1 neu ab EUR 49,95
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Rick Master - Integral Gebundene Ausgabe

4.2 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
EUR 49,95
1 neu ab EUR 49,95
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Da die Geschichten dieser dritten Integral Ausgabe nur mehr 48 Seiten anstatt 64 Seiten haben, kommt dieser Band inklusive dem Vorwort nur mehr auf 152 Seiten jedoch zum gleichen Preis von 29,95 Euro wie die ersten beiden deutschen Integral Ausgaben die noch je 192 Seiten hatten.

Und jetzt kommts!
Der französischen dritten Integral Ausgabe (von Les Editions du Lombard) wurde eine 4. Geschichte beigepackt (Les 5 revenants /Die Prämie) und kommt somit auf satte 204 Seiten bei einem Preis von 18,99 Euro. Aber auch die nachfolgenden französischen Integrals beinhalten dann ebenso 4 Geschichten.

Zum Vergleich betreffend Integral 3:
Rick Master Integral 3 (Kult Editionen) deutsche Ausgabe
3 Geschichten
152 Seiten
29,95 Euro

Ric Hochet Intégrale 3 (Les Editions du Lombard) französische Ausgabe
4 Geschichten ( inklusive: Les 5 revenants /Die Prämie)
204 Seiten
18,99 Euro

Auch die etwas blasse Druckqualität kann nicht wirklich überzeugen. Die Farben der alten Bastei Ausgaben wirken im Direktvergleich kräftiger bzw. satter als in diesem Band.

Da ich mir eine Gesamtausgabe dieser Serie schon immer gewünscht habe, werde ich auch diesen Band behalten - das ungute Gefühl "abgezockt worden zu sein" bleibt aber...
1 Kommentar 25 von 25 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
...denn nach den Bänden 1 und 2 der Gesamtausgabe, die vom Umfang her einen akzeptablen Gegenwert für den Preis boten, sind die drei Geschichten zu je 44 Seiten in Band 3 einfach zu wenig für's Geld. Auch drucktechnisch sind Abstriche zu machen. Zwar wurde auf dickes, nicht glänzendes Papier gedruckt (wie es für Comics eigentlich Standard sein sollte), dennoch wirken die Farben matt und abgenutzt. Das geht wesentlich besser, vgl. z.B. die "Natascha"-oder "Buck-Danny"- Gesamtausgaben.
Ach ja - die Extras: sie sind vorhanden, insbesondere Abbildungen der Titelbilder seinerzeitiger Veröffentlichungen in Deuschland, z.B. in "Zack". Das ist eine schöne Ergänzung, aber für mich nicht wirklich von Bedeutung und kann daher den Preis nicht rechtfertigen.
Die Geschichten selbst haben für mich eher den Reiz des Nostalgischen (Die "Zack"-Helden kenne ich halt alle aus meiner Jugend). Es handelt sich um halbwegs glaubhafte Kriminalgeschichten, die einen weder inhaltlich noch von der künsterlischen Gestaltung her vom Hocker reißen. Charmant ist jedoch das zeitgenössische Kolorit, im Falle der hier abgedruckten Bände also das der späten 60er.
Da bisher über 60 Einzelalben von Rick Master erschienen sind, geht die Gesamtausgabe bei nur 3 Bänden pro Ausgabe doch erheblich ins Geld, wenn man bis zum Schluss dabeibleiben will. Zur Zeit hat man ja mit Gesamtausgaben von Comic-Klassikern eher die Qual der Wahl, so dass ich wohl erst mal anderen Serien wie "Buck Danny" oder - demnächst - den "Roten Korsaren" und "Bruno Brazil" den Vorzug geben werde.
Kommentar 10 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
In Umfang und Aufmachung kann dieser Band der Master-Edition leider nicht überzeugen. Nur knnapp 150 Seiten für 30 Euro sind einfach zu wenig - für dasselbe Geld bekommt man zum Beispiel bei der Buck Danny-Ausgabe 50 oder 90 Seiten mehr geboten. Außerdem haben mich schon bei den ersten beiden Bänden die kleinformatige Aufmachung und die maue Druckqualität gestört. Das verwendete Druckverfahren bzw. dessen Ergebnisse überzeugen mich überhaupt nicht, die Seiten wirken duster und matt und sprechen mich nicht an. Ich greife deshalb lieber zu den großformatigen Carlsen-Bänden mit ihren satten Farben.

Mit dieser enttäuschenden Master-Ausgabe wurde leider die Chance vertan, die schöne klassische Serie als ansprechende Gesamtausgabe optimal zu präsentieren. Es entsteht der Eindruck, dass die Master-Leser mit einer lieblosen Edition abgezockt werden sollen.

Positiv zu erwähnen sind nur die kenntnisreichen redaktionellen Beiträge - und natürlich die drei tollen Master-Klassiker von Tibet/Duchateau selbst, die für den Freund frankobelgiscer Comics ein nostalgisches Leseerlebnis erster Güte bieten. Ich halte es aber für unwahrscheinlich, dass ich diese Edition weiter sammeln werde.
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Neben Percy Pickwick und Gaston sind die Carlsen Comics der Rick Master Serie die Begleiter meiner frühen Jugend gewesen. Wenn auch ihre Dicke pro Heft nicht enorm war und ihre Geschichten oft doch allzu schnell über die Bühne gingen, so sind es doch der Witz und die tollen Figuren, sowie die immer wechselnden Orte und Spannungsbögen, die jeden dieser Comics zu etwas Besonderem machen.
Leider sind nur die ersten 24 Fälle im Carlsen Verlag erschienen. Diese Gesamtausgabe wird denn nun hoffentlich alle 76 Bände umfassen.

Rick Master ist Journalist und Hobbydetektiv, ein blonder, gut aussehender Draufgänger. Er fährt einen gelben Sportwagen, flirtet gerne auf harmlose Weise mit Frauen und ist in nahezu jeder Sportart gut in Form. Was nicht bedeutet, dass er ein Angeber ist, nein, er ist mehr der Typ Schlitzohr, wenngleich manche seiner Aktion schon als heldenhaft eingestuft werden könnten. Außerdem zeichnet er sich durch unverschämtes Glück und einen guten rechten Haken aus; es ist üblich, dass er mindestens 2-3x pro Abenteuer knapp dem Tod entgeht.

Spionage und Erpressung sind die häufigsten Verbrechen, mit denen Rick und sein Freund Kommissar Bourdon sich in den ersten Bänden der Serie konfrontiert sehen, später (ab Band 12) geht es dann meist um mysteriöse Verbrechen.
Es gibt auch eine dünne Randgeschichte, die sich durch die Bände zieht, vor allem zusammengehalten durch zahlreiche wiederkehrende Personen und Anmerkungen/Erinnerungen von Rick und Bourdon zu älteren Fällen.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 7 von 9 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden