Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
9
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Plattform: PC|Ändern
Preis:79,95 € - 129,00 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Februar 2002
Hemming EDV-Beratung GmbH hat die Erlaubnis zur Herstellung dieser Version von Riven von Ubisoft, dem eigentlich Distributor aller Myst-bezogenen Spiele und Artikel, erworben. Leider enthält diese spezielle Version von Riven einen Bug, der den Verlauf des Spieles nachhaltig ändert, einen zentralen Teil der Welt Riven unzugänglich und das Spiel dadurch unlösbar macht.
(Im Detail: Wann immer CD 2 angefordert wird, springt das Spiel zu CD 5, dem 233. Zeitalter und Gehn's Haus. Dadurch ist eine der Inseln Rivens nicht mehr zugänglich, die Link-Bücher in Riven können nicht aktiviert werden und der Spieler kann alle Inseln Rivens gleich zu Beginn des Spieles betreten. Damit ist es möglich sich auf der Gefängnis-Insel selbst einzusperren und das Spiel in eine Sackgasse zu manövrieren.)
0Kommentar| 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2002
Riven ist sicherlich mit Abstand das schwerste Spiel aus der Myst - Triologie. Das hat natürlich seine Vor- und Nachteile: Wenn ein Spiel schön schwer ist, sitzt man sehr lange davor, bis man das Ende "in greifbarer Nähe" hat. Allerdings läuft man auch oft durch die (wirklich wunderschönen) Landschaften, ohne auch nur eine winzige Idee zu haben, was man zu tun haben könnte. Ich habe dieses Spiel nicht ohne Hilfe geschafft und ich glaube, es ging auch vielen anderen so. Trotzdem muss ich sagen, dass die Rätsel im allgemeinen besser sind, als die des neusten Teiles der Reihe.
Insofern kann ich das Spiel nur jedem empfehlen, der sich auch mal intensiv mit den Rätseln und Geräten auseinandersetzen möchte. (Und nebenbei ist das Erfolgserlebnis riesig, wenn man das Spiel geschafft hat!)
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2002
Die hier angebotene von Hemming herausgegebene Version von Riven ist fehlerhaft und lässt sich nicht spielen (CD2 defekt).
Hemming reagiert nicht auf Supportanfragen.
Finger weg!
0Kommentar| 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2009
Riven galt und gilt bis heute als Meilenstein im Adventurespiel Bereich, wo doch 1993 sein Vorgänger Myst bereits den ersten Stein dazu gelegt hatte. Myst war seiner Zeit das meistverkaufteste Spiel aller Zeiten, in Kennerkreisen gelten Myst und Riven (vorallem letzteres) als die schwersten und einzig wahren Teile der Reihe. Riven knöpft quasi genau an die Geschichte von Myst an und baut diese weiter aus. Riven schafft es wie so wenig Spiele eine Athmosphäre ohne die Androhung oder Ausübung von Gewalt zu erzeugen.

Ich kann mich noch an die Zeit erinnern wo ich beim bloßen Gedanken an das Spiel eine Gänsehaut bekam, aufgrund der subtilen Orte und der Sounduntermalung mit entsprechend mystischer Musik. Im Gegensatz zu Myst fühlt man sich in dieser Inselwelt auch mal ziemlich verloren und einsam, neben ihrer gesamten Schönheit, welche es nebenher zu entdecken gilt.

Man beginnt Geräuschkullissen und Dinge wahrzunehmen, welche einen total in ihren Bann ziehen und letztendlich in die Welt mit einbinden. Da die Geschichte wie bei Myst (Abgesetzet auf einer Insel) anfangs zu 80% unklar ist, beginnt man fortan jedes fitzelchen an Information zu erhaschen was es zu erhaschen gibt. Und das ist auch alles sehr gut so, da zwingend notwendig für das Spiel! hier wären wir auch schon beim eigentlichen Punkt und weshalb Riven als so "legendär" gilt. Riven war nicht nur ein grafisches highligt seiner Zeit, es ist bis heute mit eines, wenn nicht das schwerste unter den Rätselspielen für den PC/ MAC überhaupt. Wie die Beschreibung schon sagt muss man wirklich jedes fitzelchen seiner Intelligenz und seiner Intuition in Kombination/ Perfektion einsetzen, um die Rätsel wirklich lösen zu können und um sich nicht drum herum zu schummeln. Ich selbst muss zugeben, dass ich nicht zu der Gruppe Einstein gehöre, welche das Spiel in einer Woche, bzw einem Tag lösen und mich teilweise einer Komplettlösung bedient habe, nachdem ich das Spiel seit 5 Jahren wieder ausgekramt hatte und an einigen Stellen immernoch nicht viel weiter kam.

Nach einigen Hinweisen habe allerdings auch ich es hinbekommen das Spiel nach unzähligen Stunden zu lösen und ich kann euch sagen, dass Myst dagegen noch ein Freudenhaus war! dies habe ich in nur 3 Tagen durch gespielt, mit Pausen versteht sich. Riven hat eine viel ausgeprägtere und komplexere Logik, zumal der Radius sich auf viel weitere Ebenen erstreckt, welche alle einer gemeinsamen Besonderheit und Puzzlelogik zugrunde liegen. Welche hingegen, verrate ich an dieser Stelle allerdings nicht. Dies ist eben auch der Grund dafür, weshalb ich Anfängern lieber erstmal zu Myst raten würde, um quasi etwas zu üben. Obwohl Riven dann nochmal eine ganz andere Art ist, da man für Riven erst mal die Geschichte komplett verstehen muss, welche man im laufe der Zeit erörtert durch Schriftfetzen/ Bücker/ Abbildungen, ausserdem sind einige der Rätsel sehr fies inszeniert und locken in die Irre, ist man nicht so vertraut mit dieser Art von Rätseln und Umgebung. Die Rätsel sind es, Details die euch entgehen und große Dinge enthüllen. Ich möchte garnicht zuviel verraten, obwohl ich glaube das selbst wenn ich die Rätsel spoilern würde, immernoch 50% an ihre Grenzen stoßen würden, weil sie alles erstmal kombinieren müssten. Auch nach 10 Jahren werdet ihr kein vergleichbares Spiel wie Riven finden. Es gibt viele shooter und Rollenspiele aber es gibt nur EIN RIVEN.

Jeder der es mit soviel Leidenschaft wie ich gespielt hat, wird das verstehen. Für mich haben Riven und Myst einen ähnlichen Kultstatus wie Blade Runner oder Monkey Island erreicht und doch sind beide Spiele tiefsinniger und intelligenter gemacht, wesentlich reifer. Speziell Riven fordert dem Spieler mehr als nur seine Intelligenz und gesamte Erfahrung ab. Man lernt wirklich seinen Grips einzusetzen und seine Umgebung anders wahrzunehmen, wenn man sich erstmal die Ruhe und Zeit genommen hat um anschließend voll und ganz in diese Welt eingetaucht ist. Andere Spiele nebenher können da eher störend wirken, man muss lernen seine Umgebung zu verstehen, was bedeutet. Sehen, hören, etwas rechnen, alles kombinieren und spääter = verstehen. Also ein paar Schritte mehr als bei Myst, ich warne unerfahrene daher vor. Konzentration und Geduld sind bei diesem Spiel ebenfalls von enormer Bedeutung, wenn man hinter die Rätsel steigen will. Ich möchte allerdings nicht dazu ermutigen Komplettlösungen zu verwenden, sondern sich erstmal selbst die Zeit zunehmen und die Rätsel mit der von mir genannten Strategie anzugehen, da sonst natürlich der Spielspaß auf der Strecke bleibt und überhaupt macht selbst erreichtes natürlich am meisten Spaß :-)

Kleine Erfolge sind schon riesig in Riven und lassen ungemeine Freude beim Spieler aufkommen, so war es zumindestens bei mir. Wenn man natürlich absolut nicht weiter kommt und das Gefühl hat auf dem völlig falschen Dampfer zu sein, ist eine Komplettlösung in Form von Tipps angebracht. Denkt jedoch immer an den folgenden Satz aus dem Titel: "hier ist nichts so wie es zu sein scheint". Vielleicht braucht ihr die Lösung dann auch schon garnicht mehr ;-)

Aber nun genug der Tipps, den Rest müsst ihr selbst kennen lernen, erleben und lösen. Insofern wünsch ich euch ein erfolgreiches Rätseln und ein großes Abenteuer!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2002
Riven ist der Nachfolger von "Myst", aber "Meilen" besser, vor allem in Sound und Grafik. Die Spiel-Idee ist noch dieselbe: Man befindet sich (nach einem einleitenden Film) auf einer Insel, muß diese erkunden und Rätsel lösen, und kommt so nach und nach auf vier andere Inseln, und immer wieder kommen Rätsel, Apparaturen, Animationen, Filme. - Man darf und muß sich viel zeit lassen und nehmen für dieses Spiel, denn zum einen steht man nicht unter Zeitdruck, zum anderen ist es einfach zu faszinierend und detailliert, und außerdem ist es ein Spiel zum Tüfteln, Rätseln und Nachdenken (und Genießen). Ich war schon von Myst überzeugt, aber von Riven bin ich begeistert, und ich habe es schon oft gespielt. (Inzwischen habe ich auch "Myst 3-Exile", und das ist fast noch besser...) Absolut empfehlenswert!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2002
-----------------------------------------------------------------
1993 machen sich 2 Brüder, Rand und Robin Miller, daran, ein Spiel zu entwerfen, das alle bisher dagewesenen übertreffen sollte. Das tat es auch ! Denn mit MYST schufen die beiden Brüder, die selbst eine kleine Firma, Cyan, gegründet hatten, eine Spielegende. Mehr alf 5 Mio. mal hat sich MYST nun verkauft. In den ersten Wochen verbreitete sich das Spiel so schnell, das es dafür ins Guinnes Buch der Rekorde eingetragen wurde. Das Spielprinzip war einfach. Mittels Maus navigiert man sich von Standbild zu Standbild. Was Anfangs sehr öde klingt entpuppt sich, dank der Ausgefeilten Story und den sehr schönen gerenderten Grafik bald als wares Spieleschmuckstück.
Nun erscheint also Riven. Das Spielprinzip ist das selbe. Alles andere auch, denn die Story ist besonders wenn man das Myst Buch gelesen hat, einfach genial ausgearbeitet ist. Auch die Grafik lässt keine Wünsche offen. Die Welt von Riven besteht aus vielen kleinen Inseln, von denen man Anfangs nicht allzuviele erreicht. Insgesamt ist die auf 5CD's gespeichert Welt riesig. Dies führt oft dazu, dass sich die zu lösenden Rätsel über mehrere Insel erstrecken, wenn nicht sogar alle eine Rolle spielen. Darum ist das Spiel wirklich sehr sehr Schwer, und nichts für einsteiger ds Adventure Genres.
Fazit: Wer den Vorgänger kennt, oder zumindest das Buch gelesen hat, kommt mit dem sehr Schweren Riven voll auf seine Kosten. Grafik und Sound sind Mysttypisch einmalig, und auch die Story lässt keine Wünsche offen. Alles in allem ist das Spiel jedoch Genial, und für geduldige Spielernaturen mit hohem IQ gut geeignet !
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2003
Sind Sie reif für die Insel? Dann müssen Sie nach RIVEN reisen! Es gibt kaum einen schöneren Ort, um mit hohem Niveau vor dem Computer zu relaxen.
Die Story ist recht schnell erklärt: Artrus schickt Sie mittels eines Buches auf die Inselwelt RIVEN, um Katharina zu befreien und eine Vielzahl von außergewöhnlichen Rätseln zu lösen. Kaum auf der Insel angekommen wird Ihnen das Buch von einem geheimnisvollen Fremden entrissen und von da ab sind Sie allein.
RIVEN ist ein phantastisch ausgearbeitetes Spiel voller Atmosphäre. Begleitet von Robyn Millers herrlich meditativer Musik machen Sie sich auf den Weg durch eine paradiesische Inselwelt voller Mysterien. Sie stoßen auf alte Tempel, fahren mit einer Art Seilbahn von Insel zu Insel, durchstöbern Laboratorien und treffen auf eigenartige Tiere und Insekten. Noch nie zuvor habe ich derartig perfekte Grafiken und Detailverliebtheit in einem Spiel angetroffen. Nichts wirkt künstlich und wenn man am Meeresufer steht, den Ozean rauschen hört und die Sonnenreflektionen sieht, kann man selbst in kalten Winternächten glauben WIRKLICH dort zu sein.
Die Bedienoberfläche ist herrlich unkompliziert, alles wird mit der Maus gesteuert, und selbst der CD-Wechsel wird angekündigt und funktioniert problemfrei. Einzig die Rätsel sind enorm schwierig und man sollte bis zum Spielende eine Menge Zeit einplanen (ein Walkthrough wäre hier absolute Blasphemie). Aber wer will von dieser Welt schon so schnell wieder weg wollen?
In meinen Augen ist RIVEN das perfekteste und am liebevollsten programmierte Spiel der MYST-Reihe und zudem DER Klassiker unter den blut- und action-freien Adventures.
Mein Tipp: Kaufen, solange man es noch bekommt!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2003
Dies ist das Beste, was ich je gesehen und gespielt habe. An dieses Game kommt für mich nichts heran! Nächtelang habe ich mich gequält, um den Rätseln von Riven auf die Spur zu kommen. Dieses Game hat so viele Facetten und geniale Orte, jedes Detail ist so liebevoll umgesetzt und die Ganze Geschichte so rund, dass es einen umhaut. Diese Stimmung, die herrscht, hat Cyan wirklich toll hingekriegt, man steigt komplett im Diesseits aus. Wer viel Fantasie hat und eher visuellen Reizen aufgeschlossen ist und außerdem intelligent ist, kann hier nicht vorbei - das ist der komplette Gegensatz zu irgendwelchen Ballergames. Wer nach Cyan Games Ähnlich Mystisches sucht, dem kann ich die Atlantis-Games empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2003
Nachdem ich Myst gespielt hatte, fragte ich mich wie es wohl weiter geht, und das Spiel ist ein gelungener Nachfolger mit tollen Video-Sequenzen und kiffligen Rätseln. Aber auch als Einsteiger kann man sich hier schnell zurecht finden. Achtung - Suchtgefahr!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

29,90 €-49,95 €
149,95 €
16,95 €-74,00 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)