In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Ritual: Höhle des Schreckens (Droemer HC 4) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Ritual: Höhle des Schreckens (Droemer HC 4) [Kindle Edition]

Douglas Preston , Lincoln Child , Klaus Fröba
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (81 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Whispersync for Voice

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 3,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 10,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 27,90 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Medicine Creek ist US-amerikanische Ödnis pur. Nach der Highschool laufen die Schüler vor Langeweile in die Großstadt davon, und auch die Tropfsteinhöhle der Ortschaft hat sich keineswegs als jene Touristenattraktion entpuppt, als die sie der Bürgermeister gern gesehen hätte. Und trotzdem verwandeln sich die scheinbar harmlosen Gewölbe in eine „Höhle des Schreckens“ -- schließlich befinden wir uns im neuen Roman von Douglas Preston und Lincoln Child. Und der lässt nicht nur den Bewohnern von Medicine Creek das Blut in den Adern gefrieren.

Denn plötzlich wird eine Leiche gefunden, die scheinbar nach rituellen Gesetzen umgebracht worden ist. Was hat der Mordfall mit den Gen-Experiementen an Mais zu tun, mit Hilfe derer Medicine Creek zu neuer Blüte kommen soll? Und warum interessiert sich das FBI plötzlich für den Fall und schickt Special Agent Pendergast, den Preston/Child-Fans bereits aus drei früheren Büchern kennen, aus New York in die trostlose Kleinstadt? Pendergasts Ermittlung führen ins labyrinthische System der Höhle -- und zu einem ebenso erschreckenden wie überraschenden Finale...

Seit 1995 der Technikthriller Das Relikt erschien, sind der Wissenschaftsjournalist Douglas Preston und der ehemalige Verlagslektor Lincoln Child (Riptide, Formula) ein nahezu unschlagbares Team. Auch mit Ritual beweisen sie einmal mehr, dass sie sich wie niemand sonst auf gepflegte Gruselspannung verstehen, die nicht zuletzt auf atmosphärische Effekte setzt. Fast scheint es, als hätten Preston/Child als Autorenduo auch ihre erzählerischen Kräfte verdoppeln können. Ritual jedenfalls ist wieder Hochspannung bis zur letzten Seite. -- Stefan Kellerer

Kurzbeschreibung

»Stellen Sie sich vor, Sie haben sich in einer Höhle verirrt. Es ist dunkel und kalt. Die Taschenlampe haben Sie verloren. Sie müssen raus hier, egal wie, und tasten sich am Boden entlang, als Ihre Hand plötzlich etwas Warmes findet. Vor Schreck weichen Sie zurück – um gleich noch einmal zu fühlen, was es sein könnte ... «

In einer Kleinstadt geschehen grausame Morde. Sie erinnern an Indianermythen und ein historisches Massaker. Viele glauben, dass die Geister der Toten zurückgekehrt sind, um Rache zu nehmen. Special Agent Pendergast verfolgt eher irdische Spuren: die Gen-Experimente an Mais, mit deren Hilfe die Stadt zu neuer Blüte kommen soll, scheinen außer Kontrolle geraten zu sein. Oder steckt doch noch etwas ganz anderes dahinter?



Ritual von Lincoln Child, Douglas Preston: Spannung pur im eBook!

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 743 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 528 Seiten
  • Verlag: Droemer eBook; Auflage: 1 (2. Oktober 2009)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004X2X7A6
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (81 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #4.314 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Anfang, zähes Ende... 7. September 2006
Von happysell
Format:Taschenbuch
Ein wirklich gutes Buch, keine Frage. Ich habe es gerne gelesen. Man kann sich sehr gut in die Landschaft reinversetzten und wird Bewohner der Kleinstadt 'Medicine Creek'.

3/4 des Buches hatte ich das Gefühl, dass beste Buch der Preston/Child Reihe zu lesen. Nur das Ende ist nicht gut gelungen deshalb "nur" vier Sterne).

Das Ende läßt sich früh absehen und die Lösung für die all die Probleme in 'Medicine Creek' erscheinen bald klar.

Auch zu bemängeln ist, dass die Höhle (immerhin Titel des Buches!), erst zum Schluss Hauptschauplatz der Handlung wird.

Als sooo negativ, möchte ich das jetzt nicht bewerten und keinem abraten, dieses Buch zu lesen.

Vorteilhaft wäre, schon einige Bücher von den beiden Autoren gelesen zu haben, weil der FBI Agent Pendergast wieder auftaucht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Wiedersehen mit Agent Pendergast 7. Dezember 2005
Von Baulip
Format:Taschenbuch
Im letzten Werk des erfolgreichen Autorenduos Preston & Child steht wieder das bereits bekannte Schema im Mittelpunkt. Rätselhafte Mordfälle, ein leicht überforderter ortsansässiger Polizist und ein aus dem Nichts auftauchender Special Agent Pendergast, der ohne jegliche offizielle Legitimation allen anwesenden seine, für sie nicht nachvollziehbaren, Theorien nahelegt.
Story:
In einer Kleinstadt im Mittelwesten taucht mitten im Hochsommer eine verstümmelte Leiche inmitten eines bizarren Tatortes auf. Die ortsansässigen Polizeikräfte fühlen sich sichtlich überfordert als unvermutet Special Agent Pendergast vom FBI auftaucht und seine Hilfe anbietet. Eine seiner ersten Theorien sprechen von einem Serienkiller der weitere Bluttaten veranstalten wird wenn sie/er nicht gestoppt wird. Nach und nach tauchen weitere grauseligen Indizien und Tatorte auf und schliesslich bricht in der verschlafenen Kleinstadt der blanke Horror aus. 3 voneinander unabhängige Personenkreise ziehen gleichzeitig den einzig sinnvollen Schluß aus der Kette der Ereignisse und treffen schlussendlich in einer riesigen Höhle wieder aufeinandern. Und mit dabei ist auch das Monster....
Fazit:
Preston/Child schaffen es wieder als dem bereits bekannten Schema einen spannenden Thriller zu machen, der einzig und allein durch den aufgebauten Spannungsfaden besticht und ab dem ersten Drittel des Buches den Leser kaum zu Atem kommen läßt. Allerdings ist das Buch im Ganzen nicht so spannend wie das Erstlingswerk "Das Relikt", auch wenn ein liebgewonnener Freund, nämlich Agent Pendergast hier wieder einen seiner Glanzauftritte hat. Für kenner der ersten Werke auf jeden Fall zuz empfehlen, alle anderen sollten versuchen die Bücher in der richtigen chronologischen Reihenfolge zu lesen. (Relikt, Attic, Formula & Ritual).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Special Agent der etwas anderen Art 16. September 2005
Format:Taschenbuch
Er ist sicherlich kein James Bond. Er ist auch kein Frauenheld. Und er steht ungern im Mittelpunkt. Am ähnlichsten mag er von seinem Auftrag her vielleicht noch Scully und Mulder aus Akte X sein. Wie auch immer: Er ist mit Sicherheit einer der interessantesten, schillernsten und sympatischsten Protagonisten aus der Psycho-Thriller-Szene.
In seinem neusten Fall verschlägt es Special Agent Pendergast in eine amerikanische Kleinstadt, die von unheimlichen Ritualmorden erschüttert wird. Wie immer versucht Pendergast auf seine Art die Mystik der Morde zu verstehen und zu entschlüsseln und wie immer macht er sich dabei nicht nur Freunde. Dass seine einzige Verbündete bei der Spurensuche eine junge Aussenseiterin und potentielle Straftäterin aus dem Ort ist, kommt dabei nicht von ungefähr. Denn auch in "Ritual" muß Pendergast gegen den massiven Widerstand der Obrigkeit und Ordnungshüter arbeiten und sich Stück für Stück dem Geheimnis der Morde nähern, das - selbstredend bei den Romanen des bewährten Autorenduos Preston Child -in einem furiosen Showdown gelüftet wird. Und dabei spielt die ungewöhnlichste Partnerin, mit der er je zusammengearbeitet hat, eine wichtige Schlüsselrolle. Wer jedoch meint, dass mit dem Showdown alles geklärt und damit vorbei ist, kennt die beiden Autoren noch nicht gut genug. Hier gibt es immer noch einen Happen mehr.
Ritual ist für mich ein aussergewöhnlicher Psychothriller, dem es gelingt, seine beiden skurilen Hauptprotagonisten atemlos durch einen äußerst unheimlichen und für den Leser durchweg hochspannenden Fall zu jagen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Thriller mit einem Finale Furioso 22. April 2006
Format:Taschenbuch
Die Herren Preston und Child haben schon mehrfach bewiesen, dass sie packende Thriller schreiben können. Diese Tradition setzen sie mit "Ritual" fort. Besonders gekonnt sind die Beschreibungen der Hauptpersonen. Da gibt es den coolen, altmodischen Helden, die ausgeflippte Außenseiterin und den gradlinigen, etwas beschränkten Gesetzeshüter neben anderen, einkennigen Typen. Die Sprache des Romanes ist schnörkellos, zielgerichtet und unterstützt die Atmosphäre hervorragend, Gratulation an den Übersetzer. Die Handlung ist wieder einmal außergewöhnlich. Wie immer werden Realisten vieles an diesem Buch ablehnen, aber der phantasiebegabte Thrillerfreund kommt voll auf seine Kosten. Es gibt Action, Morde und eine Handlung, die sich immer mehr zuspitzt, bis sie dann zum Ende hin fast eskaliert und den Leser nicht mehr los lässt. Für mich ein klarer 5 Sterne Thriller der ersten Kategorie.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Spannender, übertriebener Höhlen-Horror
Das flott geschriebene Buch lebt vom Ambiente der Gegend rund um Medicine-Creek im Corn-Belt der USA. Und von der Beschreibung seiner Einwohner. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Taklamakan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannend
sehr spannend und fesselnd so wie alle Bücher
von Preston oder Preston/Child, sehr zu
empfehlen für Leute, die auf Thriller stehen
Vor 3 Monaten von Claudia Gerdes veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Pendergast ist Spitze
Ich bin ein Fan von der Pendergast Serie und es kommt immer wieder zum Streit mit meiner Frau, weil ich solange lesen muss, bis ich das Buch durch habe. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von F. Scheibe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
Sehr spannend von Anfang bis zum Ende
Was mir gefällt ist spezial Agent pendergast der immer zurückhaltend ist und trotzdem James Bond Konkurrenz mavht
Vor 7 Monaten von stefan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch
Geniale Autoren Preston und Child deren Bücher süchtig machen und sehr gut und spannend zu lesen sind immer wieder gerne
Vor 10 Monaten von Amazon-Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Andrea Daisy
Preston and Child schreiben sehr gute Romane und die besten davon sind , wenn Spezial Agent Pendergast mitwirkt..tolle Bände..spannend und fesselnd zugleich..
Vor 11 Monaten von Andrea Bloedorn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Passt!
Passt, guter und schneller Service! Artikel war wie beschrieben, gute Qualität, kann ich nur weiterempfehlen. Gerne mal wieder ne Transaktion!
Vor 12 Monaten von TomTom veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial uns spannend
Die Autoren sind einfach genial und sind immer spannend. Geniale Bücher mit guter Story. Wird niemals langweilig. einfach weiter empfehlen
Vor 15 Monaten von dietmar werz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gut
Die Story schleppt sich etwas und die Spannung läßt zwischendurch nach. Das Ende ist dann zwar überraschend, aber trotzdem gut. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von ScFi-Fan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ritual
Super Autor mit klasse Büchern. Ritual ist mal wieder ein Knaller Werk von Douglas Preston und Lincoln Child. Ich liebe die Bücher dieser Autoren.
Vor 16 Monaten von Nicole Kitzmann veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden