summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Gebraucht:
EUR 0,82
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Rio Bravo (SZ-Cinemathek 3)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Rio Bravo (SZ-Cinemathek 3)

4 Kundenrezensionen

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 5,74 EUR 0,82
Erhältlich bei diesen Anbietern.
9 neu ab EUR 5,74 17 gebraucht ab EUR 0,82

Hinweise und Aktionen

  • Lese-Freude, Pop & Großes Kino: Alle Bücher der SZ Bibliothek für nur 4,90 EUR, der SZ Diskothek und DVDs der SZ Cinemathek finden Sie in der SZ Mediathek!

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: John Wayne, Dean Martin, Ricky Nelson, Angie Dickinson, Walter Brennan
  • Komponist: Dimitri Tiomkin
  • Künstler: Russell Harlan, Jules Furthman, Leo K. Kuter, Robert B. Lee, Howard Hawks, Folmar Blangsted, Marjorie Best, Leigh Brackett
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Mono), Englisch (Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Süddeutsche Zeitung GmbH
  • Erscheinungstermin: 19. März 2005
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 136 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0007S5VPO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 76.683 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

John T.Chance ist der Sheriff. Er steht kurz davor, seine Pflichterfüllung mit dem Leben zu bezahlen. Denn der Mörder, den er festgenommen hat, wartet auf seine blutige Befreiung. Eine Horde schießwütiger Cowboys - vom Bruder beauftragt - ist zu allem entschlossen: Jetzt kann ihm keiner mehr helfen. Ein Säufer, der mal ein berühmter Scharfschütze war, und ein Krüppel versuchen es trotzdem.

VideoMarkt

Kleinstadt-Sheriff John Chance gerät bei der Festnahme eines Mörders in Bedrängnis: Der Bruder des Täters, Boss einer Bande von Revolvermännern, belagert das Gefängnis. Nur durch die Mithilfe eines versoffenen Hilfssheriffs, eines kauzigen Alten und eines jungen Scharfschützen kann Chance die Lage am Ende bereinigen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. G. Herold am 19. April 2005
Handlung kurz zusammengefaßt: Der Sheriff John Chance nimmt in einem Kaff in Texas einen Mörder fest, der Bruder des Täters ist korrupter Großgrundbesitzer und belagert daraufhin das Gefängnis. John Wayne hat nur die Untertützung zweier halbfitter Hilfssheriffs (versoffen und hinkend) und daher keine Chance, aber die nützt er. Herrlicher Western von Howard Hawks, blendend gespielt von John Wayne, Dean Martin, Angie Dickinson. Keine Blutoper modernen Stils sondern unheimlich "laid-back" gemacht, Banditen werden zwar abgeknallt, aber sie fallen eher wie Schachfiguren, keine übertriebene Grausamkeit, die Botschaft ist eine andere. Reduziert auf das wesentliche gibt der Film Gelegenheit zu minimalistischen Glanzleistungen von John Wayne, dem Duke und Dean Martin, dem Antihelden. Gleichzeitig ein Einblick in die Filmgeschichte. Wenig Technik, fast bühnenhaft aufgeführt. Hervorragend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
This is John Wayne. You can spot the formula and most of his supporting actors for other John Wayne movies. O.K. you can also see that it is a Howard Hawks' movie.

Dean Martin plays himself as Dude. And Ricky Nelson as Colorado Ryan really fits in this movie.

The story is of Good guys are holding the Daddy in the jail. All his compadres want him out. It is up to the town characters to prevent this from happening. How this is done or not done is the movie.

The only thing this movie needed to be perfect is black and white hats.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas S. am 4. Juni 2005
~
Leider wieder mal eine Widescreen Mogelpackung.
Der Vergleich mit der alten Fernsehaufnahme beweist es:
Hier wurde Breitwand durch schwarze Balken oben und unten erzeugt!
Zwar ist der Bildausschnitt ein wenig breiter als im Fernsehen, aber oben und unten fehlt ein gutes Stück.
Dazu ist das Bild wesentlich düsterer. Für sich betrachtet zwar in Ordnung und scharf, hätte aber optimiert werden können.
Von der SZ Redaktion hätte ich mir mehr Sachverstand gewünscht, aber Journalisten können auch nicht alles wissen und nicht jeder hat wie ich noch eine alte Videoaufnahme zu Hause.
Zum Film selbst muss hier nichts mehr gesagt werden:
Entweder man kennt und liebt ihn oder man sollte ihn schleunigst sehen.
Insgesamt drei Punkte also sozusagen keine echte Wertung
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ulrich Hartmann am 29. Juli 2005
Keine Pistolenduelle, keine Ritte in den Sonnenuntergang - dieser Western konzentriert sich auf Personen, nämlich auf einen knurrigen Sheriff, der zusammen mit einem Alkoholiker und einem alten Mann (später kommen noch ein eifriger Jüngling, ein Latino-Hotelier und eine Frau mit unklarer Vergangenheit dazu) einen Mörder bewachen muß, bis der Marshall kommt, gegen die Befreiungsversuche des reichen Bruders und gegen die Gleichgültigkeit der Ortsbevölkerung. Wenig action, viel Atmosphäre - trotzdem, oder gerade deshalb ist der Film spannend, und das auf zwei Ebenen: da ist einmal der Kampf gegen die Helfershelfer des Verbrechens und zum anderen die Auseinandersetzung der Hauptpersonen untereinander und auch mit sich selbst. Dean Martin als Ex-Säufer ("borrachon") Dude hat mir besonders gut gefallen, aber auch die anderen Schauspieler können sich sehen lassen. Nur John Wayne als Sheriff wirkt seltsam fehl am Platz: den harten Gesetzeshüter und spröden Liebhaber nimmt man ihm einfach nicht ab. Er wirkt eher wie ein ältlicher Finanzbeamter mit Bauchansatz, der Mitglied in einem Western-Club ist. Aber diese Diskrepanz gehört vielleicht auch zum Film.
Ein typischer Western ist er allerdings trotzdem: am Ende siegt das Gute, bei den Schießereien sterben nur die Bösen und der Held hat einen weißen Hut auf. Aktuell ist er übrigens auch: man hat den Eindruck, daß sich die USA zur Zeit so verstehen wie der Sheriff und seine Mannen in diesem Film: für Recht und Ordnung sorgend, gegen das Böse, das immer wieder seine Agenten schickt; die anderen sind alles Feiglinge, aber wenn man zusammensteht, ist man unschlagbar. Ja, und war George W. nicht auch einmal ein "borrachon" (Trinker)?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden