Zum Wunschzettel hinzufügen
Rise And Fall, Rage And Grace
 
Größeres Bild
 

Rise And Fall, Rage And Grace

29. November 2013 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:26
30
2
3:09
30
3
2:57
30
4
4:38
30
5
4:28
30
6
2:59
30
7
3:41
30
8
3:29
30
9
3:31
30
10
4:18
30
11
4:04
30
12
2:59

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 8. November 2013
  • Erscheinungstermin: 8. November 2013
  • Label: Columbia
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 43:39
  • Genres:
  • ASIN: B00GOYHH34
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (67 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.888 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

45 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Schieder auf 9. Juni 2008
Format: Audio CD
Vornweg will ich erwähnen, dass ich The Offspring seit ihrem Killer-Album Smash kenne und liebe. Ich besitze so ziemlich alles an Platten, Singles etc, die man haben kann. Und nie war ich so dermaßen überzeugt von einer Leistung wie sie hier vorgetragen wird.

Vergesst Splinter, vergesst Conspiracy of One, vergesst Americana, dieses Album knüpft an Smash, vielleicht sogar an Ixnay on the hombre an, was in meinen Augen bis dato das wohl beste Album der Kalifornier war.

Es ist alles dabei, schnell, langsam, balladesk, neu, alt, Party, Emotion, Druck und die markante Stimme von Brian "Dexter" Holland, die er hier in neue Höhen (nicht von der Tonlage her) fährt. Er singt, er schreit, er fühlt jeden Song und gibt so jedem einzelnen Track seinen eigenen Charakter! Ausgezeichnetes Gitarrenspiel, dass dieses Mal sogar von den Standardriffs, -akkorden abweicht und das Klangspektrum vertieft. Neue Instrumente die The Offspring bis hierhin nicht kannten finden ebenfalls ihren Weg aufs Album. Piano, Streicher, Keyboards. Es driftet dennoch nur bei einem einzigen Song etwas in kitschige.

Half-Truism is der epischste Song, den The Offspring jemals aufgenommen haben, da stimmt alles von vorn bis hinten. Trust in you macht da weiter und geht schnell, steil und hymnisch nach vorn! You gonna go far, kids ist wie für die Tanzfläche geschaffen, rhytmisch, tanzbar, geht sofort ins Ohr. Hammerhead erinnert anfangs etwas an 3 Doors Down, entwickelt sich aber zu ner richtigen Bombe, schnell, punkig und eingängig.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KeyC auf 5. August 2008
Format: Audio CD
Ich habe mir alle Alben von Offspring angehört. Und bin total Überascht weniger Punk Sound, dennoch absolut Genial.
In Manchen Liedern erkennt man Offspring garnicht wieder z.b in "A Lot"
Hätte nicht gedacht das sich the Offspring über die Jahre so veränder kann.
Das sogar im Positiven.
Das Album ist gesegnet mit Guten Sounds,leider bemerkt man das die Stimme des Sängers etwas gelitten hatten, aber das macht man eben durch Backround gesang etwas weg, es hört sich dennoch einfach gut an.
Diese Songs Transportieren genau das was sie ausdrücken wollen.
Wer ein klassiches Offspring album sucht ist hier fehl am Platz aber es ist selbst für so Jemanden Hörenswert. Für mich gehören sie zu den größten was die Musik welt zu bieten hat, das merkt man auch auf diesem Album. Man wird so schnell nichts vergleichbares finden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Milhan auf 11. Juni 2008
Format: Audio CD
Ich finde das dieses Album sehr gut gelungen ist. Ich habe eigentlich auch nichts anderes erwartet. Wieder einmal sehr eingängige Melodien und super Texte.

Ich frage mich nur immer wieder, wie man schreiben kann das die letzten Alben seit "Americana" schlecht oder Teenie/Bravopunk waren.. Ich denke mal, meistens ist die Rede von "Conspiracy Of One".. Ich kann dort eigentlich nur einen Song erkennen der nach Highschoolpunk klingt und das ist "Want You Bad".. aber ganz ehrlich, wer meint das die Alben schlecht waren versteht wohl irgendwo kein Englisch.. Die Texte und auch die Musik waren weitesgehend abwechslungsreich und interessant.. Ich merke immer wieder und das weiß ich auch, weil ich selber Musik mache.. Irgendwo entwickelt man sich halt weiter und so gut auch "Ignition" und "Smash" gerockt haben, musikalisch gesehen war das nicht unbedingt super..

Außerdem verstehe ich nicht wie man Green Day und The Offspring vergleichen kann.. The Offspring waren und sind von ihrer spielart her schon immer sehr viel aggressiever und härter gewesen als Green Day. Während Green Day eher noch die jüngere "Punk-Generation" anspricht und jeder und alle sie toll finden.. Metal Elemente und deutlich schnellerer und härterer Punk sind eher die Sache von The Offspring..

Zum neuen Album kann ich sagen, das es sehr punkig und pogo reif beginnt und ab der hälfte in dieser Richtung etwas einknickt.. Das soll nicht heißen das die Songs schlechter wären, aber halt anders angehaucht. Meine Favs sind "Trust In You", "A Lot Like Me" und "Takes Me Nowhere".. Der Rest ist aber auch nicht zu verachten! 5 Sterne gibt es nur nicht, weil ich finde, dass das Album zum Ende etwas abflacht, wo man gerade eigentlich voll in Rock und Pogo Stimmung ist, aber wie gesagt, trotzdem ein sehr gut gelunges Album!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pale auf 17. Juni 2008
Format: Audio CD
Ich muss zugeben, dass ich beim ersten Hören etwas enttäuscht von der Platte war.
Nach den ersten Live-Versionen und dem Hammerhead-Prerelease hatte ich mir von der Platte einiges erwartet, nicht zuletzt einen Schritt "back to the roots".
Die Ernüchterung kam schnell: Zu poppig, zu viele Spaßsongs und Balladen.
Inzwischen habe ich mich aber in die Scheibe reingehört und finde sie ganz passabel. Ich hatte mir zwar mehr erhofft, aber zumindest ist es wieder ein "richtiges" Album im Vergleich zu Splinter, was eigentlich nur eine bessere EP war.
Ich schwankte bei der Bewertung zwischen 3 und 4 Sternen, da ich von den 12 Stücken nur 7-8 wirklich gerne höre, da die meisten dieser Tracks aber wirklich sehr gut sind, entschied ich mich für 4 Sterne. Der Rest ist leider Ausschussware, von der bisher meist nur 1 oder 2 Stücke auf jeder Platte waren. Dass sie diesmal so viele davon unterbringen wollten ist etwas schade.
Die ersten 6 Tracks kann man super durchhören, "Trust in You" erinnert z.B. stark an Smash und damit an die alten Zeiten, "A Lot Like me" ist für mich das neue "Gone Away" und passt super zu Dexters Stimme.
Mit "Kristy, Are You Doing OK" fangen leider die etwas poppigeren/softeren Stücke an. Letzteres zusammen mit "Fix You" sind die beiden Balladen der Platte - kann man sich anhören, ist aber nicht mein Fall.
"Nothingtown" könnte glatt eine Fortsetzung von "Want you Bad" sein und "Rise and Fall" ist praktisch eine 1:1-Kopie von Green Days "American Idiot" - das hätten sie sich auch sparen können.
"Stuff is messed up" wiederum ist ein interessantes Stück im guten alten rau-rotzigen Offspring-Stil.

Insgesamt eine solide Platte, auch wenn die Jungs definitiv mehr auf dem Kasten haben, als sie hier zeigen. Reinhören ist Pflicht, der erste Eindruck kann leicht täuschen.
Zu hören gibt's die Stücke auf [...]
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden