oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

River Sessions

Magnum Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,54 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Hausmusik und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Magnum-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Magnum-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

River Sessions + Escape from the Shadow Garden
Preis für beide: EUR 35,53

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (19. Januar 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Hypertension-Music (Soulfood)
  • ASIN: B0007404SC
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 299.909 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Before First Light 3:49EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. The Spirit 4:45EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. All England's Eye's 4:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. The Lights Burned Out 4:45EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Endless Love 4:16EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. How Far Jerusalem 6:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. On A Story Tellers Night 4:48EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. The Prize 3:46EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Les Morts Dansent 5:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Just Like An Arrow 3:49EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Two Hearts 7:53EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Soldier Of The Line 4:07EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Changes 3:18EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Kingdom Of Madness 4:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören15. Sacred Hour 6:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören16. The Last Dance 4:50EUR 1,29  Kaufen 


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen On storytellers night - Magnum live as its best! 4. April 2005
Von Steve,
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Wir schreiben das Jahr 1985.
Ein Jahr, das für Magnum richtunsgweisend sein sollte.
Um dies zu verstehen, dreht man die Zeit rund zwei Jahre zurück. Die Verkaufszahlen von "The eleventh hour" waren gegenüber "Chase the dragon" (1982) stark rückläufig - nicht zuletzt wegen des dürftigen Garagensounds der von Tony Clarkin selbstproduzierten Scheibe. Die Plattenfirma "Jet records" versagten den Briten daraufhin Ihre Unterstützung, so dass Catley & Co. ohne Deal dastanden. Aufgrund des mageren Erfolgs, sowie einer Krankheit Clarkins lag das Unternehmen Magnum rund ein Jahr lang auf Eis.
Dann gelingt der Befreiungsschlag mit "On a storytellers night" Anfang 1985. Das Album wird von Kritikern, wie Fans gleichermaßen geliebt.
Sowohl die Kompositionen, als auch der Sound wirken, als hätte sich Magnum einer Generalüberholung unterzogen. Dazu das stimmungsvolle Plattencover von Rodney Matthews - es passt wirklich alles.
Magnum promoten auf der Insel ausgiebig das neue Album voller Selbstvertrauen.
Am 28.05.85 führt die Tour der Wiedererstarkten nach Glasgow, ins Mayfair. Der Radio-Mann Tom Russell erkennt die Gelegenheit und lässt für seine Rundfunkstation "Radio Clyde" die Magnum-Show mitschneiden.
So weit so gut.
Rund 20 Jahre später erinnert sich der gleiche Mann an die im Archiv schlummernden Aufnahmen und kontaktiert Tony Clarkin bezüglich einer möglichen CD-Veröffentlichung.
Tony Clarkin gibt daraufhin die Aufnahmen frei, die nun remastered als "Magnum - the river sessions" veröffentlicht wurden.
Meine Erwartungen waren nicht besonders groß - schließlich ist es ja nichts neues das Live-Tapes vergangener Tage unters Volk gebracht werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das waren noch Zeiten... 17. März 2005
Format:Audio CD
...war mein erster Gedanke, als ich diesen Live-Mitschnitt zum ersten Mal durchlaufen ließ.
Wer das Vergnügen hatte, Magnum in ihrer besten Zeit (also Mitte der 80er des letzten Jahrtausends) live zu erleben, und danach diese CD hört, der fühlt sich fast umgehend nach dem Druck auf "Play" 20 Jahre zurückversetzt.
Die Live-Atmosphäre kommt gut rüber, ohne überproduziert (=künstlich im Studio nachgebessert) zu wirken, die Songauswahl ist eine klasse Mischung aus dem damals neuen Material der bis heute unerreichten "On A Storyteller's Night" und den vorangegangenen Scheiben, man merkt den Fünf auf der Bühne an, daß sie richtig Spaß haben...Magnum-Fan, was willst Du mehr?
Allen, die Magnum erst später für sich entdeckt haben, sei diese Scheibe ans Herz gelegt, weil sie zeigt, daß es auch vor den chart-trächtigen Erfolgen einer "Wings Of Heaven" und der "On The Wings Of Heaven"-Tournee 1988 jeden damaligen Pfennig wert war, sich eine Karte für ein Magnum-Konzert zu kaufen.
Allen anderen, die Magnum zu der Zeit bereits kannten und live erlebt haben, sei diese Scheibe ans Herz gelegt, weil sie unweigerlich Jugenderinnerungen nach oben bringt und der rechte Fuß wie ferngesteuert im Takt mitzuwippen beginnt, während die Arme nur schwer am "Nach-oben-reißen-und-mitklatschen" zu hindern sind.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unerwartet schön 10. Dezember 2005
Format:Audio CD
Auf den ersten Blick könnte man "The River Sessions" für eine weitere unsägliche "Best-Of"-Zusammenstellung halten und uninteressiert daran vorbeigehen. Das wäre ein schwerer Fehler, zumindest aus der Sicht des Fans, der nach allem hechelt, was Magnum in ihrer kreativen Hochphase auf die Beine gestellt haben, denn es handelt sich hierbei in Wahrheit um ein Konzert der "Storyteller"-Tour, das Radio Clyde anno 1985 im Glasgower Mayfair mitgeschnitten hat. Und was für eins!
Der Sound genügt leider nicht höchsten Ansprüchen, was man von angestaubtem Archivmaterial, das nur zur Radioausstrahlung, niemals aber zur Veröffentlichung auf einem Tonträger vorgesehen war, auch nicht erwarten kann. Aber: Die Produktion ist dennoch druckvoller als die des im gleichen Jahr veröffentlichten Klassikers "On a Storyteller's Night", und da hier bis auf "Steal your Heart" alle Songs des Meilensteins in sehr guten, leidenschaftlichen Versionen vertreten sind, ist "The River Sessions" nicht weniger als die bessere Wahl.
Die Songauswahl ist phantastisch. Neben den Ausflügen in die Nacht des Geschichtenerzählers, die im Live-Gewand alle deutlich konturierter und atmosphärischer erscheinen, stehen viele frühere Konzert-Essentials in bestechenden Versionen, z.B. "The Spirit", "Kingdom of Madness", "Sacred Hour" und das majestätische "Soldier of the Line", das die Studioversion auf "Chase the Dragon" ganz klar übertrifft. Einzig "The Lights burned out" kann nicht ganz mit dem Original mithalten.
Lange Rede, kurzer Sinn: Magnum-Fans sollten sich das nicht entgehen lassen!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar