oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Richard Wagner in Dresden: Mythos und Geschichte [Gebundene Ausgabe]

Erika Eschebach , Erik Omlor , Stadtmuseum Dresden
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 25,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

27. April 2013
In Dresden hat Richard Wagner gut zwanzig Jahre seines Lebens verbracht. Hier ging er zur Schule, zog mehrfach um, wirkte als Hofkapellmeister. Drei seiner Opern kamen zur Uraufführung. Persönlichkeiten des Geisteslebens und Kulturschaffens, Politiker und Entscheidungsträger prägten Wagner als Künstler und politischen Kopf. Die Dresdner Zeit kulminierte in seiner legendären Beteiligung am Maiaufstand 1849, die ihn nach dem Scheitern der Revolution zu einer überhasteten Flucht ins Schweizer Exil zwang. Der reich bebilderte Band führt zu den Orten, wo »Wagner Wagner wurde«, zu Wirkungsstätten, Aufenthaltsorten, geselligen Treffpunkten und Rückzugsräumen. Es werden Wegbegleiter und Widersacher vorgestellt. Darüber hinaus werden die mit zahlreichen Mythen überlagerte Rezeptionsgeschichte des Komponisten im 20./21. Jahrhundert ins Bild gesetzt und eine Übersicht über alle Inszenierungen von Wagner-Opern in Dresden geboten. Texte von Udo Bermbach, Josef Matzerath, Justus H. Ulbricht und Reiner Zimmermann schlagen einen Bogen zum historischen und geistesgeschichtlichen Kontext und zur Rezeption dieses verehrten und umstrittenen Künstlers, dessen Mythos bis heute auch in Dresden gegenwärtig ist. Der Subskriptionspreis von 18 Euro gilt bis 27. April 2013, ab 28. April kostet das Buch 25 Euro.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 168 Seiten
  • Verlag: Sandstein Kommunikation (27. April 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3954980347
  • ISBN-13: 978-3954980345
  • Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 20,4 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.395.353 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Wagner und sein Dresden ... 9. Juli 2013
Von HEIDIZ TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Richard Wagner – eine zwiespältige Persönlichkeit für viele unter uns, aber allemal ein genialer Künstler und noch genialerer Komponist …

Ich mag ihn sehr und war auch total glücklich, dass ich eine Wagner-Aufführung auf der Wartburg erleben durfte – gerade in diesem Jahr.

Nun ist mir ein weiteres Wagner – Buch unter die Hände (Augen) gekommen, welches ich euch vorstellen möchte.

Erika Eschebach (Herausgeber)
Erik Omlor (Herausgeber)
Texte: Udo Bermbach, Josef Matzerath, Justus H. Ulbricht und Reiner Zimmermann

Etwas mehr als zwanzig Jahre seines Lebens hat Wagner in Dresden verbracht. Er besuchte in Dresden die Schule. Auch war er hier als Hofkapellmeister tägig. Drei seiner Opern kamen in Dresden zur Uraufführung. Es waren zahlreiche Dresdner Persönlichkeiten aus dem Geisteslebens und Kulturschaffen, aber auch Politiker, die den Komponisten und Menschen Wagner prägten. Wagners Zeit in der Stadt nimmt seinen Höhepunkt im bekannten Maiaufstand 1849 und der Beteiligung Wagners. Nach dem Scheitern der Revolution flüchtete er und nahm in der Schweiz Exil.

Das Buch ist durchweg farbenfroh und aussagekräftig bebildert und führt den Leser zu den Orten, wo Wagner zu dem wurde, als den man ihn kennt. Es sind die Wirkungsstätten und seine Aufenthaltsorten, aber auch die Rückzugsmöglichkeiten, die man lesen und betrachten kann. Aber nicht nur die Orte, sondern auch die Menschen – Wagners Wegbegleiter und seine Feinde werden vorgestellt. Außerdem wird die Rezeptionsgeschichte Wagners im 20./21. Jahrhundert aufs Korn genommen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar