Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Riskante Entscheidung [Broschiert]

Martina Walter
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Broschiert: 386 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404614348
  • ISBN-13: 978-3404614349
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,4 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.491.168 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aufarbeitung 5. Januar 2005
Vor 26 Jahren wurde ich ähnlich wie Martina Walter operiert, als erste Patientin der damaligen RGW-Länder sogar in 2 Etagen der Wirbelsäule. Der Lederriemenstreckzug der WS von Martina wurde bei mir in einer noch härteren Variante von Schrauben in der Schädeldecke u. durch die Knie geschossene Stäbe u. daran befestigten Gewichten über durchgängig 6 Wochen bei vollem Bewußtsein auf einer schrägen Ebene liegend ausprobiert.Aus ethischen Gründen wird diese Methode schon seit vielen Jahren nicht mehr angewandt, wie auch die darauf folgende, glücklicherweise weiterentwickelte OP von damals. Trotzdem sind diese Dinge für mich wie auch für Martina Walter Realität. So habe ich meine ganze Jugend verbracht, vom 16. bis zum 19.Lebensjahr. Martina Walter hat ihre Geschichte nicht zur Abschreckung aufgeschrieben, sondern um ihre Realität von vor mehr als 20 Jahren aufzuarbeiten, den Menschen zu danken, die ihr geholfen haben, in Liebe auch zu ihren Eltern und um anderen Betroffenen Mut zu machen, ihnen bewußt zu machen, wie froh sie sein können, in der heutigen Zeit zu leben u. auf modernere Art operiert werden zu können. Ich ziehe den Hut vor ihr, daß sie dieses Buch geschrieben u. die Kraft dafür aufgebracht hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Riskante Entscheidung 15. Januar 2004
Von Ein Kunde
das Buch ist nicht mehr zeitgemäß. Es müßte von Anfang an klar sein, dass die Operation und sämtliche Vorbehandlungen schon weit über 20 Jahre zurück liegen. Heute ist es alles total anders. Meine Tochter wurde gerade operiert und hatte auch eine Skoliose über 60 Grad. Die Operation war im nachhinein sehr schmerzhaft, doch jetzt nach über einer Woche macht sie mit einem Gehwagen die ersten Schritte. Ohne Gips. Das Buch sollte niemand lesen, der gerade operiert werden soll. Derjenige bekommt höchstens Angst.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Riskante Entscheidung 22. Juli 2007
Auch ich wurde vor 7 Jahren operiert. Zuvor habe ich dieses Buch gelesen. Mir hat es Mut gemacht, und den braucht man auch für eine solche OP. Natürlich wird heute anders operiert, darüber wird man ja von den Ärzten aufgeklärt. Doch immer noch ist eine solche OP eine "riskannte Entscheidung". Ich bin froh, mich dafür entschieden zu haben. Das Buch finde ich absolut lesenswert, und wie ich schon erwähnte, es hat mir Mut gemacht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Riskante Entscheidung 15. Januar 2004
Von Ein Kunde
Leider ist am Anfang nicht bekannt, dass die Behandlungsmethoden sowie die Operation schon über zwanzig Jahre zurück liegen. Es ist nicht mehr zeitgemäß. Heute wird ganz anders verfahren, was wir selber erlebt haben. Es handelte sich auch um eine Skoliose von über 60 Grad. Die Operation ist nicht einfach, jedoch wird kein Gips mehr danach getragen. Wer vor einer OP steht, sollte dieses Buch nicht lesen, da er sonst falsch informiert wird. Die Realität sieht Gott sei Dank völlig anders aus.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar