oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 15,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Richard Wagner: Der Ring des Nibelungen (7 DVDs)

Daniel Barenboim , Harry Kupfer    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 44,99 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Richard Wagner: Der Ring des Nibelungen (7 DVDs) + Der Ring des Nibelungen: Richard Wagners Weltendrama
Preis für beide: EUR 58,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Daniel Barenboim, Harry Kupfer
  • Format: NTSC
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS 5.1), Englisch (PCM Stereo)
  • Untertitel: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 7
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Warner Music Group Germany
  • Erscheinungstermin: 30. Oktober 2009
  • Produktionsjahr: 1992
  • Spieldauer: 904 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002G1TSBI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.621 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

DAS RHEINGOLD
"Aufnahme"
Filmed at the Bayreuther Festspielhaus in June & July 1991.

"Interpreten"
Wotan - John Tomlinson
Donner - Bodo Brinkmann
Froh - Kurt Schreibmayer
Loge - Graham Clark
Alberich - Günter von Kannen
Mime - Helmut Pampuch
Fasolt - Matthias Hölle
Fafner - Philip Kang
Fricka - Linda Finnie
Freia - Eva Johansson
Erda - Birgitta Svendén
Woglinde - Hilde Leidland
Wellgunde - Jane Turner

"Musik"
Orchester der Bayreuther Festspiele
Leitung: Daniel Barenboim


DIE WALKÜRE
"Aufnahme"
Filmed at the Bayreuth Festspielhaus in June & July 1992.

"Interpreten"
Siegmund - Poul Elming
Sieglinde - Nadine Secunde
Hunding - Matthias Hölle
Wotan - John Tomlinson
Brünnhilde - Anne Evans
Fricka/Siegrune - Linda Finnie
Gerlinde - Eva Johansson
Orthilde - Ruth Floeren
Waltraute - Shirley Close
Schwertwleite - Hitomi Katagiri
Helmwige - Eva-Maria Bundschuh
Grimgerde - Brigitta Svendén
Roßweiße - Hebe Dijkstra

"Musik"
Orchester der Bayreuther Festspiele


SIEGFRIED
Legendärer Barenboim/ Kupfer - Ring "Siegfried" jetzt auf DVD! Die legendäre Produktion von Wagners 'Der Ring des Nibelungen' unter der Regie von Harry Kupfer und der musikalischen Leitung von Daniel Barenboim im Bayreuther Festspielhaus gilt als eine der besten Realisierungen dieses titanischen Gesamtkunstwerks, die je auf die Bühne gebracht wurden. In den Spielzeiten 1991/92 wurde der gesamte Barenboim/Kupfer-'Ring' in bester Ton- und Bildqualität aufgezeichnet und zum ersten Mal 1995 veröffentlicht.


GÖTTERDÄMMERUNG
"Aufnahme"
Recorded live at the Bayreuth Festspielhaus in June & July 1991

"Darsteller"
Siegfried - Siegfried Jerusalem
Gunther - Bodo Brinkmann
Hagen - Philip Kang
Alberich - Günter von Kannen
Brünnhilde - Anne Evans
Gutrune - Eva-Maria Bundschuh
Waltraute - Waltraud Meier
1. Norn - Birgitta Svendén
2. Norn - Linde Finnie
3. Norn - Uta Priew
Woglinde - Hilde Leidland
Wellgunde - Annette Küttenbaum
Flosshilde - Jane Turner

"Musik"
Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
Conductor: Daniel Barenboim
Staged and directed by Harry Kupfer

Produktbeschreibungen

Anello Del Nibelungo (L') / Der Ring Des Nibelungen (7 Dvd)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von amazonmuc
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ich maße mir nicht an ein Kunst- oder gar Wagnerkritiker zu sein. Es geht um 7 hochwertige DVDs und ob diese Bayreuth und Wagner korrekt abbilden. Die Antwort ist, ja unbedingt.
Die Neuauflage der Produktion bietet Breitwandformat und Surroundklang, so dass die Aura Bayreuths zumindest technisch ins Wohnzimmer übertragbar ist. Wagnerliebhaber - und solche wie ich die es werden wollen - sollten hier nicht vorbeigehen. Günstiger kann große Kunst nicht erfahren werden. Sowohl Kamera als auch Ton sind von hoher technische Qualität und das Orchester und die Stimmen in optimaler Balance. Die Darsteller des Bayreuther Rings haben wie zu erwarten Weltklasse, allen voran Siegfried Jerusalem als Siegfried, dramatisch Anne Evans als Brünnhilde und der starke Bass Philip Kangs als Hagen überzeugen. Die Nahaufnahmen, welche die Kameraperspektive ermöglicht, zeigen die Gestik alle Protagonisten allerdings teilweise in sehr gewöhnungsbedürftigen Kostümen. Die musikalische Leitung Barenboims wurde seinerzeit groß bejubelt und gefeiert - meines Erachtens nicht zu Unrecht. Barenboim hat Kupfer allerdings bis an die Grenze des vom Gesang her Möglichen nachgegeben - es wird gerannt, gelegen, geklettert, gerutscht, gekniet. In sogenannten Kupferschützern.

Parallel zur Oper lese ich ein Buch des Kunsthistorikers Richard Wagner's Robert Donington 'Ring des Nibelungen' und seine Symbole: Musik und Mythos. Er zitiert in der Einführung Richard Wagners Bemerkung sinngemäss: "Ein allzu offenes Aufdecken der Absicht stört das richtige Verständnis durchaus: es gilt im Drama - wie im Kunstwerk überhaupt - nicht durch Darlegung der Absichten, sondern durch Darstellung des Unwirklichen zu wirken".
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Gesamtkunstwerk 4. Januar 2010
Von Thomas Barisch TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Eine wirkliche Rezension über 15 Stunden Ring des Nibelungen in Bild und Ton zu schreiben, fühle ich mich als Amateur außerstande. Daher eine eindeutige Kaufempfehlung für den Kupfer/Barenboim-Ring. Der Preis sollte da eigentlich an letzter Stelle kommen, ist aber auch ein wichtiges Argument, da Warner den Ring ja geradezu verschleudert. Zusammen mit dem Chereau/Boulez-Ring sicher die bedeutenste Interpretation des Riesenwerkes auf DVD und wohl auch in der Theatergeschichte. Für den Einsteiger ist vielleicht der Chereau-Ring in seiner Gegenständlichkeit leichter und ein bisschen spannender.

Für den Kenner bleibt aber die Einfühlung Kupfers mit dem kongenialen Bühnenbildner Hans Schavernoch in den Wagnerschen Kosmos unvergleichlich. Kupfers Deutung ist zeitloser als Chereaus in der Entstehungszeit des Werkes angesiedelter Ring, ein düsteres Menschheitsdrama auf der Straße der Geschichte mit mehr offenen Fragen als Antworten. Die fast choreographische Übereinstimmung mit der Musik, das menschliche Mitfühlen mit allen Figuren, dieses Kraftwerk der Gefühle lassen aber wohl niemanden unberührt.
Einzelne Szenen möchte man eigentlich garnicht anführen, aber trotzdem -gleich der Beginn und die 1.Szene des Rheingolds, der Beginn des 2. Aktes der Walküre, das Frösteln Brünnhildes vor der Todverkündigung, der Furor der Walkürenszene, der Feuerzauber, Brünnhilde im Netz Gunthers Mannen, Wotan und Brünnhilde in der klaffenden Wunde der Erde beim Trauermarsch sitzend - das sind einfach große Bilder zu großer Musik.
Dass ich diesen Ring dann über den Chereauschen stelle, liegt am musikalischen Teil.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht Pal sondern NTSC 24. April 2010
Von aurora
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Die Einspielungen sind natürlich super. Deshalb auch 5 Sterne.
Ich wollte mit meiner Rezension nur darauf aufmerksam machen, das es sich hier nicht um die Pal-Version (wie in der Artikelbeschreibung steht) sondern um NTSC Versionen handelt.
TV Geräte die nicht NTSC-kompatibel sind, können diese DVDs nur mit Rucklern abspielen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Monument des Musiktheaters 6. Mai 2011
Von Hans-Georg Seidel TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Ein großartiger, bis ins Detail meisterhafter,bühnenbildlich begeisternder, personendramatisch,schauspielerisch involvierender Ring. Mit der Bühnenbildgestaltung durch Hans Schavernoch und der Inszenierung Harry Kupfers gelingt eine Symbiose aus großer Sing-Schauspiel-Kunst und optisch glanzvollem Ambiente. Wer mit dem Valencia Ring Probleme mangels teilweise schauspielerischer Interaktion hat, hier findet er die Lösung des Problems. Hier wird auch das defizitäre Weimar - Ring Konzept deutlich, die rudimentäre, ambientearme Gestaltung, die aus meiner Sicht keinen adäquaten Rahmen für die Musik Wagners bietet. Das sei allerdings rein subjektiv angemerkt, denn die Geschmäcker sind eben verschieden und das ist gut so. Zu den einzelnen sängerischen Leistungen, die insbesondere im herausragenden John Tomlinson als Wotan manifest werden, habe ich in den Rezensionen zu den einzelnen Teilen Ausführungen gemacht. Insgesamt wird ein sehr gutes Niveau erreicht. Der Schluß der Götterdämmerung wird aus meiner Sicht als Fortbestand des "Alberich Prinzips" inszeniert. Die unausweichliche Verstrickung auch jeder jungen Generation in die Konflikte, die durch den genetisch determinierten, sozialisationsprozeßabhängigen, ambivalenten "Grundcharakter" der Spezies Mensch bedingt ist. Das latente skrupellose Erfolgs- und Machtstreben, die primär besitzergreifende, nicht "selbstlose" Liebe. Diese latent skrupellose Struktur bestimmt letztendlich die Lebensplattform jeder jungen Generation, auf der sie sich behaupten muß. Also kein pessimistischer Schluß sondern eher ein realistisch evolutionärer.
Insgesamt eine Inszenierung, die man gesehen haben muß. Die ich über den Chereau-Ring setzen würde,dem ebenfalls herausragenden Valencia-Ring ebenbürtig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Sensationelles Preis-/Leistungsverhältnis
Es ist interessant, daß man im Laufe der Jahre damals als nicht werktreu empfundene Inszenierungen durchaus akzeptiert. Reife Stimmen in ihrem Zenit.
Vor 27 Tagen von Dr. Burghard Wollenhaupt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ring mit Barenboim
Habe diese Inszenierung mehrfach in Bayreuth gesehen. Ich finde sie unübertroffen. Harry Kupfer hat tolle Arbeit geleistet und Barenboim hat wunderbar dirigiert.
Vor 7 Monaten von Thomas Schnackenburg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Ring - das ultimative Wagner-Erlebnis
Was soll man darüber schreiben, was nicht schon gesagt wurde. Eine moderne Inszenierung, die dem Ring aber absolut nicht schadet. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von E. Weigl veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gefällt mir
Ich habe diesen gekaufte Artikel, die DVD's mir sehr gut gehfallen und würde weiter empfehlen an alle meine Freunde und Bekannte.
Vor 12 Monaten von Mircea Till veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bereichernd
Eine wunderbare Möglichkeit, zu hause auf dem Sofa mit "Den Ring" kennen zu lernen. Macht gespannt auf noch mehr Wagner.
Vor 15 Monaten von Sybille veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für Wagner Fans
Alles über Richard Wagner, ist dieses Buch ein echtes Muß, für jeden Wagner Liebhaber. Studiengegleitend auch sehr ansprechend für Musikstudenten.
Vor 17 Monaten von Martina Reeger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Ring des Nibelungen
Zowel het produkt als de prijs zijn zeer goed.
Een prima aankoop en een aanrader.
Bovendien een zeer snelle levering.
Veröffentlicht am 4. Januar 2011 von loekknapen
1.0 von 5 Sternen schlimmste Form des Regietheaters nur Kopnhagen ist noch schlechter
Es ist grausam, was Harry Kupfer hir anstellt. Statt eines Götterdramas will er eine Inzenierung, die auf einer Strasse der Geschichte spielt durch führen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Mai 2010 von Nikolaus Neugrodda
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar