EUR 6,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Flohpreis
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,97
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: findcoolmovies
In den Einkaufswagen
EUR 8,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: digitaldisc
In den Einkaufswagen
EUR 9,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: inandout
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ring 0


Preis: EUR 6,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Flohpreis. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
12 neu ab EUR 4,99 18 gebraucht ab EUR 0,85 2 Sammlerstück(e) ab EUR 5,00

LOVEFiLM DVD Verleih

Ring 0 auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ring 0 + Ring 2 - Der Videofluch aus Ring breitet sich aus + Ring - Das Original
Preis für alle drei: EUR 25,97

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Yukie Nakama, Seiichi Tanabe, Kumiko Aso, Yoshiko Tanaka
  • Regisseur(e): Norio Tsuruta
  • Künstler: Takahide Shibanushi, Osamu Yamaguchi, Hiroshi Sunaga, Shinichiro Ogata, Shinji Ogawa, Masato Hara, Hiroshi Takahashi, Tetsuo Segawa, Masao Nagai, Takashige Ichise
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Japanisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Rough Trade Distribution GmbH
  • Erscheinungstermin: 6. November 2003
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0000E2622
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 73.579 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"30 Jahre vor den Ereignissen von Ring-Das Orignial...Sakako ist die Tochter von Shizuko Yamamura, einer parapsychologisch begabten Frau, die vor fast 10 Jahren bei einer Vorführung ihrer Fähigkeiten von den anwesenden Journalisten als eine Betrügerin bezeichnet wurde. Seit diesem Vorfall fand einer nach dem anderen Journalist auf mysteriöse Weise den Tod. Miyaji Akiko, ebenfalls Reporterin und ehemalige Verlobte des zuerst verstorbenen Journalisten, ist auf der Suche nach Sadako - um zu klären, wie es zu den Todesfällen kam und schlussendlich Sadako für ihre Taten zu töten. Der Teenager, den sie vorfindet, ist aber mitnichten der eiskalte Killer, sondern ein fragiles Mädchen, das heimgesucht wird von den Schrecken, den sie und ihre Mutter durchgemacht haben. Diese Ereignisse stehen dem Mädchen im Gesicht geschrieben, sie strahlt eine unheimliche Aura aus. Daher sind ihre Schulkameraden auch nicht gerade begeistert, als sie der Theatergruppe beitritt. Und tatsächlich kommt es von da an wieder zu unmheimlichen Todesfällen. Die Opfer haben vor ihrem Tod Visionen von einem alten Brunnen und eines unheimlichen Hauses. Eindrücke, wie man sie in 30 Jahren auch auf dem Videoband finden wird..."

VideoMarkt

Bei einer unabhängigen Theatergruppe in Tokio taucht die ebenso stille wie bildhübsche Sadako auf. Der nette Tontechniker Toyama wie auch der intrigante Produzent zeigen sofort privates Interesse an dem Neuling, während die etablierten Kolleginnen mit wachsender Eifersucht auf die ungebetene Konkurrenz reagieren. Als eine Serie merkwürdiger Ereignisse die weitere Karriere von Sadako flankiert, werden schließlich alle misstrauisch. Es stellt sich heraus, dass Sadako ein schauriges Familiengeheimnis hütet.

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "spike36" am 24. Juni 2003
Format: DVD
Wer schon meine Kritiken zu "Ring - Das Original" und " Ring 2" gelesen hat, weiß was jetzt kommt: Begeisterung pur! In "Ring 0" zeigen uns die japanischen Filmemacher die Vorgeschichte zu "Ring - Das Original". Wie kam es dazu das die Tochter in den Brunnen gestossen wurde? Genau wie bei den beiden anderen Filmen verzichtet man auf Splatter-Szenen und setzt voll und ganz auf subtilen Horror.
Seid ihr tapfer genug eine "Ring"-Filmnacht zu machen? "Ring 0", "Ring - Das Original" und "Ring 2" in einem Stück durchzusehen? Ich glaube nicht! Wer maximal 2 Folgen gesehen hat wird für den Abend wohl auf den dritten verzichten. Noch nie habe ich so gerne eine Horrorfilm-Reihe gesehen. Kultverdächtig!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von danielpearse am 20. November 2003
Format: DVD
Bei Ring 1 bekomme ich jetzt noch Gänsehaut, wenn ich nur dran denke. Bei Ring 2 ist es da schon etwas schwieriger: dieser bietet zwar dank dem selben Regisseur eine ähnliche subtile Spannung, jedoch fehlt irgendwie der rote Faden in der Geschichte.
Ring 0 bietet nun die Vorgeschichte zu dem bereits Bekannten und erklärt die Hintergründe um Sadakos Schicksal. Zwar weichen die Horrorelemte im Vergleich zu den Vorgängern wieder etwas in den Hintergrund und die dramatischen Elemente rund um Sadako stehen in dem Vordergrund, doch gerade diesen Weg - auch hin zu etwas neuem - finde ich als sehr gelungen. Wer dennoch auf puren Horror steht, der wird auch hier nicht völlig enttäuscht. Denn das Ende hat es mal wieder in sich und bietet einen Showdown der Extraklasse.
Alles in allem: ein sehr gelungener Film mit tollen Schauspielern, einer edlen Kamerführung und einer spannenden Story. Anschauen !!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Richard Engländer am 16. November 2003
Format: DVD
Während ich von "Ringu" und desen Nachfolger "Ringu 2" eher enttäuscht als fasziniert war, erwartete ich mir auch nicht mehr sonderlich viel von diesem Prolog. Doch, wer wagt daran zu zweifeln, dieser Film war erschreckend gut.
Sadako. Ein verschlosenes Mädchen, welches durch den Selbstmord ihrer Mutter alleine in der Welt zurückgelassen wurde. Sie sucht nach Geborgenheit, einen Platz in der Gesellschaft und schliest sich deshalb einer Theatergruppe an. Doch von ihren Kollegen wird sie nur teilweise oder gar nicht akzeptiert, den meisten ist Sadokos Vergangenheit bekannt, aber weiß keiner was sich wirklich hinter der Fassade der schüchternden jungen Frau steckt. Die Lage verschlimmert sich, als man den unerklärlichen Tod einer Schauspielerin meldet. Was geht hier vor? Was hat dieses Mädchen damit zu tun? Und... was bedeudet dieser Traum vom Brunnen?
"Ring Null". Wie alles begann. Dieser Film spielt 20 Jahre vor den Ereignissen aus "Ringu". Überzeugen kann dieses Sequel vor allem mit der unglaublich dichten Atmosphäre, die bei "Ringu" stellenweise ins Stocken geriet und bei "Ring 2" oft ganz fehlte. Zudem ist die Synchronisation deutlich besser gelungen als bei den "Vorgängern".
Vor allem kann dieser Film mit der originellen Story punkten. Zwar werden nicht alle Fragen, die uns schon seit einiger Zeit beschäftigen, beantwortet, dennnoch erfährt man einiges rund um Sadako, das kleine Mädchen mit den langen schwarzen Haaren. Die Spannung ist gut aufgebaut und hat einige Höhepunkte, sackt aber so gut wie nie ein. Der Ton und Soundtrack dieses Filmes ist auch bemerkenswert und fügt viel zu dem Thrill hinzu.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Pf. HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 11. Juni 2005
Format: DVD
Für einen Kultfilm wie Ring ein Prequel zu schaffen war sicherlich kein leichtes Unterfangen, da auch schon die Anforderungen der Fangemeinde groß gewesen sein müssen und dann ist es da, Ring 0, der Film der besser ist, als alles was nach ihm kam doch vorher gedreht wurde. Ring 0 lässt sich ohne Weiteres mit Stephen Kings Carrie vergleichen, wenn Ring 0 auch mehr als nur eine Nasenlänge in diesem Vergleich vorneliegen würde. Dieser Film ist einfach genial, in seiner Machart, Geschichte und Darstellung. Die Atmosphäre halt viel von Carrie übernommen und gibt endlich den langersehnten Einblick in Sadakos Innerstes. Wie bewiesen wird, war sie nicht immer dieses Monster dass sie geworden ist. Viel eher wurde sie ein Opfer ihres Zwillings, ihrer eigenen dunklen Seite. Ring 0 beschäftigt sich eingehend mit beiden Seiten, der Sadako Yamamura, es wird sowohl ihre Menschlichkeit, als auch ihre Unmenschlichkeit in Szene gesetzt. Zum einen ist sie eine ruhige junge Frau, die sich vor den eigenen übernatürlichen Begabungen fürchtet, diese jedoch ohne zu zögern auch einsetzt um zu heilen, zum Anderen ist sie dieses kleine böse Mädchen, jenes Wesen, das wir bereits aus den nachfolgenden Ring-Filmen kennen, welches alle Feinde der guten Sadako zur Strecke bringt und gegen Ende die Kontrolle übernimmt. Ring 0 ist nicht irgendein ein Prequel, es ist der Grund. Der Grund für Ring und Ring 2.
Dieser Film ist wahrhaft ein Meisterwerk und sollte in keiner Sammlung fehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Seitz am 20. September 2005
Format: DVD
Eins vorweg schaut euch Ring 0 auf keinen Fall vor Teil 1 und 2 an und hört sofort auf jedes Review zu diesem Titel zu lesen. An alle anderen Ring begeisterten ihr werdet hiervon warscheinlich genau so überrascht sein wie ich! Dieser Film kehrt die Figur der Sardako vollkommen und hielt ich sie zuvor für eine grausame Kreatur weit fern jedes menschliche Selbst, so kommt sie mir hier eher als unschuldiges Opfer vor für das man eigentlich Mitleid haben muss. Aufgrund einer Gabe die ihr ohne Schuld angeboren wurde, wird sie von der Gesellschaft ausgestoßen, nein schlimmer noch gescheinigt und misshandelt. Das ganze gipfelt sich im bekannten Brunnen, der zu ihnem nassen Grab werden sollte. Irgendwie verständlich, dass sich nach all dem und der jahrzehnte andauernten menschenunwürdigen Gefangenschaft, soviel negative Energien manifestierten, die in Verbindung mit ihrem telephatischen Fähigkeiten diesen destruktive Potenzial annahmen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden