Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,30 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Robert Plant - Soundstage


Preis: EUR 13,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
22 neu ab EUR 8,99 3 gebraucht ab EUR 6,34
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Robert Plant - Soundstage + Robert Plant - Black Dog/Live in... + Page & Plant - No Quarter Unledded
Preis für alle drei: EUR 37,98

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Robert Plant
  • Regisseur(e): Joe Thomas
  • Format: PAL
  • Sprache: Englisch
  • Untertitel: Unbekannt
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 5. Dezember 2006
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 81 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000JCF1ZS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 65.903 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Lyle Lovett:
01 Straighten Up And Fly Right
02 Smile
03 Summerwind
Lyle Lovett and Mark Isham:
04 Walking Tall
Lyle Lovett and Randy Newman:
05 You've Got A Friend In Me
Randy Newman:
06 Political Sciene
07 I Think It's Going To Rain Today
Lyle Lovett:
08 If I Had A Boat
09 That's Right (You're Not From Texas)
10 What Do You Do
11 Church
12 What I'd Say
13 I'm Gonna Wait
Lyle Lovett ist einer, der es geschafft hat, der Country-Musik die Seele wiederzugeben. Er allein kann als legitime Nachfolger von Legenden wie Johnny Cash oder Hank Willimas angesehen werden. Sein minimalistischer Stil kombiniert sich hier mit einer weiteren Legende, dem bisweilen zynischen Gewissen der West Coast, Randy Newman. Der hochgelobte Jazz- und New Age-Solist Mark Isham rundet diese hochkarätige Bühnenkombination mit seinem einzigartigen Trompetenspiel ab.

Synopsis

Tracklisting:
01 No Quarter
02 Shine It All Around
03 Black Dog
04 Freedom Fries
05 Four Sticks
06 Tin Pan Alley
07 Gallows Pole
08 The Enchanter
09 Whole Lotta Love

Bonus Songs:
10 Hey Joe
11 Girl From The North Country

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gernot Von Natzmer am 20. Januar 2007
Zunächst beeindruckt die brilliante Ton- und Bildqualität ohne irgendwelche "künstlerischen" Verfremdungen. Beim erstmaligen Reinhören meint man jedoch sich in der falschen DVD zu befinden. Klassiker wie Black Dog und Whole Lotta Love kommen zu Beginn mit abgedrehtem Groove daher und sind nur an den Textzeilen erkennbar. Was jedoch folgt sind neue, brilliant und auf höchstem Niveau gespielte Neuversionen die aufzeigen, welches musikalische Potenzial in diesen Stücken tatsächlich steckt. Wenn man sich nach mehrmaligem Zuhören daran gewöhnt hat -garantiert!- wirken die Solo Stücke als musikalisch logische Konsequenz der Led Zeppelin Historie: ausgefallene Gitarrenfiffs mit hohem Wiedererkennungswert, treibende Basslinien, Powerdrums und gezielt eingesetzte Keyboardparts - stets um die einmalige Stimme von Plant wirkungsvoll zu unterstützen. Hier spielt eine Band aus phantastischen Musikern eine phantastische Rock-Performance die in ihrer Einzigartigkeit z.B. Page/Plant's "Unledded" in nichts nachsteht. Kaufen, hören, glücklich sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von puskinez am 16. November 2006
Habe heute dieser DVD erhalten. nicht von Amazon, aber spielt keine Rolle.

Weil ich damals vor 30 Jahre klein war und in meiner Land Led Zeppelin nie gespielt haben (leider), habe ich Gelegenheit im Jahr 2006 in Stuttgart Maestro Robert Plant Live erleben genutzt. Was ich auf die Bühne gesehen habe (von fast 60 Jahrige) werde ich nie vergessen.

Das ist Kunst vom FEINSTEN. Nicht Rock, nicht POP sondern KUNST.

DVD wurde bei der Tour 2006 aufgenommen. DVD ist einfach Super. Sehr gute Video-und-Soundqualität. Ausserdem als Extras gibts einige Videos.

Kaufen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Katritzke am 10. Dezember 2006
Zunächst war ich skeptisch, ob dies eine professionelle DVD ist, oder wieder nur eine der unzähligen Mogelpackungen, wie sie von einigen gewieften Anbietern herausgegeben werden. Zum Glück handelt es sich um eine wirklich ausgezeichnet produzierte DVD eines aktuellen Live-Auftritts von Robert Plant, dem genialen Sänger der legendären LED ZEPPELIN. Excellenter Sound in DTS und optimale, farbenfrohe Optik machen diese DVD zu einem wahren Genuss. Insbesondere die Neuinterpretationen der LED ZEPPELIN-Songs haben das gewisse etwas. Anspieltipp: Black Dog (der Groove hier ist unglaublich!). Darüber hinaus gibt es Bonusmaterial in Form von 2 Videos und 2 älteren Top of The Pops Auftritten. Hier hätte ich mir allerdings gerne noch weiteres Material gewünscht, aber der Fokus liegt eben deutlich auf diesen sehr gelungenen Live-Club-Gig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kurtis am 13. Dezember 2006
Verifizierter Kauf
Robert Plant hat endlich mit seiner hervorragenden Band 'The Strange Sensation' eine lang erwartete Live-DVD veröffentlicht. Was habe ich mich darauf gefreut...

Ich hatte das Glück, Ende letzten Jahres ein Konzert dieser Band mit dem Ausnahmesänger Plant mitzuerleben. Es war eines meiner besten Musik-Erlebnisse, die ich je erfahren durfte (ich habe ca. 60 Konzerte von verschiedensten Acts besucht). Was Plant da verbreitete, war pure Magie. Ich denke heute noch gerne an diesen wundervollen Abend zurück.

Jetzt aber zur DVD, bei der ich zunächst einmal die positiven Dinge anmerken möchte: Das Bild ist brilliant, der Sound kommt in Surround daher, die Band offenbart Spielfreude.

Viel schwerer wiegen meine negativen Eindrücke: Generell ist die Ausleuchtung des 'Clubs', in dem das Konzert stattfand, viel zu hell. So kommt kaum wahre Konzert-Atmosphäre auf. Die Set-List wurde brutal zusammengekürzt: wo sind die absoluten Song-Perlen wie 'Going To California', 'Let The Four Winds Blow' oder 'When The Levee Breaks', die Meister Plant bei fast jedem Konzert mit der 'Strange Sensation' abliefert ? Wohl einfach weggelassen. Zum Publikum nur soviel: hier stehen die Amis größtenteils ziemlich teilnahmslos, manchmal sogar gelangweilt in der Gegend herum. Ab und zu hüpfen dann einige schönheitsoperierte Damen durch das Bild, die LED ZEPPELIN wahrscheinlich immer noch für ein altes Luftschiff halten. So kann keine Stimmung aufkommen. Das schlimmste jedoch ist der völlig undynamische Sound. Die Bässe hat man wohl am Mischpult vergessen. Am besten klingt es noch in PCM, da fehlt aber natürlich dann das Surround. Ich habe selten einen schlapperen DTS-Sound gehört als auf dieser DVD.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Hautz am 10. Februar 2008
robert plant erfüllt mit dieser konzert-dvd alle erwartungen. er bietet eigene interpretationen klassischer led zeppelin nummern gepaart mit eigenen songs dargeboten von einer klassen band. natürlich, wie sollte es auch anders sein erinnert alles ein wenig an led zeppelin- aber das ist ja das gute recht des einstigen charismatischen lead-sängers. stimmlich immer noch in hochform und sein charisma hat er auch nicht eingebüsst. einzig die interpretation von "hey joe" ist mir zu eigenwillig geraten. ein intimer rahmen und ein gutgelauntes publikum lassen diese dvd zu einem vergnüglichen konzerterlebnis werden. einen fünften stern verfehlt die dvd weil mir die aufnahme ein wenig zu kurz geraten ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wirtshausberater am 1. Juli 2008
Verifizierter Kauf
Robert Plant, das sind nicht nur 13 Jahre Led Zeppelin, für viele die größte Rockband aller Zeiten, sondern auch mittlerweile 28 Jahre Solo-Karriere auf der dauernden Suche nach dem ultimativem Klang, der einem durch Mark und Bein fährt.

Nachdem sich die fünfjährige Zusammenarbeit mit Zeppelin-Gitarrist Jimmy Page 1999 erschöpft hatte, wollte Plant wieder kleinere Brötchen backen und schaute sich nach kreativen Musikern um. Es fand sich die Band The Strange Sensation zusammen, heute mit Bassist Billy Fuller (vorher nur Insidern bekannt), Schlagzeuger Clive Deamer (spielte live für Portishead and Rony Size), Keyboarder John Bagott (früher Massive Attack und Portishead), sowie die Gitarristen Justin Adams (begleitete u.a. Jah Wobble und Natacha Atlas) und Skin Tyson (aus der Liverpooler Britpop-Szene). 2003 kam das exquisite Cover-Album "Dreamland" (noch nicht namentlich mit The Strange Sensation) heraus; 2005 schufen sie auf dem Album "Mighty Rearranger" einen ganz eigenen, irgendwo zwischen Blues, Orient, Drum & Bass und Trip-Hop angesiedelten Sound.

Die 2005 aufgenommene DVD "Soundstage" zeigt ein exklusives Konzert vor kleinem, überraschend distanziertem Publikum. Es beginnt mit Fullers neugierig machenden Trommelschlägen, auf die Robert Plant überraschenderweise und sehr hintergründig "No Quarter" (Led Zeppelin) anstimmt -- eine Kombination, die unter dem abgezockten, breiten Sound der Band schnell zu einem stimmigen, rhythmisch abwechslungsreichen Ganzen zusammenfindet. Mit "Shine It All Around" folgt das auffälligste Stück auf "Mighty Rearranger"; ähnlich wie auf dem Album bietet der lamentierend-groovige Klang den Teppich, auf dem Plants Stimme sehnsüchtig entschweben kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden