Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Riot!


Preis: EUR 5,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
40 neu ab EUR 3,89 19 gebraucht ab EUR 1,66

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Bitte beachten Sie:
    Diese CD enthält einen Kopierschutz. Sie kann auf allen normalen Audio-CD-Playern abgespielt werden. Die Abspielbarkeit auf PC-Laufwerken u.ä. kann nicht garantiert werden.

  • Hier finden Sie eine große Auswahl an Fanartikeln von diesen und anderen Künstlern und Bands.


Paramore-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Paramore

Fotos

Abbildung von Paramore
Besuchen Sie den Paramore-Shop bei Amazon.de
mit 18 Alben, 9 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Riot! + Brand New Eyes + Paramore
Preis für alle drei: EUR 16,47

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. Februar 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Atlantic (Warner)
  • ASIN: B000PTYPAC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.743 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. For A Pessimist, I'm Pretty Optimistic (Album Version)
2. That's What You Get (Album Version)
3. Hallelujah (Album Version)
4. Misery Business (Album Version)
5. When It Rains (Album Version)
6. Let The Flames Begin (Album Version)
7. Miracle (Album Version)
8. crushcrushcrush (Album Version)
9. We Are Broken (Album Version)
10. Fences (Album Version)
11. Born For This (Album Version)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

After gaining hordes of enthusiastic fans worldwide with their debut All We Know Is Falling, Paramore is poised to breakthrough to new heights with their newest offering Riot! Their sophomore record, produced by David Bendeth (Hawthorne Heights, Red Jumpsuit Apparatus) is due in stores everywhere June 12th. Lead single Misery Business, in addition to other album tracks, deals with issues of shame and self-discovery as lead-singer Hayley Williams discusses. Ive been ashamed, she says. Ive felt hate, jealously, lust, fear, pride, self-consciousness... You hear a lot of this on the record. I feel like I need to talk about it. It is not uncommon for Paramore to expose their emotions and allow fans to have such an intimate look into their lives. While recording the track Born For This, the band invited a handful of fans into the studio to sing back-up vocals on the song. Fans have responded by voting Paramore as the #1 Best New Band in Kerrang! magazine, beating out Panic! at the Disco among others, and Alternative Press magazine has named Riot! as one of their most anticipated releases of 2007. Brothers Josh and Zac Farro (on guitar and drums respectively), as well as Jeremy Davis (on bass), round out the enthusiastic Franklin, TN based quartet. This year finds the band bringing their energetic live show to fans in cities worldwide. This spring the band will embark on a 20+ date sold-out headlining club tour, including the now-legendary Bamboozle festival. Following a stint on the European club circuit, the band will return to the States this summer with a coveted main stage slot on the Vans Warped Tour.

kulturnews.de

Rockbands mit Frontfrau sind per se eine feine Sache. Was wären etwa Garbage, Blondie oder No Doubt ohne ihre Mädels gewesen? Von daher haben Paramore ideale Voraussetzungen: Sängerin Hayley Williams ist ein rothaariges Energiebündel, gesegnet mit niedlichem Südstaatenakzent und einer prägnanten, glockenhellen Stimme. Ihre eingängigen Melodien werden untermauert von knackigem Punkpop, der zum Glück nur sehr entfernt an Avril Lavigne erinnert. Obwohl die Bandmitglieder im Schnitt erst 19 sind, ist "Riot!" bereits das zweite Album des Quartetts aus Tennessee. Schon mit dem ersten hatten sie in den USA für Aufsehen gesorgt und waren unter anderem mit Simple Plan auf Tour. Auch hierzulande wird man bald mehr von den Vieren sehen und hören, denn zwischen all dem gleichgeschalteten Pseudorocknachwuchs stechen Paramore wohltuend hervor. (es)

Please note: This CD contains a copy protection. It can be played on all normal audio CD players. Etc. The playability on PC drives can not be guaranteed.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von South Of Heaven VINE-PRODUKTTESTER am 8. Juni 2007
Format: Audio CD
Nach ganzen zwei Jahren kehren Paramore nun endlich mit einem zweiten Album zurück, und, naja was soll ich sagen? Schon das Debut war der Oberhammer, alleine die erfolgreichen Single 'Emergency'. Ich mag einfach die Art, wie die gerade mal 18-jährige Sängerin singt. Nun, das neue Album geht in eine andere Richtung als das Debut, konnte man dort noch einige Emo-Anteile raus hören, präsentieren sich Paramore auf diesem Album von einer frischen rockigen Seite. Ich würde es jetzt nicht unbedingt als Punk bezeichnen, es sei denn man sagt das American Idiot von Green Day Punk ist, dann könnte es natürlich hinkommen. Nein, im Ernst, die Musik ist einfach unverbrauchter schlichter aber guter Rock zum gutfühlen. Bei Paramore ist es so, das man vielleicht erst nach zwei oder drei Durchläufen richtig Gefallen findet, obwohl die Band nicht besonders unmelodisch oder derart hart ist. Vorab gibt's ja schon die Single, welche ein waschechter Ohrwurm ist, den man nicht mehr so schnell aus dem Öhrlein rauskriegt, und in diese Richtung geht auch der Rest des Albums. When It Rains, zum Beispiel, zeigt einige Sunshine-California-Teenage Rock-Züge, es richtiger Song für den Sommer, würde wunderbar zu Serien wie OC California oder sowas passen, und erinnert mich teilweise an Sheryl Crow. Let The Flames Begin geht da wieder in eine ganz andere Richtung, eher ruhiger, dennoch schnell, falls ihr wisst was ich meine, wohl einer der ausgereiftesten Songs des Albums, als weiteres Highlight gäb's da noch Fences, welches sehr Western- und Cowboyhaft losgeht, dann aber sich teilweise ein bisschen wie Lindsay Lohan und im Refrain wie Avril Lavigne anhört, nur viel besser. Hallelujah ist ebenso, ein richtiges erfrischendes Rock-Stück.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sanne am 5. März 2008
Format: Audio CD
Ich habe vor einigen Tagen das Video zu Misery Business auf MTV gesehen und es war einfach nur hammer. Bin sofort in den Plattenladen meines Vertrauens und hab in das Album Riot! reingehört und gekauft.
Es hat sich wirklich gelohnt.
Hier mal die genauere beschreibung einzelner Songs :

#1 For A Pessimist I'm Pretty Optimist
Ist rockig-punkig mit einer eher fröhlichen Grundstimmung

#2 That's What You Get
Hat auch einen hohen "Rockanteil" aber auch teils ein bisschen poppig

#3 Hallelujah
Ein Song voller Energy und Power mit super Gitarren

#4 Misery Business
Einer meiner favourites auf dem Album. Der Song ist einfach nur super, richtig schön fetzig punkig. Und den Text den Hayley uns da "hinknallt" ist einfach nur super.

#5 When It Rains
Ein eher langsames Stück was aber nich langweilig ist und sehr an Sommer erinnert.

#6 Let The Flames Begin
Auch eine meiner lieblingssongs auf dem Album, der Song ist wunderschön rockig und sehr traurig meiner Meinung nach.

#7 Miracle
Zu diesem Song fällt mir eigentlich nicht besonders viel ein außer das er auch rockig ist und man dazu super abgehen kann xD.

#8 crushcrushcrush
Diesen Song mag ich sehr. Er ist einfach nur ne Bombe und dabei kann man richtig abgehen und mit rocken ;). Auch live ist der Song einfach nur hammer.

#9 We Are Broken
Der Song ist sehr ruhig und bietet einen krassen Kontrast zum Rest des Albums. Der Song ist gefühlvoll und schön.

#10 Fences
Beginnt leicht Countrymäßig wird aber im Refrain sehr punkig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Finck am 26. März 2008
Format: Audio CD
01 For A Pessimist, I'm Pretty Optimistic Flott und überrascht "hämmert" sich das erste Gitarrenriff in die Ohren. Das klingt schon mal sehr gelungen. Hayleys Stimme singt eine sanfte Melodie nach der anderen in diesem Song, die aber auf Songlänge schnell langweilen. Eine ganz nette Up Tempo Nummer für den Anfang 07/10

02 That's What You Get Nach selben Rezept beginnt der zweite Song. Gleiches Tempo, gleiche Struktur. Die Gesangsmelodie ist allerdings viel poppiger. Der Song ist nicht umsonst die aktuelle Single. Sehr radiotauglich, für den anspruchsvollen Hörer allerdings nichts neues. Die Melodie gabs schon tausendmal an anderer Stelle zu hören. Der Refrain lädt zum mitsingen ein. während die Gitarren immer weiter in den Hintergrund gedrängt werden von Hayley Williams Avril Lavigne artiger Stimme. Sicherlich einer der schwächeren Momente der Platte. 05/10

03 Hallelujah Der Song beginnt mit sehr netten Gitarrenriffs. Es folgt eine wirklich gute Strophe die in einem hymnischen Refrain Refrain mündet. Er blitzt erstmals das doch vorhandene Talent der noch sehr jungen Band auf. Sicherlich lässt sich bei diesen Song über den schon extremen Pathosgesang streiten, ich finde ihn aber wirklich gelungen 08/10

04 Misery Business Es folgt die erste Single der Platte. Die hämmert sich schon etwas aus den Lavigne Gefilden heraus. Nette Introspielerei, schönes Gitarrenspiel, mal etwas agressiverer Gesang und ein poppiger Refrain der lange lange im Ohr bleibt. Was will man mehr erwarten? 10/10

05 When It Rains Song Nummer Fünf drosselt das Tempo der Platte arg und klingt etwas sehr nach Klischeeformat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen