• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Richard Friese: sein Lebe... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebrauchsspuren. Mittlerer Fleck oder mittlere Abnutzung auf der Vorderseite. Mittlere Falte oder mittlerer Knick auf der Vorderseite. Kleiner Fleck oder geringe Abnutzung auf der Rückseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Rückseite. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,03 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Richard Friese: sein Leben seine Kunst Gebundene Ausgabe – 20. Dezember 2013

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 20. Dezember 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 128,00
EUR 128,00 EUR 90,11
59 neu ab EUR 128,00 1 gebraucht ab EUR 90,11

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 584 Seiten
  • Verlag: Neumann-Neudamm Melsungen; Auflage: 1., Auflage (20. Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3788816015
  • ISBN-13: 978-3788816018
  • Größe und/oder Gewicht: 32,6 x 23,8 x 4,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 983.611 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bjoern Herrmann am 13. Februar 2015
Ostpreußen ist heute für viele ein abstrakter Begriff, den manch einer, wenn überhaupt, nur noch geographisch einordnen kann. Detailwissen aus dieser ehemals östlichsten Provinz des Deutschen Reiches mit einer über sieben Jahrhunderte dauernden deutschen Vergangenheit sind nur noch den wenigen lebenden Ostpreußen und einem kleinen Teil unserer Bevölkerung bekannt.

So verwundert es nicht, dass auch einer der bedeutendsten deutschen Jagd- und Naturmaler nur noch für einige wenige Eingeweihte ein Begriff ist: Professor Richard Friese (1854 bis 1918). Die Werke des ostpreußischen Künstlers zählen nach wie vor zu dem Besten, was die Darstellung der nordischen Tierwelt und ihrem natürlichen Umfeld zu bieten hat. Kein Maler vor und nach Richard Friese verstand es so meisterhaft, sowohl das Wild als auch seinen ursprünglichen Lebensraum so detailgetreu in Bildern darzustellen. Allein schon deswegen ist ein “Friese“ als solcher sofort zu erkennen.

Insbesondere seine Darstellung kapitaler Hirsche aus der Rominter Heide seien hier beispielgebend genannt, aber auch Elche, Eisbären, Rentiere, Wisente und Bären in ihrem Habitat zählten zu den bevorzugten Motiven. Durch Studienfahrten in den jeweils natürlichen Lebensraum der Tiere, durch genaue Beobachtung von Flora und Fauna sowie die detailgetreue, perfekte künstlerische Wiedergabe entstanden Werke, die bis heute denjenigen, der noch einen Sinn für ursprüngliche Landschaften mit deren Wild besitzt, fesselt.
Dabei war der Maler nicht nur auf einheimisches Wild fixiert, sondern verstand es ebenso meisterhaft, zum Beispiel auch Elefanten, Tiger oder Löwen vollendet darzustellen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen