Facebook Twitter Pinterest
2 Angebote ab EUR 189,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ricoh WG-4 EU wasserdichte Digitalkamera (16 Megapixel, Full HD, 7,2-fach dig. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, GPS, 70MB interne Speicher, HDMI, USB 2.0) schwarz

3.9 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 279,00 1 gebraucht ab EUR 189,00
schwarz
ohne GPS

Amazon Launchpad
Neu: Amazon Launchpad
Entdecken Sie jetzt einzigartige Produkte der aktuell angesagtesten Kamera-Start-ups. Jetzt entdecken

Hinweise und Aktionen

Farbe: schwarz | Stil: ohne GPS

Produktinformation

Farbe: schwarz | Stil: ohne GPS
  • Größe und/oder Gewicht: 3,2 x 12,5 x 6,5 cm ; 218 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 499 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 08550
  • ASIN: B00IBIEG94
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 18. Februar 2014
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.196 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Farbe:schwarz  |  Stil:ohne GPS










Ricoh WG-4 EU wasserdichte Digitalkamera

Die Kamera, die alles mitmacht
  • Widerstandsfest gegen Wasser, Staub, Sand, Erschütterungen, Kälte und Druck
  • Robuste Bauweise zum Fotografieren unter anspruchsvollen Bedingungen in Freien
  • Zuverlässige im wasserdichte Bauweise für garantiert problemloses Fotografieren in Tauchtiefen bis zu 14 m
  • Außergewöhnliche Stoßfestigkeit bis zu einer Fallhöhe von 2 m
  • Druckfest bis 100 kg
  • Kälteresistent bis -10°C

Fotos und Videos in hoher Qualität
  • 16 MP CMOS-Sensor mit Rückseitenbelichtung und Full-HD-Video
  • Höchste Sensoraufl ösung in ihrer Kategorie, 16 MP für extrem detaillierte Bilder
  • Die Technik der Rückseitenbelichtung führt dem Sensor mehr Licht zu und ermöglicht so eine höhere Empfindlichkeit
    bei geringerem Rauschen
  • Mechanische Sensor-Shift Shake Reduction
  • Full-HD-Videoaufzeichnung (H.264) für Videoclips in höchster Qualität und HDMI- Anschluss

Vielseitiges Zoomobjektiv
  • 4-facher optischer Zoom 25 – 100 mm (äquiv. zum Kleinbildformat), große Blende F 2 für vielfältige Motive und
    Szenen von Landschafts- bis Sportaufnahmen
  • Spektakuläre Aufnahmen von Blumen oder Insekten dank Makrofunktion schon ab 1 cm Entfernung zum Motiv
  • 6 um das Objektiv angeordnete LED sorgen für gleichmäßige und schattenfreie Ausleuchtung bei Nahaufnahmen


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Buchdoktor HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 14. August 2014
Stil: mit GPSFarbe: silber Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Die Ricoh WG-4 EU wird als wasserfeste Kamera beworben, die auch in rauerer Umgebung, Sand, Staub und Kälte eingesetzt werden kann, als Gerät, das man überallhin mitnehmen kann. Sie macht tatsächlich schon beim Auspacken einen sehr robusten Eindruck; den Wassertest - allerdings nur mit ein paar cm Wassertiefe - hat sie problemlos bestanden. Die zugesicherten 14m Tauchtiefe konnte ich nicht ausprobieren.

Eine Kamera soll zuallererst Bilder produzieren. Bei 16 Megapixel und einem kleinen Sensor habe ich in Bezug auf die Qualität immer Bedenken. Bei ISO 100 und 200 entsprechen die Fotos den Erwartungen an die hohe Auflösung, sie sind klar und detailreich. Hohe Kontraste lassen sich über einen HDR-Modus problemlos ausgleichen. Mit einer Anfangsblende von 2 im Weitwinkel- bzw. 4,5 im Telebereich ist die kleine Kiste auch erstaunlich lichtstark. Ab ISO 400 nimmt das Rauschen allerdings schnell zu und bei ISO 800 gehen schon sehr viele Details verloren. Die Ricoh WG-4 EU ist eine Kamera für Tageslichtaufnahmen, was sie mit den meisten Kompaktkameras gemein hat.

Die Inbetriebnahme und Bedienung geht - auch ohne Handbuch - völlig problemlos. Die Bedienelemente sind etwas klein, bei Kälte in Handschuhen ein Problem, haben aber einen gut fühlbaren Druckpunkt und lassen sich exakt handhaben. Die 3 Menus sind sinnvoll geordnet, man findet eigentlich alle Einstellungen auf Anhieb. Auf der Schaltwippe sind die für Fotos wichtigsten Einstellungen schnell zu erreichen und es gibt sogar eine Möglichkeit, einen Satz eigener Einstellungen abrufbar zu machen. Außerdem kann man mit einem Knopfdruck die Kamera auf ihre Standardeinstellungen zurückdrehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: ohne GPSFarbe: blau Verifizierter Kauf
Macht wirklich Spass diese Kamera. Zuerst skeptisch muss ich jetzt sagen, dass sie ihren Zweck voll erfüllt. Die Bilder sind toll, auch die Unterwasseraufnahmen. Was etwas nervt ist die Ladetechnik. Der Akku muss in der Kamera aufgeladen werden, na ja ...
Nach 1 Jahr in Verwendung:
Bin immer noch sehr zufrieden mit der Kamera.
Bilder sind farblich vielleicht etwas übersättigt, aber das kann ja korrigiert werden. Manch einer liebt ja auch richtig satte Farben.
Einfaches und gutes Farbmenü!
Das Laden des Akkus in der Kamera nervt. Wir haben uns deshalb jetzt ein externes Ladegerät dazugekauft.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: ohne GPSFarbe: blau Verifizierter Kauf
Positiv:
+ Robust
+lichtstark im Weitwinkel
+ viele Einstellmöglichkeiten und Schnellzugriffstasten
+ gute Makroaufnahmen und Makrolicht
+ nützliche Zusatzfunktionen wie Kompass, GPS, Wecker und Barometer

Negativ:
- Bildqualität nur auf dem Niveau eines aktuellen Smartphones
- Videoqualität mittelmäßig (nur 30 fps in fullHD)
- zT sinnlose und unveränderliche Parameter bei Motivprogrammen
- keine Serienbilder bei Selbstauslöser
- Intervall-Timelapsefunktion mit zu langen Intervallen: das kürzeste ist 10 Sekunden (und kann nur durch herausnehmen des Akkus vorzeitig abgebrochen werden)
- Stativgewinde am ganz äußeren Ende der Kamera (-> sehr wackelig)
- schwer + klobig
- keine Objektivabdeckung
- kurze Akkulaufzeit
- langsame Serienshots (in voller Auflösung)
- keine Panoramafunktion
- HDR könnte besser sein

Schade - hätte etwas mehr erwartet. Für das was sie kann ist sie einfach zu klobig. Außerdem sind mir Videos, HDR, Timelapse und Panoramas wichtig - und das kann Kamera leider nicht gut. Ich glaub mit einem wasserdichten Smartphonecase wäre man bei ähnlicher Bildqualität besser bedient.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Nordsee TOP 1000 REZENSENT am 20. August 2014
Stil: ohne GPSFarbe: blau Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Wer kennt das nicht: es gibt viele Gelegenheiten, bei denen man eigentlich gerne Fotos machen würde, aber die digitale Spiegelreflex ist dazu zu schade und die kleine normale Digitalkamera nicht gut genug. Hier füllt die Ricoh Digitalkamera die Lücke, denn weder Regen, noch Tauchwasser, noch Kälte oder gar Stürze sollen ihr etwas anhaben können.

Mit 16 Megapicel und 7,2 fach optischen Zoom (also kein wirkliches Zoomobjektiv, dass herausfährt) ist sie gut ausgestattet. 70 MB interner Speicher ermöglichen, dass man auch noch weiterfotografieren kann, wenn die SD Karte bereits voll ist. In manchen Situationen - gerade Outdoor - kann man nicht so schnell eine neue Karte einlegen, wie man gerne weiter fotografieren möchte.

Auch wenn es mir schwer fiel (denn seine Kamera hält man ja eigentlich immer schön fest in den Händen, damit sie nicht fällt), habe ich die Kamera auf den Boden fallen lassen, ohne das sie auch nur einen Kratzer abbekommen hat. Den Wassertest habe ich zunächst in der Badewanne gemacht, für's Freibad ist es momentan etwas kalt. Auch hier wiederstrebete es mir zunächst, die Kamera ins Wasser zu tauchen, aber da es ein Testproduktdukt ist: Augen zu und durch. Auch unter Wasser liefert die Ricoh erstaunlich klare Bilder, auch von bewegtem Wasser.

Es gibt im Menü viele Funktionen, die man auswählen kann: Neben der Macro-Funtkion beispielsweise eine Gesichtserkennung, eine Verwacklungshilfe, Tiermodus, Kindermodus, Sportmodus, Outdoor (Schnee), Lebensmittel, Feuerwerk und Dokumente. Eine spezielle Taste für Videoaufnahmen unter Wasser bringt besonders blaues Wasser gut zur Geltung. Auch Makro-Videos sind möglich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Farbe: schwarz | Stil: ohne GPS