Riddick - Chroniken Eines Kriegers 2004

Amazon Instant Video

(216)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich

Fünf Jahre nach "Pitch Black - Planet der Finsternis" muss Action-Star Vin Diesel erneut als Antiheld Riddick im Universum bestehen!

Darsteller:
Vin Diesel, Thandie Newton
Laufzeit:
1 Stunde 59 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

Riddick - Chroniken Eines Kriegers

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Regisseur David N. Twohy
Darsteller Vin Diesel, Thandie Newton
Nebendarsteller Judi Dench, Keith David, Colm Feore
Studio Universal Pictures
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

69 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania on 29. November 2006
Format: DVD
David Twohy begann im Jahr 2000 mit 'Pitch Black ' Planet der Finsternis' eine Science-Fiction-Trilogie, die Vin Diesel zum Superstar machte. 2004 folgte der zweite Teil. 'Riddick ' Chroniken eines Kriegers' spielt fünf Jahre nach den Ereignissen von Pitch Black und greift das Schicksal der drei Überlebenden auf. In seinem zweiten Film über den Antihelden Riddick verfasste Twohy das Drehbuch und scheute keine Mühen und Kosten für sein erklärtes Lieblingsprojekt. Am Ende kostete der Film das Studio 130 Millionen Dollar Produktionskosten. Eingespielt hat der Film jedoch nur 109 Millionen. Ein Flop also? Es sah zunächst so aus, aber die Vermarktung der DVD erwies sich als riesiger finanzieller Erfolg. Die DVD wurde am ersten Tag 1,5 Millionen Mal verkauft. Und zur Überraschung der Fangemeinde erschien im November 2006 ein 'Director's Cut', eine um fünfzehn Minuten verlängerte Filmfassung.
Die Kritiken ' anfangs eher hämisch und ablehnend ' wandelten sich. 'Pitch Black' genießt mittlerweile, völlig zu Recht, Kultstatus. Und auch 'Riddick ' Chroniken eines Kriegers', anfangs als reines Action-Spektakel belächelt, erfährt eine späte Rechtfertigung. Der Film glänzt zwar nicht mit Logik und ausgefeilter Story, aber die Effekte, der grafische und filmische Entwurf einer düsteren und umkämpften Welt sind exzellent. Sehr gelungen ist auch die Charakterzeichnung des unfreiwilligen Helden Riddick. Er ist ein Anti-Held, ein Bösewicht, ein Mörder, der in eine Rolle gedrängt wird, die er mit innerem Widerstand und verzweifelter Gegenwehr doch ausfüllt und mit beeindruckend stoischer Gemütslage perfekt zu bedienen weiß.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
51 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Zakall on 8. März 2006
Format: DVD
Handlung/Charaktere:
Im DC erscheint die Handlung wesentlich logischer, als in der KF. Auch die Entwicklung der Charaktere sowie einige wichtige Aspekte der Story werden dadurch verständlicher!
Die Szenen mit den Vaakos und ihrer Verschwörung gegen ihren Herrscher sind nun vollständig bzw. neu hinzugefügt, was einen tieferen Einblick in die Figuren und der Necromonger Gesellschaft ermöglicht. Die Rede des Purifiers in der großen Halle von New Mecca ist etwas anders und man weiß nun, dass die Reise zum Underverse mit dem Schritt über die Schwelle verbunden ist, was gleichbedeutend mit dem Tod ist. Dadurch können wohl auch nur die Necros wieder auferstehen, weil sie eben vierteltot und so gut wie schmerzresistent sind...
Vor allem die Integration von Shirah und Riddicks furianischem Erwachen ist eine enorme Verbesserung und gibt dem Ganzen mehr Tiefe, weil dadurch auch die Beziehung zwischen dem Lord Marshal und Riddick deutlicher wird. Man bekommt eine genauere Vorstellung davon wer er eigentlich ist, was mit ihm und den meisten Furianern passiert ist und auch die Angst des Lord Marshals vor dem Furianer wird mehr verständlich.
Es gibt auch ein paar kleinere aber gute Ergänzungen im DC gegenüber der KF, die wie erwähnt für einen klareren und besseren Handlungsablauf sorgen. So lässt sich zB Riddick nach der Flucht von der Basilica auf Helion Prime von den Mercs freiwillig mitnehmen, weil er weiß, dass Kyra auf Crematoria ist.
Action/Technik:
Die Actionszenen sind nun auch deutlicher und besser geschnitten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
56 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von chthonic-cruelty on 13. Oktober 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
THE CHRONICLES OF RIDDICK ist meines Erachtens ein äußerst gelungener Sci-Fi-Film mit Vin Diesel in seiner Parade-Rolle, coolen Dialogen, guter Story und vor allem MASSSTÄBESETZENDER OPTIK! Schon allein wegen der Kameraführung muss man den Film einfach lieben! Hinzu kommen noch die brachiale Ausstattung samt erstklassigen Effekten und der David-Twohy-typische ausufernde Farbfiltereinsatz - Eine absolute Wucht und ein Fest fürs Auge.
So nun aber zum Wesentlichen. Ich besitze bereits die US-DVD mit der gut 15 Minuten längeren Fassung und muss sagen, dass diese den Film sinnvol bereichert. So gibt es zum Einen wesentlich mehr Hintergründe zur Story (auf die Furians wird mehr eingegangen), aber eig. hauptsächlich mehr ACTION! Twohy musste den Film nämlich für ein lukrativeres PG-13 umschreiben, wobei viele Gewaltszenen verloren gingen (insbesondere das komplette Ende der vorletzten kampfszene, gut 5 Minuten). Diese wurden in den UNRATED DIRECTOR'S CUT nun wieder eingefügt. Weiterhin gibt es auch ein paar "Umschnitte" - so fallen einige etwas alberne Oneliner weg und das Ende wird viel tragischer gestaltet, was den Film deutlich "erwachsener" macht.
Insgesamt ein wirklich toller Film, den ich jedem Fan optisch anspruchsvoller Unterhaltung bedenkenlos empfehlen kann. Diese Version ist klar der bereits erschienen Kinofassung vorzuziehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oliver Knieps VINE-PRODUKTTESTER on 30. Mai 2007
Format: HD DVD Verifizierter Kauf
Ich habe schon damals, beim Betrachten der SD-Version des Films mir beide Hände gerieben angesichts der Tatsache, das sicherlich eine HD-DVD Veröffentlichung geplant ist und wie genial David TwohyŽs kleines Meisterwerk wohl darin aussehen wird.

Kurzum: Ich wurde nicht enttäuscht, im Gegenteil, es hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen!

Diese HD-DVD liefert ein wahrhaft perfektes HD-Bild und kann damit meine bisherige Doppelspitze in Punkto Referenz-Bild, nämlich KING KONG und BATMAN BEGINS ein klein wenig überholen.

Den ganzen Film hindurch gibt es nichts an Kontrasten, Farbgebung, Komprimierung und Bildschärfe auszusetzen, der Film fließt quasi wie aus einem Guss über den Bildschirm.

Besonders auf Crematoria, den unwirtlich apokalyptisch heißen Gefängnisplaneten bekommen die vortrefflichen Computereffekte eine neue Bedeutung und betten sich ohne sichtbare Differenz ins Bild ein. Hier sieht man erneut, eine aufwendige Produktion vorausgesetzt, wie genial HD-Filme doch sein können! Exemplarisch sei auch noch einmal die Überfallszene auf den Planeten Helion Prime, ungefähr ab Minute 20, erwähnt, als Riddick in den Himmel schaut und die Luftschlacht beobachtet. Jedes Detail, egal ob Sterne, kleine Explosionen - hier gibt es die Detail-Vollbedienung!

Auch der Sound kann voll überzeugen, bedient den Bass sehr ordentlich und schafft eine passende Atmosphäre.

RIDDICK: CHRONIKEN EINES KRIEGERS bekommt von mir daher die bisher noch nie vergebene Referenzberwertung:

Bild 10/10

Sound 9/10

Extras 6.5/10 (leider nur SD, daher einen Stern Abzug)
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen