Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Pimms HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen3
3,3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Januar 2014
Ein typisches, gutes KISS-Konzert mit vielen Klassikern und Songs aus den Alben vor Crazy Nights. Wenn es damals ein Promo-Konzert für das Album "Crazy Nights" war, hätte ich mit gewünscht ein paar Songs mehr aus diesem Album zu hören und nicht die Klassiker die schon auf Alive - Alive 4 sind, aber ok. Sound-technisch mekr man ganz deutlich dass es keine authorisierte CD ist. Der Sound ist nicht schlecht, aber es müsen auf jeden Fall Abstriche gemacht werden. Absoluter Schwachpunkt ist des Gerede des Radiosprechers zwischen Set und Zugabenteil und am Ende. Das hätte man rausschneiden können.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Dieser Mitschnitt eines Clubkonzerts vor 1500 Leuten diente an zwei Abenden als Feuerprobe für die "Monsters of Rock Shows" in England und Deuschland. Dort sollten KISS dann vor den größten Zuschauermassen während ihrer unmaskierten Jahre spielen. Deshalb gibt es wie all die Jahre bis heute gewohnt eine soliden Mix aus bekannten Hits und ein paar neuen Songs, hier von dem, nach meinem Geschmack wohl schwächsten KISS Album "Crazy nights", der Titelsong war in England ein respektabler Hit und daher die Shows dort besonders wichtig. Auch die Show in Schweinfurt ist auf verscheidenen Bootlegs als Audio und Video Dokument erhältlich. Ausgangspunkt war nach der Japantour diese Clubshow, die vor dieser "semioffiziellen" Vinyl/CD Ausgabe auch schon auf diversen "boots" erhältlich war/ist. Der Sound ist natürlich gut und Songauswahl dem Anlass angepasst. Wenn man KISS in der Besetzung mit Eric Carr und Bruce Kulick mag ist dies wohl eine repräsentative Live Show.
Für mich persönlich wurden sie erst nach "Hot in the Shade" bzw. sogar erst nach "Revenge"und "Alive III" wieder richtig gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2014
Wir haben hier den Radiomitschnitt vom 12. August 1988 aus dem New Yorker Ritz Club, der Kiss als Probelauf für die "Monsters Of Rock" Festivals in Europa diente. Die Aufnahme des Radiosenders WNEW-FM ist soundtechnisch gut. Leider lässt meines Erachtens die Setlist zu wünschen übrig. Ich selbst bin seit 1979 ein "Die-Hard-Kiss-Fan" und finde die Kiss Alben der Jahre 1984 bis 1989 ehr grenzwertig. Ich hätte für eine CD Veröffentlichung eine Liveaufnahme der 70er oder 90er Jahre bevorzugt. Das Album Crazy Nights ist mir persönlich zu Radio tauglich und zu sehr "Bon Jovi". Aufgewertet wird die CD aber durch Klassiker wie Deuce, Strutter oder Detriot Rock City. Meine Wertung lautet: nicht schlecht, aber man hätte es besser machen können.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden