ARRAY(0xb6795fd8)
 

Rihanna

 

Top-Alben von Rihanna (Alle Alben anzeigen)


CD: €6.16  |  MP3: €8.43
CD: €14.99  |  MP3: €9.99
CD: €7.99  |  MP3: €7.99
CD: €7.97
CD: €7.49  |  MP3: €7.99
CD: €7.45  |  MP3: €7.99
CD: €1.88  |  MP3: €2.49
CD: €7.97  |  MP3: €9.99
CD: €9.45  |  MP3: €1.47
Alle 53 Alben von Rihanna anzeigen

MP3-Download-Bestseller von Rihanna

 
Alle MP3-Songs
1 - 10 von 553 MP3-Songs
Sortieren nach
Song Album Länge Preis
Anhören1. Stay (Album Version (Explicit)) [feat. Mikky Ekko]Unapologetic (Deluxe Edition) [Explicit] [+digital booklet] 4:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören2. Diamonds (Album Version)Diamonds 3:45EUR 1,29  Kaufen 
Anhören3. Diamonds (Album Version)Unapologetic [Explicit] [+digital booklet] 3:45EUR 0,69  Kaufen 
Anhören4. We Found Love [feat. Calvin Harris]We Found Love 3:35EUR 1,29  Kaufen 
Anhören5. Stay (Album Version (Explicit)) [feat. Mikky Ekko]Unapologetic [Explicit] [+digital booklet] 4:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören6. Only Girl (In The World) (Album Version)Only Girl (In The World) 3:55EUR 1,29  Kaufen 
Anhören7. Umbrella (Album Version) [feat. JAY-Z]Good Girl Gone Bad: Reloaded 4:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören8. S&M (Album Version)Loud 4:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören9. California King Bed (Album Version)California King Bed 4:11EUR 0,69  Kaufen 
Anhören10. What Now (Album Version (Explicit))Unapologetic (Deluxe Edition) [Explicit] [+digital booklet] 4:03EUR 1,29  Kaufen 
1 - 10 von 553 MP3-Songs
« Zurück| Seite: 12345...|Weiter »
Verkauf durch Amazon Media EU S.à r.l. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen an.



Videos


Bilder von Rihanna
Bereitgestellt von den Künstlern oder deren Vertretern.


Biografie

Sie ist Pop-Megastar, Fashion-Ikone, der derzeit größte Social Media Star der Welt und laut Time Magazin eine der "100 einflussreichsten Persönlichkeiten": Rihanna. Seit sieben Jahren mischt sie nun schon permanent die internationalen Charts auf - und auch 2012 geht es unaufhörlich weiter: mit dem neuen Album Unapologetic.

Mit Unapologetic (zu dt.: Kompromisslos) präsentiert die mehrfache Grammy-Gewinnerin das nächste Kapitel ihrer faszinierenden Erfolgsgeschichte und unterstreicht eindrucksvoll, warum sie durch die Wandelbarkeit ihrer Styles und unerschöpfliche Vielfalt den modernen ... Lesen Sie mehr

Sie ist Pop-Megastar, Fashion-Ikone, der derzeit größte Social Media Star der Welt und laut Time Magazin eine der "100 einflussreichsten Persönlichkeiten": Rihanna. Seit sieben Jahren mischt sie nun schon permanent die internationalen Charts auf - und auch 2012 geht es unaufhörlich weiter: mit dem neuen Album Unapologetic.

Mit Unapologetic (zu dt.: Kompromisslos) präsentiert die mehrfache Grammy-Gewinnerin das nächste Kapitel ihrer faszinierenden Erfolgsgeschichte und unterstreicht eindrucksvoll, warum sie durch die Wandelbarkeit ihrer Styles und unerschöpfliche Vielfalt den modernen Popsound mitprägt wie kaum eine andere. Der erste Vorgeschmack, die Hitsingle "Diamonds", eroberte in 27 Ländern prompt Platz 1 der Charts und stieg in 55 Ländern direkt in die Top 5 ein.

Das norwegische Produzententeam Stargate, das ihr den neuen Track auf den Leib geschrieben hat, hatte seit 2006 eine ganze Serie von Mega-Singles für die Pop-Queen aus Barbados produziert – unter anderem „Unfaithful“, „Don’t Stop The Music“, „Take A Bow“, „Only Girl (In The World)“, „Hate That I Love You“, „Rude Boy“ und „Talk That Talk“. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin beschreibt ihren neuesten Hit-Kandidaten als „lässig, aber hoffnungsvoll“, wenngleich sie das Thema Liebe dieses Mal laut eigener Aussage ein wenig anders angeht als man das von ihr kennt. „Ich will meine Fans damit überraschen“, so Rihanna weiterhin über den Track, den sie zuvor bereits als „happy und hippie“ beschrieben hatte.

Der Titel des Songs ist zugleich das Motto ihrer kommenden Tournee, der „Diamonds World Tour 2013“, in deren Rahmen sie ab März nächsten Jahres mehr als zwei Dutzend Mega-Shows in Nordamerika spielen wird.

Nachdem ihr letztes Album Talk That Talk (2011) unter anderem den internationalen Mega-Hit „We Found Love“ feat. Calvin Harris hervorgebracht hatte – ihre 20. Top-10-Single in den USA in Folge und ihre 11. US-#1; dazu in Deutschland und zwei Dutzend weiteren Ländern auf Anhieb ein #1-Hit –, beginnt die 24-Jährige nun das nächste Kapitel einer Erfolgsgeschichte, in der seit Jahren alles Schlag auf Schlag geht: Sechs Grammy-Awards und sieben Billboard-Music-Awards hat Rihanna seit 2005 gewonnen, dazu über 37 Millionen Alben und 146 Millionen Digital-Tracks verkauft – womit sie derzeit als erfolgreichster Digital-Artist aller Zeiten gilt! Vom TIME Magazine auf die Liste der „100 Einflussreichsten“ gewählt, wurde sie vom Forbes Magazine dank 2,7 Milliarden Views bei YouTube/VEVO zum größten „Social Media Star“ der Welt erklärt. Bei Facebook hat sie 60 Millionen Fans, bei Twitter 26 Millionen Follower.

Vom verflixten siebten Jahr keine Spur: Rund sieben Jahre lang mischt Rihanna nun schon permanent die internationalen Charts auf – im Schnitt veröffentlichte sie alle 3,5 Monate einen neuen Hit! –, und auch 2012 bricht sie einen Rekord nach dem anderen. „Diamonds“ ist der neuste Meilenstein in einer Karriere, die das neue Jahrtausend prägt und definiert wie keine zweite.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Sie ist Pop-Megastar, Fashion-Ikone, der derzeit größte Social Media Star der Welt und laut Time Magazin eine der "100 einflussreichsten Persönlichkeiten": Rihanna. Seit sieben Jahren mischt sie nun schon permanent die internationalen Charts auf - und auch 2012 geht es unaufhörlich weiter: mit dem neuen Album Unapologetic.

Mit Unapologetic (zu dt.: Kompromisslos) präsentiert die mehrfache Grammy-Gewinnerin das nächste Kapitel ihrer faszinierenden Erfolgsgeschichte und unterstreicht eindrucksvoll, warum sie durch die Wandelbarkeit ihrer Styles und unerschöpfliche Vielfalt den modernen Popsound mitprägt wie kaum eine andere. Der erste Vorgeschmack, die Hitsingle "Diamonds", eroberte in 27 Ländern prompt Platz 1 der Charts und stieg in 55 Ländern direkt in die Top 5 ein.

Das norwegische Produzententeam Stargate, das ihr den neuen Track auf den Leib geschrieben hat, hatte seit 2006 eine ganze Serie von Mega-Singles für die Pop-Queen aus Barbados produziert – unter anderem „Unfaithful“, „Don’t Stop The Music“, „Take A Bow“, „Only Girl (In The World)“, „Hate That I Love You“, „Rude Boy“ und „Talk That Talk“. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin beschreibt ihren neuesten Hit-Kandidaten als „lässig, aber hoffnungsvoll“, wenngleich sie das Thema Liebe dieses Mal laut eigener Aussage ein wenig anders angeht als man das von ihr kennt. „Ich will meine Fans damit überraschen“, so Rihanna weiterhin über den Track, den sie zuvor bereits als „happy und hippie“ beschrieben hatte.

Der Titel des Songs ist zugleich das Motto ihrer kommenden Tournee, der „Diamonds World Tour 2013“, in deren Rahmen sie ab März nächsten Jahres mehr als zwei Dutzend Mega-Shows in Nordamerika spielen wird.

Nachdem ihr letztes Album Talk That Talk (2011) unter anderem den internationalen Mega-Hit „We Found Love“ feat. Calvin Harris hervorgebracht hatte – ihre 20. Top-10-Single in den USA in Folge und ihre 11. US-#1; dazu in Deutschland und zwei Dutzend weiteren Ländern auf Anhieb ein #1-Hit –, beginnt die 24-Jährige nun das nächste Kapitel einer Erfolgsgeschichte, in der seit Jahren alles Schlag auf Schlag geht: Sechs Grammy-Awards und sieben Billboard-Music-Awards hat Rihanna seit 2005 gewonnen, dazu über 37 Millionen Alben und 146 Millionen Digital-Tracks verkauft – womit sie derzeit als erfolgreichster Digital-Artist aller Zeiten gilt! Vom TIME Magazine auf die Liste der „100 Einflussreichsten“ gewählt, wurde sie vom Forbes Magazine dank 2,7 Milliarden Views bei YouTube/VEVO zum größten „Social Media Star“ der Welt erklärt. Bei Facebook hat sie 60 Millionen Fans, bei Twitter 26 Millionen Follower.

Vom verflixten siebten Jahr keine Spur: Rund sieben Jahre lang mischt Rihanna nun schon permanent die internationalen Charts auf – im Schnitt veröffentlichte sie alle 3,5 Monate einen neuen Hit! –, und auch 2012 bricht sie einen Rekord nach dem anderen. „Diamonds“ ist der neuste Meilenstein in einer Karriere, die das neue Jahrtausend prägt und definiert wie keine zweite.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Sie ist Pop-Megastar, Fashion-Ikone, der derzeit größte Social Media Star der Welt und laut Time Magazin eine der "100 einflussreichsten Persönlichkeiten": Rihanna. Seit sieben Jahren mischt sie nun schon permanent die internationalen Charts auf - und auch 2012 geht es unaufhörlich weiter: mit dem neuen Album Unapologetic.

Mit Unapologetic (zu dt.: Kompromisslos) präsentiert die mehrfache Grammy-Gewinnerin das nächste Kapitel ihrer faszinierenden Erfolgsgeschichte und unterstreicht eindrucksvoll, warum sie durch die Wandelbarkeit ihrer Styles und unerschöpfliche Vielfalt den modernen Popsound mitprägt wie kaum eine andere. Der erste Vorgeschmack, die Hitsingle "Diamonds", eroberte in 27 Ländern prompt Platz 1 der Charts und stieg in 55 Ländern direkt in die Top 5 ein.

Das norwegische Produzententeam Stargate, das ihr den neuen Track auf den Leib geschrieben hat, hatte seit 2006 eine ganze Serie von Mega-Singles für die Pop-Queen aus Barbados produziert – unter anderem „Unfaithful“, „Don’t Stop The Music“, „Take A Bow“, „Only Girl (In The World)“, „Hate That I Love You“, „Rude Boy“ und „Talk That Talk“. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin beschreibt ihren neuesten Hit-Kandidaten als „lässig, aber hoffnungsvoll“, wenngleich sie das Thema Liebe dieses Mal laut eigener Aussage ein wenig anders angeht als man das von ihr kennt. „Ich will meine Fans damit überraschen“, so Rihanna weiterhin über den Track, den sie zuvor bereits als „happy und hippie“ beschrieben hatte.

Der Titel des Songs ist zugleich das Motto ihrer kommenden Tournee, der „Diamonds World Tour 2013“, in deren Rahmen sie ab März nächsten Jahres mehr als zwei Dutzend Mega-Shows in Nordamerika spielen wird.

Nachdem ihr letztes Album Talk That Talk (2011) unter anderem den internationalen Mega-Hit „We Found Love“ feat. Calvin Harris hervorgebracht hatte – ihre 20. Top-10-Single in den USA in Folge und ihre 11. US-#1; dazu in Deutschland und zwei Dutzend weiteren Ländern auf Anhieb ein #1-Hit –, beginnt die 24-Jährige nun das nächste Kapitel einer Erfolgsgeschichte, in der seit Jahren alles Schlag auf Schlag geht: Sechs Grammy-Awards und sieben Billboard-Music-Awards hat Rihanna seit 2005 gewonnen, dazu über 37 Millionen Alben und 146 Millionen Digital-Tracks verkauft – womit sie derzeit als erfolgreichster Digital-Artist aller Zeiten gilt! Vom TIME Magazine auf die Liste der „100 Einflussreichsten“ gewählt, wurde sie vom Forbes Magazine dank 2,7 Milliarden Views bei YouTube/VEVO zum größten „Social Media Star“ der Welt erklärt. Bei Facebook hat sie 60 Millionen Fans, bei Twitter 26 Millionen Follower.

Vom verflixten siebten Jahr keine Spur: Rund sieben Jahre lang mischt Rihanna nun schon permanent die internationalen Charts auf – im Schnitt veröffentlichte sie alle 3,5 Monate einen neuen Hit! –, und auch 2012 bricht sie einen Rekord nach dem anderen. „Diamonds“ ist der neuste Meilenstein in einer Karriere, die das neue Jahrtausend prägt und definiert wie keine zweite.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Verbessern Sie diese Seite

Sie sind der Künstler, das Label oder das Management des Künstlers? Über Artist Central können Sie dieser Seite eine Biografie, Fotos und mehr hinzufügen und die Diskografie bearbeiten.

Feedback

Sehen Sie sich die häufigsten Fragen zu unseren Künstler-Seiten an
Senden Sie uns Feedback zu dieser Seite