Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,28 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Richard Wagner DVD - Tristan & Isolde

Nina Stemme , Robert Gambill    Nicht geprüft   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 42,65
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
4 Filme für 20 EUR
4 Filme für 20 EUR
Jetzt sparen beim Kauf von DVDs. Entdecken Sie unsere Aktion 4 Filme für 20 EUR.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.

  • Möchten Sie 30 EUR sparen? Beantragen Sie jetzt online die Amazon.de VISA Karte und Sie erhalten 30 EUR Startgutschrift. Jetzt beantragen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Nina Stemme, Robert Gambill
  • Künstler: Jirí Belohlávek
  • Format: Box-Set, Classical
  • Sprache: Deutsch (Unknown)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Naxos Deutschland GmbH
  • Erscheinungstermin: 18. Januar 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 358 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00118DQXI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 93.062 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

Livemitschnitt, Glyndebourne, Lewes, Sussex, 1. und 6. August 2007

"Musik"
London Philharmonic Orchestra, The Glyndebourne Chorus
Conductor: Jiri Belohlavek

"Interpreten"
Isolde - Nina Stemme
Tristan - Robert Gambill
König Marke - René Pape
Kurwenal - Bo Skuvhus
Brangäne - Katarina Karnéus
Melot - Stephen Gadd
Young Sailor/Shepherd - Timothy Robinson
Steersman - Richard Mosley-Evans

Produktbeschreibungen

OA 0988; OPUS ARTE - BBC - Inghilterra; Classica Lirica

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durch Liebe vergiftet? 3. April 2009
Format:DVD
Sicherlich eine stimmige und in sich konsequente Deutung von Wagners Drama, wenn auch nicht wirklich aufregend. Dass Tristan durch den Trank Isoldes nicht nur ein Liebender, sondern auch ein (am Leben) Leidender wird, kommt vor allem im 3. Akt sehr gut rüber.
Auch das unterschwellig Homoerotische an der Beziehung Kurwenals zu seinem "Helden" wird durch Bo Skovhus glaubhaft dargestellt. Die Darsteller sind gut bis sehr gut, aber nicht wirklich sensationell. Und der Dirigent dehnt mir persönlich die Tempi vor allem im 3. Akt zu sehr.
Trotz 5.1 DTS ist die Klangdurchsichtigkeit verglichen etwa mit der Aufnahme aus Bayreuth (Barenboim) nur durchschnittlich (siehe vor allem den Liebestod).
Sehr lobenswert sind jedoch die Extra-Features, vor allem die 50minütige Erklärung der Oper durch Studienleiter Richard Trimborn, der uns in die abgründigen Geheimnisse dieses tiefsinnigsten Wagnerwerkes einführt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich der beste Tristan seit 20 Jahren 26. Dezember 2009
Format:DVD
Habe diesen Tristan 2009 auch life in Glyndebourne gesehen. Für mich der beste Tristan der letzten 20 Jahre, durchaus gleichwertig dem Bayreuther unter Ponnelle der Achzigerjahre. Das sparsame Bühnenbild, die geniale Lichtregie und die hervorragende Personenführung machen diese Aufnahme zu einem einmaligen Highlight. Jedem Wagnerliebhaber zu empfehlen.Liebhaber des "Regietheaters", wo dir der Regisseur sagt wie du dieses Werk zu sehen hast, werden mit dieser Inszenierung allerdings weniger Freude haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn ich das sage, stimmt das! 27. Februar 2008
Von Biterolf
Format:DVD
Als vehementer Vertreter der naturalistischen Inszenierungstradition, weiß ich, was ich sage, wenn ich diese Inszenierung empfehle. "Tristan" eignet sich, wahrscheinlich am besten wenn nicht einzig, unter den Wagneropern am besten für eine Abstraktion, wie sie hier konsequent und weitestgehend umgesetzt worden ist. Der Wieland Wagner Schüler Lehnhoff schuf einen spiralartigen Einheitsbühnenraum, den er genial auszuleuchten versteht. Die innere Handlung wird so vollständig nach außen gekehrt, was zu einer fast schmerzhaften Unmittelbarkeit im Erleben des Zuschauers führt. Die sparsame und folgerichtige Personenführung unterstützt diesen Eindruck phänomenal. Dabei findet zu keiner Zeit eine Umdeutung oder Sinnentstellung des Werkes statt. In der Tat halte ich diese Inszenierung für werktreuer als die gepriesene Jean Pierre Ponnelle Version. Die Sängerinnen und Sänger sind in bester Form. Allen voran Nina Stemme, die man nur als erste Wahl für die Partie bezeichnen kann. Besonders hervorzuheben ist der hypnotisierende Orchesterklang, der durch den ausgezeichnet abgemischten DTS Sound unterstützt wird. Diese DVDs gehören in jede Wagnersammlung. Endlich findet man hier auch ein Beiprogramm vor, das den Namen verdient. BRAVO!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zeitreise in's Zeitlose 13. Januar 2011
Format:DVD
Wenn wir also den Preis bezahlen sollen um auf eine live-Aufzeichnung dieser Oper aller Opern zu verzichten, dann sind wir bestens bedient mit dieser DVD. Dafür bekommt man dann ausgeruhte Akteure, die sich nicht schonen um noch Luft für den 3. Akt zu haben. Das hört man sehr schön an Tristans "...süss zeronnen..." der Liebesnacht. Da hält auch Jerusalem in der Bayreuther Aufnahme nicht mit. Na gut, ist eh kein Drama, angeblich soll sogar Windgassen sich regelmässig zurückgehalten haben um am Ende angemessen sterben zu können.
Die Technik macht es dann auch möglich, Brangräne im "Habet acht" so eindringlich darzustellen, dass Gänsehaut garantiert ist. Abgesehen davon liefert Karneus eine gesangliche Meisterleistung ab, die aber auch gar nichts zu wünschen übrig lässt.
Eine bestens aufgelegte Nina Stemme mit weichem, fliessenden Sopran darf man sicher zu den 4 oder 5 zeitgenössischen Isolden zählen, die die umfangreichste Frauenrolle der gesamten Opernliteratur überhaupt singen und, in diesem Falle, stemmen können. Ein wenig fehlt mir die schauspielerische Darstellung bei Gambill und Stemme, während Karneus ihren Part meines Erachtens sehr gut rüberbringt.
Das karge, aber faszinierend ausgeleuchtete Bühnenbild, erinnert an die US Fernsehserie "Time Tunnel" (die älteren Semester werden sich erinnern). Und tatsächlich führt die Produktion in einen zeitlosen Raum, in dem nur die klassischen Kostüme eine historische Referenz zulassen.
Damit sind wir dann aber an einem Punkt, an dem die Musik so sehr im Vordergrund steht, dass man wieder überlegt, ob hier wohl eine Referenzaufnahme vorliegt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bühnenbilder enttäuschend und Sänger mäßig! 2. März 2008
Von Lilith
Format:DVD
Wer Opernaufführungen mag, in denen man sich beim Bühnenbild nicht groß den Kopf zerbricht und wo leere Räume gern als "modern" oder aber vermeintliche ästhetische Notwendigkeit ausgegeben werden, der wird von dieser Inszenierung sicherlich begeistert sein.
Was die Leistungen der SängerInnen anbetrifft, so sind Robert Gambill und Nina Stemme sehr wohl zu den Besseren ihres Fachs zu rechnen, an die großen InterpretInnen dieser wohl schwierigsten Wagner-Rollen reichen sie allerdings bei weitem nicht heran.
Aufführungen mit Künstlerinnen wie Kirsten Flagstad oder auch Birgit Nilson sind auf DVD (natürlich) nicht erhältlich. Auf eine Aufnahme mit Siegfried Jerusalem und Waltraud Meier in den Hauptrollen, z. B. in der großartigen Bayreuther Inszenierung von Heiner Müller aus den Neunzigern, werden wir wohl noch eine Weile warten müssen. So bleibt als einzige empfehlenswerte Alternative der Bayreuther "Tristan" mit René Kollo und Johanna Meier in den Rollen des Liebespaars, erschienen bei der DGG in der überwältigend-romantischen Inszenierung von Jean-Pierre Ponnelle - ein Jahrhundert-"Tristan"!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar