Menge:1
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Weitere Kaufoptionen
In den Einkaufswagen
EUR 29,45
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Armbruester_Medizintechnik
In den Einkaufswagen
EUR 29,95
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: SAND12 GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 30,54
+ EUR 3,95 Versandkosten
Verkauft von: Apotheke mit Herz

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Riemser Pharma Herpotherm, elektronischer Lippenstift gegen Herpes


Unverb. Preisempf.: EUR 39,95
Preis: EUR 30,23 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 9,72 (24%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 29,45
  • wirkt nur mit konzentrierter Wärme
  • patentierte Technologie
  • einfach und schnell einsetzbar
  • dermatologisch getestet

Wird oft zusammen gekauft

Riemser Pharma Herpotherm, elektronischer Lippenstift gegen Herpes + Naturprodukte Schwarz - Manuka Lippenpflege - Lippenstift bei Herpes , 3.5 g + Sil.Lippenherpes-Gel (2 g)
Preis für alle drei: EUR 45,13

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Die Behandlung von Herpes erfolgt bei dem Herpotherm mit Hilfe von konzentrierter Wärme in einem Bereich von 51-52°C, die die Entstehung der Bläschen bei rechtzeitiger Anwendung verhindern und die weiteren Symptome (Kribbeln, Brennen, Juckreiz, Spannungsgefühl, Schmerz) schnell abklingen lassen. Die Anwendung des Herpotherm ist kinderleicht, schnell und sicher.

WICHTIG: Bei anhaltenden Symptomen muss die Anwendung wiederholt werden. Erst nach gänzlichem Verschwinden der Symptome kann der Ausbruch von Herpes erfolgreich verhindert werden.

Herpesviren sind bei 50°C thermolabil. Durch die Erwärmung der mit dem Herpesvirus befallenen Zellen kann eine partielle oder komplette Denaturierung von Enzymen oder Proteinen erreicht werden. Die Viren werden deaktiviert. Zudem wird durch die Erzeugung von Hitzeschockproteinen das Immunsystem zum sofortigen Eingreifen stimuliert und "verschläft" nicht das Anfangsstadium der schlagartig auftretenden Virusvermehrung. Die Vermehrung des Virus wird dadurch unterbunden. Die Entwicklung der Lippenbläschen kann gestoppt werden.

Bei dermatologischen Tests konnte bei den Probanden bei rechtzeitiger Anwendung des Herpotherm® die Entstehung der Lippenbläschen sicher verhindert werden. Bei späterer Anwendung des Herpotherm® wird ein leichterer Verlauf und/oder ein früheres Abklingen der Symptome beschrieben.

Produktinformation

  • Artikelgewicht: 5 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 100 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland, Österreich
  • Batterien 1 CR2 Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: Herpa
  • ASIN: B002G8JRBM
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 17. Dezember 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (152 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 965 in Drogerie & Körperpflege (Siehe Top 100 in Drogerie & Körperpflege)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rosarot auf 9. Juni 2013
Verifizierter Kauf
Heilfroh dieses Produkt gefunden zu haben, habe ich es sofort über Amazon bestellt.
Es kam schnell - sowie die nächste Herpes-Armee, die über meine Lippen herfiel.
Da Herpes immer sehr unangenehm und schmerzvoll ist, war ich erleichtert, als ich den Stift das erstemal zur Anwendung bringen konnte. Die Lippen spannten und es bildete sich schon eine kleine Erhöhung, ohne dass man etwas sehen konnte. Man spürte es mehr, als dass man wirklich etwas sah.
Großzügig wand ich diesen Stift an. Auf der Stelle direkt und daneben, darüber und darunter.....und siehe da ..... es half.
Dieses Spannungsgefühl in den Lippen war weg. Der Stift, anfangs waren die 4 Sekunden schon etwas heftig (aber einige Tage Herpes ist schlimmer),war ein wahres Wundermittel ! Ich war überglücklich ! Etwa 2 Stunden später, fing die Lippe wieder an zu "arbeiten".... kein Problem, holte wieder meinen Wunderstift raus und bearbeitete meine gesamte linke Oberlippenhälft damit.
Ein gutes Gefühl. Ja, echt. Es tat richtig gut.
Zufrieden steckte ich meinen Stift in die Handtasche. Er musste ab jetzt, überall dabei sein.
Diese Prozedut wiederholte ich, sooft ich dieses leicht tobende Gefühl in der Lippe verspürte und auch ab und zu, wenn ich eine kleine Erhebung spüren konnte.
Super !
Tag 2 verlief ähnlich.
Aber jetzt kommts........
Als ich am Tag 3 morgens aufwachte, oh mein Gott !!!!
Über Nacht hatte das Herpes Virus so schlimm zugeschlagen, wie ich Herpes selten hatte. Dicke Eiterpusteln, 7 Stück !!!, setzten sich um meine Oberlippe.
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lurchi1989 auf 10. Juni 2014
Verifizierter Kauf
Ich habe mir den Herpotherm gekauft, da ich aufgrund der vielen positiven Rezensionen Hoffnung auf ein (fast) herpesfreies Leben hatte. Bei der ersten Anwendung hatte ich das Gefühl, dass er tatsächlich hilft. Nach der Anwendung verschwand das Jucken und es kam kein Herpes. Bei der zweiten Anwendung brachte er nichts, da der Herpes über Nacht kam und morgens schon Bläschen zu sehen waren. Aber gut, laut Beschreibung ist es ja ein präventives Produkt, das beim ersten Jucken eingesetzt werden soll. Im Ski-Urlaub kam dann der Super-GAU. Ich hatte das Jucken in der Oberlippe und habe die Stelle mehrmals täglich mit dem Stift behandelt. Auf der Rückfahrt hatte ich richtige Schmerzen an der Stelle. Am nächsten Tag hatte ich den größten Herpes meines Lebens, fast über die komplette Oberlippe, 11 Tage hat es gedauert bis er weg war. Daher kann ich leider keine Kaufempfehlung für ein 30€ teures Produkt abgeben, das bei mir jetzt unbenutzt in der Schublade liegt. Was ich persönlich als Alternative sehr empfehlen kann ist die Fenistil Pencivir Creme. Gruß
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Schauß auf 16. Juni 2013
Verifizierter Kauf
Das Teil funktioniert. Es tötet die Herpesviren ab, so dass es zu keiner weiteren Ausbreitung kommt. Man spürt danach auch nichts mehr vom Herpes (kein Kribbeln o.ä.). Lediglich die Schwellung/Wunde bleibt übrig. Die braucht dann leider trotzdem meistens mindestens eine Woche, um komplett abzuheilen und zu verschwinden.

Meiner Meinung nach ist allerdings der Preis für so ein einfaches Plastikgerät total überzogen. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass die Herstellungskosten über 10 Euro liegen. 36 Euro sind da etwas heftig als Preis. Daher 1 Stern Abzug.

Ansonsten super, da es hält was es verspricht und Lippenherpes wesentlich erträglicher macht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steevee auf 4. Februar 2011
Bislang habe ich meinen Herpes mit Anti-Herpes-Cremes behandelt. Dadurch war der Verlauf zwar etwas eingedämmt, aber das lästige Kribbeln und das nervige Brennen bekam ich damit nicht in den Griff.

Dann erfuhr ich durch einen Freund, dass Hitzebehandlung bei Herpes sehr gut hilft.
Absolut genial, dass es jetzt mit Herpotherm ein einfach zu transportierendes batteriebetriebenes Produkt hierfür gibt. Die Größe liegt zwar noch deutlich über der eines Lippenpflegestifts, aber das finde ich dennoch ok. Funktionsweise: die betroffene Stelle an der Lippe wird für wenige Sekunden auf eine bestimmte Temperatur erhitzt (glaube 52 Grad). Es brennt kurz ein wenig, wie wenn ich eine Tasse mit heißem Tee an die Lippe halte, ist aber erträglich. Die Behandlung kann man mehrfach wiederholen, sobald man merkt, dass man Herpes bekommt.
Das dämmt den Herpes-Ausbruch sehr stark ein, es entstehen fast keine richtigen Bläschen mehr. Vor allem empfinde ich kein Kribbeln oder Brennen mehr!
Nach ca einer Woche ist der Spuk dann wieder vorbei, an der Lippe blieben bei mir bislang keine dauerhaften Auswirkungen zurück.
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexandra Reiner auf 20. November 2013
Ich bin seit meiner Kindheit eine Lippenherpes-Geplagte.
Alles mögliche habe ich ausprobiert.
Nichts hat wirklich geholfen.
Auch die Antivirus-Sälbchen von der Apotheke waren reine Fehlanzeige.
Dann wurde mir in der Apotheke der Stift vor einigen Jahren empfohlen.
Ich dachte mir schlimmer kanns nicht kommen.
Doch es kam schlimmer.
Die Lippen sind ansich schon empfindlich, aber die Fieberblasen noch um etliches mehr.
FAZIT: gewirkt hat es nicht, nur höllische Schmerzen bereitet!
Und wenn sich mal so ein Bläschen in die Nase verirrt, dann kann man den Stift sowieso nicht anwenden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen