Bad Moon Rising: A Dark-Hunter Novel (Dark-Hunter World) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Bad Moon Rising: A Dark-Hunter Novel (Dark-Hunter World) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Bad Moon Rising (Dark-Hunter Novels (Unnumbered Paperback)) [Englisch] [Taschenbuch]

Sherrilyn Kenyon
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 5,86
Jetzt: EUR 5,81 kostenlose Lieferung Siehe Details.
Sie sparen: EUR 0,05 (1%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 24. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,13  
Gebundene Ausgabe EUR 20,88  
Taschenbuch EUR 5,81  
Audio CD, Audiobook --  

Kurzbeschreibung

30. März 2010 Dark-Hunter Novels (Unnumbered Paperback) (Buch 18)
Fang Kattalakis ist nicht nur ein Wolf. Er und sein Bruder sind zwei der mächtigsten Mitglieder von Omegrion, dem Rat, der die Gesetze vollstreckt. Als Krieg zwischen den Lycanthropen ausbricht, muss sich jeder für eine Seite entscheiden. Feinde werden in wackelige Allianzen gedrängt. Und als die Frau, die Fang liebt, des Verrats an ihrem Volk beschuldigt wird, ist Fang der einzige, der sie retten kann. Doch dafür muss er mit dem Gesetz und dem Glauben seiner Brüder brechen - ein Unterfangen, das das Ende beider Völker bedeuten könnte. Doch der Krieg lässt ihm keine Zeit zum Zaudern.

Wird oft zusammen gekauft

Bad Moon Rising (Dark-Hunter Novels (Unnumbered Paperback)) + Retribution (Dark-Hunter Novels) + No Mercy (Dark-Hunter Novels (Unnumbered Paperback))
Preis für alle drei: EUR 17,59

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 468 Seiten
  • Verlag: St Martins Pr; Auflage: Reprint (30. März 2010)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 031293436X
  • ISBN-13: 978-0312934361
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 10,1 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 104.741 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Voller Stolz verweist die promovierte Historikerin auf ihre Wurzeln als Cherokee-Indianerin. Die Ursprünge ihres Schreibens sind aber ebenfalls bemerkenswert: Bereits als Zehnjährige stellte Sherrilyn Kenyon ihr außergewöhnliches Talent unter Beweis. Dieser "Frühstart" sollte sich auszahlen: Mit 23 Millionen verkauften Büchern ist sie eine der erfolgreichsten Autorinnen weltweit. Sie schreibt übrigens keineswegs nur für Frauen. Die "Highland"-Saga, die sie unter ihrem Pseudonym Kinley MacGregor veröffentlicht, hat auch viele männliche Fans. Zusammen mit ihrem Ehemann, ihren Kindern und einer Menge Haustieren ist Sherrilyn Kenyon heute in Tennessee zu Hause.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

PRAISE FOR SHERRILYN KENYON 

“Kenyon’s writing is brisk, ironic, sexy, and relentlessly imaginative.”—Boston Globe

 “[A] publishing phenomenon…[Sherrilyn Kenyon is] the reigning queen of the wildly successful paranormal scene. . .Just one example of arguably the most in-demand and prolific authors in America these days.” —Publishers Weekly

AND HER BESTSELLING DARK-HUNTER NOVELS…

BAD MOON RISING

“A skillfully written and entertaining tale…rich with complex characters, snappy dialogue, and sweet moments.” —Tulsa World

  ACHERON

Acheron sucks you into Kenyon’s world and keeps you there from the first page until the last.”—Midwest Book Review

DEVIL MAY CRY

“An engaging read.”—Entertainment Weekly

SEIZE THE NIGHT

“[Kenyon]succeeds in offering a lively read containing her signature blend of brisk action, sensual thrills, and light humor.” —Publishers Weekly

Synopsis

In the world of the Were-Hunters, like stays with like. Species don't mix and they definitely don't fall in love. But from the moment Aimee Peltier took in a wounded wolf, her heart wouldn't listen to what her head told her. Fang Kattalakis isn't just a wolf; he is the brother of two of the most powerful members of the Omegrion: the ruling council that enforces the laws of the lyncanthropes. His brothers are the wolf representatives. Aimee's mother represents the Bear clan. There is no way these two can ever be together and they know it. But when war comes to Sanctuary, the establishment run by Aimee's family, sides must be chosen and enemies are forced into shaky alliances. When Aimee is accused of betraying her people, her only hope is the one man who believes in her. Yet in order to save her, Fang must break the law of his people and the faith of his brothers to do it. And that breech could very well spell the end of both their races. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich! Aimee's und Fang's Story! 15. August 2009
Von Lisa
Format:Taschenbuch
"Bad Moon Rising" ist die Geschichte der bereits bekannten Charaktere Aimee und Fang. Die wirklich berührende Liebesgeschichte der beiden steht im Mittelpunkt der Story und ist meiner Meinung nach wirklich großartig beschrieben, man fühlt richtig mit den beiden mit.
Das Buch beginnt etwa zur Zeit von "Night Play" (Vane's story), vielleicht etwas davor, und beschreibt, wie Fang und Aimee - zum Teil aus vorigen Büchern bereits bekannte - Ereignisse erleben.

Die Liebesgeschichte der beiden ist echt süß und romantisch, man kann gut nachvollziehen, wie sich aus ihrer Freundschaft Liebe entwickelt.

Man muss sich allerdings darauf einstellen, dass der Großteil des Buches "in der Vergangenheit" spielt, also eben so zu der Zeit zwischen Vane's und Wren's Buch. Dadurch kommen natürlich manche Szenen aus vorigen Büchern wieder vor, was jedoch nicht sonderlich stört. Natürlich wird auch viel Neues erzählt (vor allem, was Fang widerfahren ist, während er im Koma lag, wie sich die Geschichte um das "Sanctuary" und die Peltier-Familie weiterentwickelt etc.), was das Buch dann doch sehr spannend macht.

Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen, ich kann es Fans der Dark-Hunter-Reihe auf jeden Fall weiterempfehlen, möchte allerdings noch eine kleine Einschränkung hinzufügen: Man darf keine allzu hohen Erwartungen an dieses Buch haben, da es großteils zu einer Zeit spielt, die uns aus anderen Büchern schon bekannt ist und dadurch vieles wiederholt wird und man sehr oft schon weiß, wie es weitergeht. Zwei Szenen scheinen für mich sogar fast eins zu eins aus den vorigen Büchern übernommen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überzeugend 7. November 2010
Von jane eyre
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ich bin seit längerem ein Fan der Dark Hunter Reihe und nachdem Kenyon mit One Silent Night ein wenig geschwächelt hat- Stryker's story war einfach zu dünn -, ist sie mit diesem Buch zu alter Stärke zurückgekehrt. Die Liebesgeschichte zwischen Fang und Aimée ist sehr anrührend geschildert und absolut glaubwürdig. Und ja, es gibt auch "heiße Szenen", sie sind aber wohldosiert und sehr gut eingewoben in die story, auch dies etwas, das Kenyon meiner Meinung nach sehr gut beherrscht.
In diesem Buch stehen die Peltiers und das Leben in Sanctuary im Mittelpunkt und es hat mir großen Spass gemacht, mehr über die "Bären" zu erfahren.

Alles in allem eine sehr gelungene Fortsetzung, die ich Fans der Serie nur empfehlen kann!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vertrautes und Neues 14. Oktober 2010
Von javelinx TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
In der 15. Folge kehrt die Serie nach New Orleans zurück und greift zurück auf einen Zeitraum, der vielen Lesern schon von Vanes und Wrens Geschichte bekannt sein dürfte. Ausgehend vom Angriff auf die beiden Kattalakis-Brüder, wird aus Fangs Perspektive erzählt, was er tatsächlich erlebt hat, während er anscheinend geschützt im Sanctuary im Koma lag, und wie er und Aimee Peltier sich näher kommen. In einigen Szenen werden weitere teils bekannte Ereignisse mit neuen Aspekten vermischt und in einen Zusammenhang gebracht und münden in einer Kampfszene im Sanctuary.

Anfangs habe ich gezögert, die Folge zu kaufen, da zu befürchten war, eine aufgewärmte Mischung bisheriger Ereignisse vorgesetzt zu bekommen. Auf Fangs und Aimees Geschichte war ich dennoch neugierig und wurde beim Lesen auch nicht enttäuscht. Wenn es darum geht, auf sehr bewegende Art und Weise zu schildern, wie zwei paranormale Charaktere zueinander finden, die ihr eigenes Paket mit sich herumtragen, macht Sherrilyn Kenyon so schnell niemand etwas vor. Fang wird als Charakter einfühlbarer, nachdem er bisher eher als Vanes kleiner Bruder mit dem bissigen und großen Mundwerk rübergekommen war; Aimee als überbehütete kleine Schwester neben einem fast unüberschaubaren Haufen an Werbären-Brüdern des Peltier-Clans ist ebenfalls großartig. Wie die beiden gegen schier unüberwindbare Hindernisse von Rasse, Blutlinien, Standesgrenzen und Politik umeinander kämpfen, ist einfühlsam geschildert und erfüllt alle Erwartungen. Darüberhinaus macht es Spaß, mehr über den Peltier-Clan und Sanctuary zu erfahren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wie schade... ich habe Fang und Aimee in den Folgen um Vane und Wren sehr gemocht. Sie haben so viel Gefühl und Herzschmerz ausgedrückt. Nun ist ihre Geschichte dran und Kenyon erzählt sie kapitelweit so lieblos, dass man einfach nur enttäuscht sein kann. Es sind ganze Seiten inhaltsgleich zu den Folgen um Vane und Wren und anderen Bänden, in denen Sanctuary bereits vorkam. Die "alten" Passagen werden teilweise sehr unsauber mit der aktuellen Geschichte von Fang und Aimee verknüpft, so dass es teilweise nur noch konstruiert wirkt. Der Zeitstrahl stimmt hinten und vorn nicht. Ganz am Ende sind mehrere Jahre vergangen... aber zwischendurch hätte ich mir hierzu gern eine Erwähnung gewünscht. Es gibt bestimmte Andeutungen, aber die verwirren eher, als dass sie die Geschichte unterstützen.

Auch in diesem Band werden wieder neue Entitäten, neue Kräfte/Mächte, eingeführt. Ein wenig scheint auch dieser Band nur die Vorbereitung einer ganz neuen Erzählreihe zu sein und nur dazu zu dienen, die neuen Hellchaser und neuen Dämonen einzuführen. Fang ist teilweise als Charakter so schwach geschrieben, dass andere, neue Charaktere viel interessanter wegkommen. Auch die gewaltsame Kurve, die Kenyon für Fangs und Aimees Rettung wählt, um schließlich alles wieder gerade zu biegen, ist schade, sehr schade. Wie auch beim Band zuvor ("Dream Warrior" mit Jericho/Cratus & Delphine), habe ich diesen Band gelesen und auch diesmal las sich die Geschichte schnell weg. Ich habe jetzt große Hoffnung, dass Kenyon sich bald wieder für eine Charaktergruppe entscheiden kann, die sie dann wieder kontinuierlich mit Leben füllt und nicht so zerrissen zwischen den neuen Großmächten und deren Gefolgsleuten hin und her springt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar