EUR 8,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von premiere_amour
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 22,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: mario-mariani
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,89

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Riptide (1985, Addicted to love..)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Riptide (1985, Addicted to love..)

3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch premiere_amour. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 8,99 19 gebraucht ab EUR 0,84

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Riptide (1985, Addicted to love..) + Heavy Nova
Preis für beide: EUR 23,56

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • ASIN: B0000924FC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 330.908 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karlheinz TOP 100 REZENSENT am 12. März 2008
Format: Audio CD
Der leider viel zu früh gestorbene Robert Palmer (2003 in Paris) hatte mit diesem Album seinen größten Erfolg. Die Hitsingle "addicted to love" war drei Wochen auf Nummer eins der Billboard Hot 100 und brachte im zusätzlich eine Grammy - Nominierung ein.

Die Songs im einzelnen:

1. Riptide
Wer sich das Album aufgrund von Addicted to love gekauft hat, war sicherlich von diesem Titel geschockt. Aber nach der anfänglichen Irritation auch bei mir fand und finde ich den Titel genial. Wunderschöner Song.

2. Hyperactive
Ebenfalls eine Single und ein schneller rockiger Song, geht richtig ins Ohr, einfach Klasse.

3. Addicted To Love
Sein größter Hit und wirklich ein Gassenhauer in den USA. Den Song kennt jeder der in den 80er Jahren Musik gehört hat. Unvergessen auch das geniale Video von Robert im Anzug und dazu fünf Models in schwarzen Miniröcken und Instrumenten. Toller Titel und der Song des Albums.

4. Trick Bag
guter song, aber hängt nach den drei Hammertiteln ein wenig durch.

5. Get It Through Your Heart
Sehr schöne Ballade, die beweißt das er auch diese Stilrichtung im Griff hat.

6. I Didn't Mean To Turn You On
Ebenfalls Singe und auch eine Ballade. Klare Steigerung zum Titel davor, war auch ein Hit in den USA (Platz 2).

7. Flesh Wound
Für mich der schwächste Song das ganzen Albums. Er trifft hier nicht meinen Geschmack und so zieht sich der Song einfach nur dahin.

8. Discipline Of Love
Ebenfalls eine Single und für mich auch ein klasse Song.

9.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 1. Oktober 2008
Format: Audio CD
Nach der blue eyed soul Trilogie zu Beginn seiner Solokarriere, nach einem herrlichen Karibik Pop Album und einer weiteren Trilogie in der er New Wave Pop genial abhandelte, war es 1985 für RP wieder an der Zeit sich musikalisch zu erneuern. Daß ausgerechnet mit Bernard Edwards - einer der Disco-Funk Ikonen der 70er - als Produzent der Schwenk zum harten Pop-Rock nicht nur vollzogen wurde sondern auch gelang ist bemerkenswert.

Aber auf diesem Album findet man ja noch mehr: beim opener und Titel-track erweist Palmer zum ersten mal den klassischen croonern a la Sinatra seine Referenz, wenn auch noch in einem wavigen soundgewand; ,Hyperactive', ,Addicted To Love', ,Fleshwound' und ,Discipline Of Love' sind dann eigentlich exzellente Beispiele für den (Hard) Rock der 80er, der zwar wie damals üblich, mit vielen synthetischen sounds beladen war, aber dank der tollen Kompositionen und der rhytmischen Akzentuierungen trotzdem sehr gelungen war;
Dann gibt's da noch eine typische Palmer Balladen-Komposition mit ,Get It Through Your Heart' in der er ebenfall sehr schön croont, die aber vom songwriting her etwas schwächelt, und 2 großartigen Electro Funk songs. ,I Didn't Mean To Turn You On' und das minimalistische ,Trick Bag'. Vor allem bei diesen beiden Liedern erwies sich Edwards als goldener Griff, denn wie hier die drums und die basslines rhytmisch ineinandergreifen ist so gekonnt und souverän, wie man das auch von anderen Chic Produktionen kannte. Und das schöne hier ist: die Platte klingt durchgehend nie so überkandidelt und überproduziert wie die das Power Station Projekt, einige Monate davor.

Palmer war stimmlich auf seinem Höhepunkt angelangt, und lobend erwähnt sei hier auch noch die Gitarrenarbeit (u.a.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chrisdows Primeros HALL OF FAME REZENSENT am 15. August 2002
Format: Audio CD
Das erfolgreichste Album von Palmer in seiner langen Karriere.
Neben dem US-No-1-Hit "A ddicted to Love" findet man einige Stücke die man sicherlich schon mal im Radio gehört hat.
Absolutes Highlight ist "She makes my Day" ... ein Song für frischverliebte und frischgetrennte !
Mein Tipp: unbedingt kaufen und lasst Euch nicht von den recht wenigen Titeln abschrecken. Die Gesamtlaufzeit des Albums ist völlig ok.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden