oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Road To Ruin: Expanded and Remastered
 
Größeres Bild
 

Road To Ruin: Expanded and Remastered

16. August 2005 | Format: MP3

EUR 10,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 11,27, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:41
30
2
3:18
30
3
2:45
30
4
2:26
30
5
2:21
30
6
2:07
30
7
2:29
30
8
2:42
30
9
3:21
30
10
2:13
30
11
2:25
30
12
2:22
30
13
3:02
30
14
2:20
30
15
11:00
30
16
2:21
30
17
2:08

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 19. Juni 2001
  • Erscheinungstermin: 19. Juni 2001
  • Label: Rhino/Warner Bros.
  • Copyright: 2005 Warner Bros. Records Manufactued & Marketed by Warner Strategic Marketing
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 52:01
  • Genres:
  • ASIN: B0040XHJX4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.950 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Wagner auf 18. September 2005
Format: Audio CD
Ich bin beim Kauf der Road To Ruin CD mit ziemlich hohen Erwartungen herangegangen, denn die CD ist genau der Übergang vom Mitte- 70er Jahre Ramones- Punk und der Beginn der Radiofreundlichkeit Pop Punkzeit Anfang der 80er.
ROAD TO RUIN ist die erste CD nach dem Ausstieg von Schlagzeuger Tommy, der von Marky Ramon ersetzt wurde. Jedoch hat Tommy das Album mitproduziert!
Höhepunkte der CD sind natürlich die von den unzähligen Best- Of Alben bekannten Songs „I Just Want To Have Something To Do", "She's The One" und „I Wanna Be Sedated", das Joey während seines Krankenhausaufhalt in New Jersey wegen seiner verletzten Stimme schrieb. Er sagte zu Linda Stein: „Put me in a wheelchair and get me on a plane before I go insane"! Und dieser Satz wurde Teil einer der besten Songs!
Mit „I Don't Want You" und „I'm Against It" sind zwei weitere sehr gute Songs vorhanden.
„Needles And Pins" ,ein The Searchers Cover, ist richitg wundervoll und vielfach besser als das Original! Bei zwei Songs versuchten The Ramones zu experiementieren: „Don't Come Close", sowie „Questioningly", wobei letzteres zu stark an eine Mischung aus Rock und Country erinnert und mir gar nicht gefällt!
Der letzte Song „It's A Long Way Back" schrieb Dee Dee über seine Kindheit in Deutschland und der Song bildet einen guten Abschluss der Original CD!
Also ein starkes Album der Ramones! Das Bonusmaterial ist ganz nett (Der Soundtrack von Rock'n'Roll High School) und auch ein ganz gutes Cover mit Fotos, Informationen und Songtexten!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jimmydietulpetudesky auf 19. März 2007
Format: Audio CD
Man setzt sich Montags morgens um 7.26 Uhr vor den Computer, weil man nicht schlafen kann, und siehe da... : Das Album wirkt und bringt die "Formel Ramones" für mich unmittelbar auf den Punkt: Die Welt sieht gerade zwar nich sehr rosig aus, aber "SO what?? sch... drauf!" Mit Liedern wie "I just wanna have something to do" und "I wanna be sedated", um nur zwei meiner Lieblingslieder dieses Albums, dieser Band, im Allgemeinen zu nennen, fährt dieses Album mit mindeetens 2 herausragegenden Liedern auf. Und nicht nur diese besitzen eine gehörige Ohrurmqualität, sondern viele andere auf diesem Album befindeliche Songs auch!!!! Die Stücke wirken außerordentlich leicht, doch auch sehr kraftvoll und durchschlagskräftig!!! Produktionstechnisch vielleicht das beste, was die Ramones jemals veröffentlichten! Songs wie "Don't come close" sowie die Coverversion von "Needless and pins" machen diese so schon überaus sehr zu empfehlende Scheibe zu einem absoluten Klassiker!! Unzweifelbar eines der besten Ramones-Alben, unzweifelbar eines der besten Alben, die ich kenne!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von silbertanne4 HALL OF FAME REZENSENT auf 26. Februar 2006
Format: Audio CD
Wer über die ersten 3 LPs der Ramones begeistert war ... der wurde 1978 mit Road to Ruin nicht enttäuscht. Der etwas zynische Titel ist die Erkenntnis jenen Jahres, daß die britischen Sex Pistols (die meiner Ansicht nach musikalisch den Ramones weit nachstanden) die grosse Popularität(damals) bekamen und die Ramones nur einen guten Rang in der zweiten Liga. Ich denke, daß heute die Ramones die beliebtest und langgespielteste Band aus der Punk-Ära ist. Obwohl ihre kurzen fetzigen Songs oft an den Pop und Rock and Roll der Fünfziger und Sechziger erinnern (und z.T. auch gute Laune verbreiten), so ist von ihren Studiowerken "Road to Ruin" ihr punkigstes und irgendwie bissigstes von den Texten und der Covergestaltung. So viel gute Titel, mir gefällt besonders Bad Brain, She is the one, I want to be sedated, der erste Song, I don't want you, I am against it und von den Boni Yea Yea. Persönlich empfehle ich als Auslese ihre ersten 5 LPs (The Ramones, Leave Home, Rocket to Russia It's Alive und Road to Ruin. Besonders Rocket to Russia und Road to Ruin, da hier der Sound etwas reifer und studiotechnisch verfeinert wurde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 7. Dezember 1999
Format: Audio CD
Erneut bieten die Ramones uns hier ein Album voll mit großartiger Punkrock-Musik, sowie mit wahrhaft ungewöhnlichen und abgedrehten Texten. Besonders gelungen sind auf der "Road To Ruin" Stücke wie "I Wanna Be Sedated", "Needles And Pins", "She's The One" oder auch "Go Mental". Aber eben auch die restlichen der insgesamt zwölf Tracks sind absolut hörenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden