von Reinhard Mey gesungen!).
Vom handwerklichen Standpunkt her gesehen, gibt's - wie so oft bei Disney - nichts auszusetzen. Die schönen und detailreichen Zeichnungen tragen viel zu der überzeugenden Charakterisierung der Figuren bei und sorgen für die entsprechende Disney-Magie.
Alles in allem einer meiner absoluten Lieblingsfilme von Disney!
Die DVD-Umsetzung:
Der Ton liegt zwar sowohl in der englischen Originalversion als auch der deutschen Synchronisation in 5.1 vor, was ihn aber in beiden Sprachen nicht daran hindert, meistens recht dumpf oder sogar blechern zu klingen. Mag der Film nun auch schon 30 Jahre auf dem Buckel haben, aber selbst aus Filmen, die nochmal zehn Jahre älter sind als ROBIN HOOD, hat man da (auch Disney) bei der DVD-Umsetzung schon bedeutend mehr rausgeholt...
Auch das Bild gibt Anlaß zu Kritik.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von U2 Fan 1982 am 22. Februar 2010
Format: DVD
Der Film ist ein echter Klassiker den man immer wieder sehen kann.
Der Film alleine hätte von mir auch 5 Sterne bekommen. Doch die mäßige DVD
Umsetzung lässt mich leider nur 3 Sterne geben. Wie hier schon ein paar
mal erwähnt wurde, ist das Bild von 4:3 auf 16:9 getrimmt worden. Ich habe beide
DVD versionen verglichen und es fehlt bei der Neuauflage oben und unten eine ganze
Menge vom Bild. Es ist nur aufgezoomt worden. Laut IMDB Filmdatenbank ist das
Original Negativformat 1,37 : 1 gewesen. Also annähernd 4:3 (1,33:1).
Wen das nicht stört ist aber mit der DVD gut bedient.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 5. Januar 2006
Format: DVD
Dieser Disney-Klassiker stammt aus dem Jahre 1973, aber der Mythos um den gewieften Dieb, der die Reichen beraubte, um den Armen zu geben, ist zeitlos wie nie. In wunderschönen Bildern fangen die Zeichner herrlich amüsante Charaktere ein. Jede Figur bekommt eine passende Tierart zugeordnet, ob der schlaue Fuchs Robin, der gemütliche Bär Little John, die gluckenhafte Anstandsdame oder die hinterlistige Schlange Sir Hiss. Für die Kinder ist es so leicht, Gut von Böse zu unterscheiden und dem Geschehen folgen zu können. Und selbst die kleinsten und unbedeutendsten Nebencharaktere sind liebevoll und charmant ausgearbeitet, nichts erscheint vernachlässigt oder zu Gunsten anderer Dinge zurückgestellt.
Die Geschichte selbst ist flott und humorvoll inszeniert und trotzdem nie zu schnell für die Kleinsten. Der moralische Zeigefinger wird nicht deutlich erhoben, vielmehr können die Kleinen selbst die Gemeinheiten und guten Taten der Charaktere erkennen und haben so die Möglichkeit, zu unterscheiden, was nett und was nicht nett ist.
Die deutsche Synchronisation ist selbst für einen Disney-Film herausragend. Bekannte Sprecher wie Sir Peter Ustinov – der übrigens auch im amerikanischen Original Prinz John seine Stimme leiht –, Claus Jurichs und Edgar Ott verleihen den vermenschlichten Tierfiguren unglaublichen Charme und Integrität, die sich in der Form nicht oft finden. Musikalisch sorgt Reinhard Mey als Hahnen-Barde für die typisch eingängigen Melodien und Gesangsstücke, unter denen sich einmal mehr zahlreiche Ohrwürmer finden.
Ein zeitloses Meisterwerk für die Kleinen wie für die Großen, das aus dem Kinderzimmer nicht wegzudenken ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen